Samstag, 14. Juni 2014

dm Lieblinge Juni

Irgendwie ging das diesen Monat mit den dm-Lieblingen sehr schnell - die letzte Box ist doch noch gar nicht so lange her! Aber nachdem ich schon Ende letzter Woche die ersten Postings zur Box gesehen habe (ich gestehe: ich schaue sie mir auch an!), flatterte Mitte dieser Woche eine Mail in mein Postfach und ich machte mich auf zu meinem dm, um meine quietschgelbe Box in Empfang zu nehmen.

Das Motto diesen Monat lautet "WM, dm und die Lieblinge" - für mich machen sich da viele Fragezeichen breit, aber vielleicht lassen die sich ja mit einem Blick auf die enthaltenen Produkte vertreiben?
Ich muss ja sagen, dass ich von der Zusammenstellung dieser Box nur so eher sehr mäßig begeistert war - aber immerhin hat man versucht, die Produkte in die Themenbeschreibung einzubeziehen. Ob das gelungen ist, darf jeder selbst entscheiden...

Unter dem Titel "Glatt gespielt!" gibt es von Veet eine Haarentfernungs-Creme mit Pflegecreme fürs Gesicht. Zwei Mal 50ml (einmal die Enthaarungscreme, einmal die Pflegecreme) kosten 7,95€.

Ich benutze zwar durchaus Enthaarungscreme, aber nicht im Gesicht (ich wüsste auch gar nicht, welche Haare ich damit entfernen soll), sondern für die Bikinizone. Für Mädels, die dunklere Haare im Gesicht entfernen wollen, sicherlich ganz nett - ich kenne allerdings niemanden, der sie brauchen könnte und werde sie wahrscheinlich einfach wie meine normale Enthaarungscreme verwenden. Der Bezug zur WM ist da aus meiner Sicht so ein bisschen an den - Achtung, schlechter Wortwitz! - Haaren herbeigezogen.

Mit "Die neueste Rasier-Taktik!" kommt von Gilette der Fusion Proglide in der WM-Edition für 9,95€. Schon in der letzten Box gab es einen Rasierer - zwar einen Damenrasierer, aber irgendwie ja doch ein ähnliches Produkt.

Sämtliche Männer in meinem Umfeld sind inzwischen gut mit Rasierern aus diversen Boxen versorgt (und benutzen die vor allem auch über längere Zeit und nicht nur bis zur nächsten Lena, die mit "Sag mal, du brauchst nicht zufällig noch einen Rasierer, oder?" ankommt. Dass der Rasierer nun im WM-Design ist, ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal - das Ding soll ja nicht nur für die WM-Dauer taugen, sondern eigentlich auch länger. Mit Bezug auf die letzte Box finde ich es einfach ein bisschen schade, dass hier wieder ein Rasierer drin ist - ein Rasierschaum oder sowas wäre zumindest ein bisschen Abwechslung gewesen.

Ein "Strahlender Fanblock!" wird mit der Dr. Best X-Zwischenzahn Zahnbürste, ebenfalls im WM-Design, versprochen. Der Zweierpack Bürsten kostet 3,45€.

Auch hier ist mir das Deutschlanddesign ehrlich gesagt ziemlich egal, wichtiger ist ja, dass die Bürste gut an alle Stellen rankommt und vor allem auch für das eigene Zahnfleisch die passende Härte hat. Mit "mittel" wird man hier wohl bei einigen Leuten richtig liegen - für mich wäre das wohl auch okay, allerdings benutze ich schon seit Jahren eine elektrische Zahnbürste. Die Teilchen hier wohl am ehesten für einen Kurzurlaub (bei einem längeren nehme ich eh meine Zahnbürste mit Ladestation mit) oder eine Dienstreise genutzt. Asonsten warten sie zu Hause auf Besuch, der seine Zahnbürste daheim vergessen hat (soll ja immer mal wieder vorkommen) oder dürfen im Notfall zu einem Fugen-Putz-Einsatz ausrücken.

"Aufstieg für die Fülle!" wird mit dem Pracht Auffüller von Garnier Fructis versprochen. Die 250ml Shampoo gibt es für 1,75€, allerdings habe ich die Serie noch gar nicht im Laden gesehen (und schon mehrfach danach Ausschau gehalten!).

Obwohl die Verpackung pink ist und somit nicht gar so meine Farbe hat, sind meine Haare mit dieser Serie bisher recht glücklich - eine ausführlichere Review folgt hoffentlich demnächst. Bei den Inhaltsstoffen kann man natürlich keine Naturkosmetik erwarten, aber immerhin sind einige nette Dinge wie Zuckerrohr-, Tee-, Granatapfel-, Apfel- und Zitronenschalenextrakt enthalten und das Zeug riecht einfach grandios!


Mit der Balea Med Ultra sensitive Totes Meer Hautpflegecreme (100ml für 3,95€) verspricht man "1:0 für zarte Haut!".

Die Creme ist ohne Parfüm, Farb- und Konservierungsstoffe und soll auch für sehr empfindliche und zu Allergien neigende Haut geeignet sein. Mit Urea, Mandel- und Olivenöl sowie Meersalz, Panthenol und Vitamin E sind auch einige wichtige Pflegestoffe enthalten; allerdings baut die Creme auch auf Sheabutter, was ja auch für einige nicht so gut verträglich ist. Meine Haut ist da Gott sei Dank vollkommen unproblematisch und ich denke, dass ich die Creme demnächst mal ausprobieren werde.

Und letztlich heißt es "50ml müsst ihr sein!" mit der Revitalift Magic Blur Anti-Falten Tagespflege von L'Oréal Paris für 14,95€.

Die Altersangabe ist hier zwischen 40 und 50 Jahren angesiedelt und auch wenn mir diese Angabe ziemlich egal ist, habe ich doch ein bisschen das Gefühl, dass Anti-Aging-Produkte für diesen Altersbereich öfters in den Lieblingen zu finden sind... Ich kenne die Altersstruktur der Abonenten nun nicht, aber ich vermute, dass man hier auch durchaus eine Creme ohne Altersbegrenzung hätte nehmen können.

Bei einem Blick auf die Inhaltsstoffe springen einen auch gleich die Dimethicone an - das wird wohl für viele auch ein kleiner Wermutstropfen sein, den der optische (angebliche) Sofort-Effekt funktioneirt einfach nicht mit natürlichen Inhaltsstoffen (die man da übrigens auch eher mit der Lupe suchen muss).

Vom Warenwert gibt es natürlich überhaupt nichts zu meckern - satte 42€ sind die enthaltenen sechs Produkte wert. Die 5€, die man für die Box zahlt, sind also keineswegs zu viel, allerdings muss ich sagen, dass ich mir aus der Box wohl nur das Shampoo gekauft hätte und mit den anderen Produkten auch nur bedingt etwas anfangen kann. Die Balea Creme werde ich wohl im Urlaub nutzen, da hat so eine kleine Größe ja einfach Vorteile. Ansonsten sind das eher Produkte, die erst einmal in der Schublade verschwinden oder verschenkt werden - und leider ist das wohl die vorherrschende Meinung zu dieser Box.

Mal sehen, ob die Juli-Box da wieder besser punkten kann - ich würde mir ja einen Nagellack wünschen und hoffe, dass wir dieses Mal von der Zahnpasta verschont bleiben...

Kommentare:

  1. Hm... nagut. ;) Den Rasierer würd ich benutzen. Und Zahnbürste ist auch okay. Shampoo auch. Naja, ist halt nicht der Brüller die Box. Der Wert ist natürlich beachtlich. ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willst du den Rasierer haben? ^^ Ich habe noch den aus der letzten Box hier rumliegen... Ich glaube, ich könnte mir täglich die Beine mit einem anderen Rasierer rasieren ;) Das Shampoo ist klasse! Aber insgesamt eher so... mhm, ja nächste Box ;)

      Löschen
  2. War eigentlich auch immer mit garnier zufrieden aber diese neuen rezepturen und gebräue haben so viel fruchtsäure drin. Apfel,granatapfel das sind alles säuren die die haare unnötig beschädigen,rau werden lassen und damit die haare anfälliger für spliss werden:-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, also ich bin da chemisch zu wenig bewandert - was alles so in de Extrakt drin ist, weiß ich absolut nicht. Bisher konnte ich bei meinen Haaren aber keinen Spliss feststellen. Allerdings habe ich mit Spliss generell kaum Probleme. Wirklich rauher fühlen sich meine Haare auch nicht an - aber wie gesagt, Haare sind ja auch nicht alle gleich und reagieren auch unterschiedlich auf verschiedene Produkte...

      Löschen