Freitag, 18. Juli 2014

Misslyn "Sweet summer" 339 Take me to paradise

Letzte Woche habe ich tatsächlich bei Karstadt zum ersten Mal ein Display der Misslyn "Sweet summer"-Le gesehen - so einen echten, kleinen Aufsteller und nicht ein Grabbelkörbchen! Der Aufsteller war auch noch ziemlich voll und das erinnerte mich daran, dass ich hier ja noch ein paar der Lacke stehen habe und sogar einen, der heute perfekt zum "Blue Friday" passt!

"Take me to paradise" war (und ist) einer der Lacke, die ich wenig spannend finde - darum lag er hier auch erst einmal geraume Zeit vor sich hin. Das Lackieren war typisch für die LE - der Lack hat eine angenehme Konsistenz, aber mit dem Pinsel, der wenig Lack aufnimmt, tue ich mich immer noch ein bisschen schwer. Mit der kurzen Trockenzeit muss man sich beim Lackieren beeilen, leider trocknet auch dieser Lack nicht ebenmäßig ab, sodass ein Topcoat eigentlich Pflicht ist.
"Take me to paradise" hat einen wunderschönen Namen und eigentlich auch durchaus die passende Farbe dazu - der Blauton ist hell, aber nicht zu hell. Die Deckkraft ist da mit zwei Schichten auch vollkommen ausreichend, um mein Nagelweiß ordentlich abzudecken. Leider wird auch mit Topcoat das Finish nicht ganz eben und man sieht im "drunterliegenden" Lack die ungleichmäßige Oberfläche... Bei einem Cremelack fällt das ja dann auch noch besonders auf - dabei ist die Farbe ja eigentlich wirklich schön...
Der leichte Grünstich macht den Lack für mich zu einem perfekten Sommerlack - das Blau ist nicht zu knallig, sondern fast schon einen Hauch gedeckt, ohne aber gleich langweilig oder stumpf zu wirken. Mit einem bisschen Schimmer fände ich den Lack wohl so richtig klasse, aber so "banal" cremig muss ich sagen, dass er mir solo doch ein bisschen zu langweilig wird... Zumal da auch kein großes Farbspiel möglich ist, der Lack wirkt in unterschiedlichen Lichtverhältnissen nur mal ein bisschen heller oder eben dunkler.
Da es aber in der LE auch zwei Lacke gab, die für mich eher als Topper und nicht als Sololacke taugen, habe ich mir einen davon geschnappt und ihn über das wenig spannende Creme lackiert. "Ice cubes" ist im Fläschchen ein weißlicher Lack mit pinken-lilanen und blauen Schimmerteilchen, die einen leicht changierenden Effekt hervorrufen (aber nicht selber die Farbe wechseln, wenn ich mich nicht verguckt habe). Eine Schicht auf "Take me to paradise" lackiert und schon ist aus dem eher langweiligen Creme ein hübsches, eisiges Finish geworden!
Auf den Bildern ist das Farbspiel ins Lilane hinein leider nicht so gut zu erkennen wie mit bloßem Auge, aber an den Nagelrändern kann man doch einen ersten Eindruck von dem Effekt erhaschen. Die Eiswürfel wirken auf dem blauen Lack primär hellblau-schimmerig, vereinzelt sind aber auch die pinkigen Teilchen erkennbar - und im richtigen Winkel kann man den Farbübergang in den lilapinken Schimmer auch gut erkennen (das habe ich aber leider absolut mit der Kamera nicht eingefangen bekommen). Man erkennt allerdings gut, dass die Deckkraft von "Ice cubes" jetzt nicht die allerbeste ist - "Take me to paradise" hat vielleicht einen leichten Schleier abbekommen, aber vorwiegend sind nur die Schimmerpartikelchen erkennbar.
An der Haltbarkeit gibt es hier mal wieder nichts zu meckern - drei Tage ohne Probleme, auch mit nur wenig Tipwear, also theoretisch wäre der Lack auch noch länger tragbar gewesen. Allerdings hatte ich dann doch mal wieder Lust auf eine andere Farbe und so wurde, weitestgehend problemfrei ablackiert. Wer auf solche Topper steht, kann sich ja mal bei misslyn umschauen - ich finde die Kombination der beiden Lacke auf jeden Fall besser als jeden für sich genommen!

"Take me to paradise" und "Ice cubes" wurden mir kosten- und bedingungslos von misslyn zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Tolle Lacke, mir gefallen beide Varianten richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja sagen, dass ich die "pure" Variante ein bisschen zu langweilig finde - wobei die Farbe echt hübsch ist!

      Löschen
  2. Sollte der nicht ursprünglich viel Türkiser sein? :P Mensch, du lackierst dich echt durch die Kollektion. Ich hab sie noch nicht in unseren Müller Filialen entdeckt... Er ist nicht schlecht, aber ohne Topper auch irgendwie fad.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, der müsse eigentlich deutlich blauer und weniger "matschig" sein - also tendenziell eher neoniger... Aber das mit der Umsetzung der Farbvorgaben ist ja so eine Sache... Ich finde ihn mit Topper okay - aber solo sind beide Lacke irgendwie nicht so wirklich dolle.

      Löschen
  3. Solo finde ich den Lack ehrlich gesagt auch ein wenig langweilig... der Topper erinnert mich an diesen einen Effektlack von essence, den ich manchmal als Topper nehme... pixie dust :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Topper ist da bestimmt nicht einzigartig - aber da ich ja generell nicht so der Topperfan bin, kenne ich mich auch in den Sortimenten nicht sooo gut aus :x Kann also durchaus sein, dass essence da was Ähnliches im Angebot hat :)

      Löschen
  4. Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefällt :)

      Löschen
  5. Eine sehr hübsche Farbe <3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag ja eigentlich so Schimmer nicht sooo gerne, aber es ist wirklich ein hübscher Effekt und rettet den Lack ;) Schade, dass er sich so schwer auftragen lässt. Du hast recht, Cremelacke sehen total schnell fies aus, wenns ein bisl hubbelig wird^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde hubbelige Cremelacke echt schrecklich! Vor allem, weil das dann auf einmal so ungleichmäßig wirkt und es ja keinen Schimmer gibt, der darüber hinwegtäuschen kann... Aber mit dem Topper geht das ja ;)

      Löschen
  7. Ein solider Lack! Mit dem eisigen Finish finde ich das ganze hübsch. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Topper ja, ohne Topper ist er nicht so wirklich solide ;) Aber es könne natürlich immer schlimmer sein!

      Löschen
  8. Huiii, die Kombination finde ich echt toll! Passt sehr gut in den Winter, so eisig, und eignet sich sicherlich auch super für ein Design mit Schneeflocken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, an Schneeflocken habe ich so gar nicht gedacht - das mag aber auch daran liegen, dass gerade eher Hochsommer ist :P Aber stimmt, im Winter könnte das sehr stimmig sein!

      Löschen
  9. Joa, also mit dem Topper find ichs auch sehr schick, so allein wäre der blaue Lack auch für mich zu langweilig.
    Jetzt hättest du den Topper nur noch mattieren müssen :) Das wär bestimmt auch interessant gewesen.

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, ich gestehe, da bin ich dann auch nicht mehr aufs Mattieren gekommen^^ Ich weiß nicht, ob das den Lack dann nicht wieder "platter" gemacht hätte, wäre aber sicher einen Versuch wert gewesen :)

      Löschen