Dienstag, 13. Mai 2014

Utaupische Koboldgelüste - klingt krass, sieht aber harmlos aus

Eigentlich war ich mir ja sehr sicher, dass ich die Kombination der beiden Lidschatten schonmal gezeigt hatte - aber wenn ich mich beim Suchen nicht total bescheuert angestellt habe, war das tatsächlich noch nicht der Fall. Mein Plan, nur "Koboldgelüste" als Solist zu nutzen, ging leider ziemlich schnell in die Hose (sorry, Alice!), das sah einfach nicht aus - also habe ich mir noch "Utaupia" geschnappt und aus den beiden Lidschatten ein perfektes Büro-AMU geschminkt.
Obwohl ich die Kosmetik Kosmo-Lidschatten gerne mag, nehme ich meine Palette doch irgendwie recht selten her, aber heute früh ging der Griff zielsicher in genau diese Richtung. Wenn ich nicht wirklich weiß, was ich Schminken will (oder soll), bleibt es meistens bei einem einfachen Lidstrich oder ich schnappe mir eben zwei eher natürliche Lidschatten und die werden ganz klassisch auf die Augen gepackt.
Auf dem Lid ist also "Utaupia" zu finden, ein schöner, schimmernder beigetaupiger Lidschatten, der eigentlich wirklich für alles geht. Einfach aufzutragen, easy zu verblenden und man hat eben doch sehr schnell ein wenig unaufdringliche Farbe auf den Lidern. Da ich aber nicht so ganz komplett nude sein wollte, habe ich mir (mal wieder) "Koboldgelüste" geschnappt, der mich im Pfännchen immer wieder mit dem schönen grünen Schimmer auf dem dunklen taugpigen Farbuntergrund begeistert. Leider bleibt die Begeisterung meistens im Pfännchen, denn auf den Lidern ist dieser grüne Schimmer sehr dezent und kaum mehr wahrnehmbar.
"Koboldgelüste" ist hier im Außenwinkel und der Lidfalte zu finden und während man sehr gut erkennen kann, dass dort ein dunklerer Lidschatten aufgetragen wurde, ist der grüne Schimmer wirklich nur auf dem letzten Sonnenbild ein wenig zu erahnen. Ich glaube, ich habe den ganz ordentlich weggeblendet - aber schließlich wollte ich ja auch keine krasse, harte Kante nach oben hin haben. Als Lidstrich kam wieder der Liner von Make up Factory zum Einsatz - der hat sich wirklich zu meinem Alltagsliebling entwickelt, weil er nicht so tiefschwarz ist und sich auch gut zu unauffälligeren AMUs kombinieren lässt.

Heute Morgen ist auch die Sonne wieder mal ein bisschen rausgekommen und ich muss sagen - dann macht das Schminken doch gleich noch ein bisschen mehr Spaß als bei dem trüben, regnerischen Wetter und ich hätte mir fast gewünscht, doch etwas Farbenfroheres produziert zu haben...Als dann aber wieder dicke Wolken vor die Sonne zogen, fand ich meine Wahl doch wieder passender.

Ich hoffe mal, dass es die nächsten Tage auch ein bisschen schön und sonnig wird - für nächste Runde "AMUs in Farbe... und bunt!" am Samstag wäre ja Sonnenschein auch sehr wünschenswert... Falls noch jemand bei der aktuellen Kombi mitmachen mag, ist er bis Freitag herzlich dazu eingeladen!

Kommentare:

  1. Tolles Make-up, schöne natürliche Töne und der Lidstrich dazu passt perfekt;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich greife echt gern zu solchen Tönen - da kann man kaum was falsch machen und mit einem Lidstrich ist es dann doch nicht gar so langweilig.

      Löschen
  2. Sehr schönes Make-Up =) Mir gefallen solche taupe-Töne unheimlich gut - doch der Liebste sagt dann immer, ich würde aussehen, als hätte ich eins aufs Auge bekommen -.-'
    Bin also schon ein wenig neidisch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch? "Blaues" Auge bei Taupe? Das ist ja echt blöd - ich finde die Farbrange da gerade so toll... Vielleicht musst du nur ein Taupe mit dem "richtigen" Unterton finden? Da gibt es ja von graustichigen über braunstichige zu Lila so ziemlich alles...

      Löschen