Sonntag, 20. Juli 2014

a england "Gothic beauties" Jane Eyre

Als Blogger kommt man ja manchmal nicht drum herum, auf Leserwünsche einzugehen (vor allem, wenn man selbst um selbige gebeten hat!), aber als Ina meine Lackübersicht entdeckt und sich Bilder von "Jane Eyre" gewünscht hat, ist mir fast die Schamesröte ins Gesicht gestiegen. Von Lotte hatte ich dieses Schätzchen schon vor geraumer Zeit bekommen, mich wie ein Keks gefreut - und es dann irgendwie nicht hinbekommen, den Lack endlich zu lackieren...

Nach ein paar Urlaubs-Lackvergess-Attacken ist es jetzt aber endlich so weit - zur wahrscheinlich unpassendsten Zeit, denn das Wetter gerade ist ja nicht gerade eines für düstere Lacke. Trotzdem war ich fleißig und habe endlich die gute "Jane Eyre" auf meine Nägel gebracht. Zwei dünne Schichten, angenehm flüssig, easy lackiert, reichen für eine perfekte Deckung - ansonsten dürfte auch eine dickere genug sein. Die Trockenzeit ist angenehm kurz, sodass man sich einen Topcoat sparen könnte - dieser tut allerdings noch ein bisschen was für ein glattes, glänzendes Finish, das dem Lack außerordentlich gut steht.
Auch wenn gerade nicht das typische Wetter für dunkle Vampylacke ist (nicht umsonst heißt die Kollektion "Gothic beauties"!), ist der Sonnenschein einfach perfekt, um die Besonderheiten von "Jane Eyre" herauszustellen. In der schwarzen Basis ist nämlich zauberhafter Schimmer zu finden, der "Jane Eyre" das gewisse Etwas verleiht, das meiner Ansicht nach so dunkle Lacke haben müssen. Der Schimmer ist im Fläschchen vorwiegend rötlich-pink, mit einigen wenigen orangen-goldenen Reflexen, die aber deutlich subtiler sind. Auf den Nägeln wirkt er nicht so sehr pinkig, als insgesamt eher ein bisschen rötlich auch die helleren, goldenen Teilchen kann man hier und da erkennen.
Der Schimmer scheint nicht einfach nur auf dem Lack zu liegen, sondern "im" Lack und ich finde, das verleiht "Jane Eyre" eine wunderschöne Tiefe - lässt den Schimmer aber auch nicht allzu dominant wirken. Er bleibt das feine, kleine Goodie, das man zu der schwarzen Basis bekommt und gerade diese dezenten Akzente machen das eigentlich doch recht harte Schwarz ein wenig sanfter. Schön finde ich auch, dass man die Grundfarbe sehr gut und klar erkennen kann, aber auch der Schimmer eindeutig heraus sticht - einfach eine perfekte Kombination!
Im richtigen Winkel kann man die einzelnen unerschiedlichen Farbpartikelchen auf den Nägeln ausmachen - ob weinrot, pink oder golden und orange - der Schimmer zeigt ein schönes, stimmiges Farbspiel. Und wie man z.B. auf dem Ringfinger erkennen kann, ist er auch ohne das knallige Licht erkennbar, da scheinen die Partikelchen aber nicht so klar und farbintensiv herauszustechen, sondern sind eher als Andeutungen auf den Nägeln zu sehen - und ebenso fein gesprenkelt wirkt der Lack auch ohne Sonnenschein (allerdings finde ich "Jane Eyre" da nicht so spannend, weil sie dann eben recht schnell einfach nur schwarz wirkt).
So gesehen ist der Hochsommer also vielleicht doch genau die perfekte Gelegenheit, um dunkle Vampylacke zu tragen, denn dann kann man ihre Besonderheiten richtig gut erkennen. Das letzte Bild zeigt den Lack noch ohne direkte Sonneneinstrahlung bei Tageslicht - eindeutig als gesprenkelt zu erkennen, aber eben nicht mit der Strahlkraft der Farben, die im Sonnenschein deutlich werden. Der Schimmer wirkt eher gesetzter, rötlich-violetter - aber immer noch ein echter Hingucker!
Von der Haltbarkeit kann ich dieses Mal nur schwärmen - ich habe die erste Schicht lackiert und war dann erstmal in der Küche beim Spülen (ungeschicktes Timing!)... Während viele Lacke darauf mit deutlichen Gebrauchsspuren (vor allen an den Tips) reagieren, sah "Jane Eyre" nach der Spülsession noch genau so aus wie zuvor. Die zweite Schicht zur Optimierung der Deckkraft hat dann die folgenden Tage auch problemfrei gehalten - nach drei Tagen hatte ich nur wenig Tipwear. Gleich werde ich mich wohl aber ans Ablackieren machen und eine fröhlichere Farbe lackieren - aber "Jane Eyre" is und bleibt einfach ein Traum von einem Lack!

Kommentare:

  1. Ach stimmt ja, da war noch was! :D Er sieht auf deinen Nägeln einfach grandios aus und hat so schön Platz, sich wundervoll auszubreiten. Toll! :*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da war was - und zwar ein Träumchen von einem Lack! Da kann ich echt froh sein, dass Ina mir auf die Füße getreten ist ^^

      Löschen
  2. Ein wundervoller Lack! Hatte ich so noch gar nicht auf dem Schirm. Träumchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz verliebt - vor allem, weil er im Sonnenschein auch so toll rauskommt!

      Löschen
  3. Traumhaft schön, die Bilder sind richtig zum Anschmachten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, das sind nicht die Bilder - das ist der Lack :P Der ist auch wirklich toll...

      Löschen
  4. Tolle Farben.Ich trage im Sommer gerne dunklere Lacke die einen schönen Schimmer habe.Kommt einfach mit der Sonne viel besser rüber als im tristen Winter.
    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du voll und ganz recht - im Winter bleibt so ein Schimmer wirklich auch dezent, harmlos und hintergründig. Mit ein bisschen (mehr) Sonnenschein kommt erst so richtig gut raus, was der Lack kann!

      Löschen
  5. Ich find die Farbe echt cool :D

    AntwortenLöschen
  6. wow, der Lack ist ja einfach nur wundervoll. Toootal schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn auch einfach grandios :)

      Löschen
  7. Hach, Mensch!!! Genau solche Lacke liebe ich einfach. Sieht ganz wunderbar auf deinen Nägeln aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich bin auch immer wieder hin und weg von diesen dunklen Lacken mit dem gewissen Etwas!

      Löschen
  8. Der steht auch noch auf meiner Wunschliste. Die Lacke von a-england sind sowieso für mich meistens ganz besonders. Ich fände es noch schöner, wenn der Schimmer noch einen Ticken deutlicher wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die a englands auch sehr, sehr hübsch - wobei mir einige ein bisschen zu ähnlich sind... Aber trotzdem sind das Wahnsinnslacke!
      Natürlich könnte der Lack noch ein bisschen mehr Glühen - aber ich glaube, das ist hier schon gar nicht so schlecht umgesetzt und ich weiß nicht, ob dieses gewünschte "Mehr" dann wirklich noch umsetzbar ist ^^

      Löschen
  9. Eine tolle Farbe! Diesen tiefen Schimmer finde ich ganz beglückend :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell? Das ist ja auch ein kunterdunkler Lack, der passt perfekt zu dir :P

      Löschen
  10. Ich bin mir bei diesem Lack schon seit Ewigkeiten unsicher, ob er mir gefallen würde, oder zu dunkel für mich wäre. Der Schimmer soll ja auch deutlich herauskommen. Aber dein Bericht klingt gut und vllt muss ich doch endlich mal zugreifen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also viel dunkler geht es wohl kaum - ist halt Schwarz ;) Aber der Schimmer kommt tatsächlich deutlicher als bei so manch anderem Lack. Allerdings springt einen der Schimmer halt auch nicht an, wie bei helleren Lacken...

      Löschen
  11. Wow, der ist ja echt schön!
    Und lieb von dir, dass du ihn auf meinen Wunsch hin lackiert hast.
    War doch genau die richtige Zeit bei dem schönen Sonnenschein, im Winter hättest du ihn uns wohl nicht so gut präsentieren können. Manche Lacke brauchen einfach ihre Zeit, bis man sie lackiert, das ist ein bisschen so wie beim Wein :)

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, immer gern :) Manchmal dauert's einfach nur ein paar Tage (*hust*), bis ich dazu komme...

      Im Winter wäre er glaube ich ziemlich schwarz-dunkel geblieben und so hat er halt einfach noch den schimmrigen Charme, der ihm ja auch das Besondere verleiht :)

      Löschen