Dienstag, 22. Juli 2014

Schnell gepinselt: "I don't care! (Doch, tue ich!) I love it! (Ja, wirklich!)"

Ende letzter Woche erhielt ich ein Päckchen von essence - enthalten einige Produkte aus der "Road trip"-LE. Den Aufsteller hatte ich sogar schon bei mir in den Drogerien gesehen (und das will was heißen, die sind nämlich meistens total lahm!), allerdings war er auch schon total abgegrast und so war ich doch froh, ein paar der Produkte noch zu bekommen (vor allem einen gewissen Nagellack, den ich die Woche noch lackieren will...).
Heute geht es um eine der Lidschatten-/Eyeliner-Kombinationen (wie nennt man sowas geschickterweise?), die aus meiner Sicht einfach perfekt für den Sommer ist und auch noch den zauberhaften Namen des heiß geliebten Lacks trägt (allerdings farblich nur bedingt dazu passt):

Die 02 "I dont't care! I love it!" enthält einen im Pfännchen leicht schmutzig-cremefarbenen (off-whiten?) Lidschatten und einen türkis-tealfarbenen Cremeeyeliner (der auf dem Auge deutlich knalliger rauskommt als er im Pfännchen scheint!) - jeweils 1g von beiden Produkten und kostet 2,49€.

Da das Wochenende ja bekanntlich unerträglich heiß war, war das für mich der perfekte Härtetest für dieses Duo - so ganz ohne Lidstrich wollte ich nämlich nicht aus dem Haus. Da ich bei dem Wetter aber eh viel Sonnenbrille trug, hätte ich auch damit leben können, wenn mich die Farbe nicht überzeugt hätte - aber ich muss inzwischen echt sagen, dass ich diesen Ton auch auf meinen Augen (zumindest als Lidstrich!) inzwischen sehr gerne mag.
Mein Hauptprotagonist ist definitiv der Liner - den Lidschatten habe ich nur sanft auf dem Lid verteilt, damit der Schimmer ein wenig sichtbar ist und das Lid aufhellt. Ich habe zwar eine Base genutzt, aber man sieht ja ganz gut, dass es mit der Deckkraft beim Auftrag mit dem Pinsel (so ein Swatch mit dem Finger ist ja immer eine andere Sache...) nicht gar so weit her ist - da müsste man wohl ordentlich schichten. Aber ich finde, das braucht es gar nicht, der Lidschatten lässt sich auch gut als Highlighter verwenden, im Innenwinkel oder eben um feine Akzente zu setzen. Als leichter Schimmer macht er sich auf jeden Fall ganz gut!
Der Liner, der als "cremiger Geleyeliner" bezeichnet wird, hat wirklich eine tolle Konsistenz - fester als ein Gelliner, aber nicht so fest wie ein Creamliner... Das merkt man beim Auftrag ganz gut, man kann mit dem Pinsel einfach in den Liner stippen und hat zügig Farbe aufgenommen, allerdings kann man beim mehrmaligen Pinseln über die gleiche Stelle auch entsprechend Farbe wieder abnehmen - hier sollte man also kurz warten, bis der Liner angetrocknet ist oder die lichten Stellen nur mit Farbe betupfen (was aber auch sehr gut geht). Die Deckkraft auf dem Auge finde ich insgesamt wirklich gut und die frische, knallige Farbe ist für den Sommer einfach perfekt - auch ohne einen schwarzen Lidstrich drunter (jaja, ich traue mich was!). Dazu habe ich einfach nur meine oberen Wimpern getuscht - und mich in die brütende Hitze geschmissen.

So sehr mir die Konsistenz, die fast leicht pastellige Farbe und auch der Auftrag des Liners gefallen - ein kleines Manko hat er aus meiner Sicht. Er trocknet zwar schnell an, aber nach ein paar Stunden hatte ich doch Abdrücke auf dem Oberlid... Die ließen sich zwar einfach abwischen und waren ziemlich sicher auf die Affenhitze zurückzuführen, die hier herrschte - aber ein klitzekleiner Minuspunkt ist das ja doch (der aber auch weniger auffällt, wenn man ein komplettes AMU schminkt und damit am oberen Lid auch etwas Farbe hat).

Insgesamt muss ich aber sagen, dass ich vor allem den Liner wirklich klasse finde und die Konsistenz sehr gerne mag - der Lidschatten ist als Highlighter okay und lässt sich auch gut für ein dezentes AMU nutzen. Als "to go" für einen Urlaub für mich auf jeden Fall den Weg ins Schminktäschchen wert!

Das Lidschatten-/Eyeliner-Duo wurde mir kosten- und bedingungslos von essence zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Der Liner kommt ja wirklich klasse raus, viel schöner als im Pfännchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch erstaunt, dass er auf dem Auge so knallig wirkt - ist aber so eigentlich viel schöner :)

      Löschen
  2. Schick! Klasse Farbe zu deinen Augen. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. So krass die Farbe auch ist, wirkt es insgesamt wirklich sehr harmonisch, finde ich. :)
    Und vielen Dank für deine Cremeempfehlung. Ich werde mich mal informieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich kenne die Werbung dazu gar nicht. :'D Skandal. ;)

      Löschen
    2. Ich fand's dann eben auch nicht übermäßig aufdringlich - und das ist echt klasse :)

      Wie, du kennst die Werbung mit Jana Ina nicht? Naja, ist auch nicht wirklich ein Verlust :P Aber die Creme mag ich gerne (und mochte sie auch schon vor der Werbung ^^), schau einfach mal, ob du da eine für dich findest.

      Löschen
  4. Sieht wirklich toll aus! Dabei wirkt es in dem Pöttchen wirklich unspektakulär!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich war anfangs auch ein wenig skeptisch - aber kaum reingestippt und aufs Auge gebracht, war ich doch hin und weg :)

      Löschen
  5. Ich hab den im Testpäckchen auch bekommen. Zu schade, dass mir solche Farben nie stehen, weil sie sich mit Grün beißen. *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich könnte mir gut vorstellen, dass das geht, wenn du einen schwarzen Liner drunter machst - das bringt ein bisschen Distanz und auch eine Abgrenzung rein.

      Löschen
    2. Hm, wäre eine Idee. Mal schauen, ob sie umsetze. Zurzeit ist es mir einfach zu heiß für zu viel MakeUp. Aber ich hab einen schwarzen Liner von MaxFactor zum testen bekommen - da könnte ich ja gleich mal zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. :D

      Löschen
    3. Das mit der Hitze kann ich unterschreiben ;) Ich bin auch maximal mit nem Liner unterwegs - das geht dafür aber auch recht flott und hält (meistens) sehr gut. Lidschatten würden mir dann doch auch ein bisschen wegfließen...

      Löschen
  6. Wow! Ich habe diesem Produkt irgendwie überhaupt gar keine Beachtung geschenkt, aber gerade der Eyeliner sieht ja richtig toll aus, so richtig schön pigmentiert. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, im Laden wäre ich auch gnadenlos an dem Produkt vorbeigegangen (und hätte wohl nicht einmal gemerkt, dass es ein Liner ist und kein Lidschatten...)! Aber den Liner finde ich echt richtig klasse und die Pigmentierung ist auch völlig okay.

      Löschen
  7. Im Pfännchen wäre die Farbe mehr was für mich, doch aufgetragen ist sie ja schön knallig - doch für mich nichts, Schlupflider ole :D

    In der Vorschau habe ich nur dein Auge gesehen und wusste sofort, dass es ein Beitrag von dir ist, der Lidstrich hat echt Widererkennungswert [und dein Auge auch :D], steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, ist definitiv knalliger als ich es zumindest erwartet hätte... Aber den kann man sicher auch sonst gut mal irgendwo als Farbklecks (oder vielleicht auch als farbige Basis) verwenden!

      Hach, vielen lieben Dank für diesen süßen Kommentar - ich bin quietscherot geworden, freue mir aber einen Keks :P

      Löschen