Donnerstag, 22. Mai 2014

Misslyn "Sweet summer" - die Kollektion im Überblick

Bevor ich demnächst noch komplett bei der Auswahl meiner Lacke verzweifele, dachte ich einfach, ich zeige euch mal fix die Bilder der "Sweet summer"-Lacke, damit ihr euch einen Eindruck von den Farben verschaffen und mir auch einfach eure Swatchwünsche nennen könnt. Ich bin vorwiegend aus Zeitgründen keine Swatcherin, sondern eben Lackträgerin, deswegen könnte es bei dem einen oder anderen vielleicht interessanten Lack sonst ein bisschen länger dauern, bis er hier auftaucht.
Der ganze Lackhaufen von 24 Lacken auf einen Blick - die Farbrange ist eigentlich recht breit, wobei insgesamt doch die blauen oder bläulichen Lacke ein bisschen überwiegen. Ich habe euch die Fläschchen alle nochmal einzeln geknipst, damit ihr von ihnen vielleicht einen besseren Eindruck bekommt - lasst mir einfach einen Kommentar da, welche Lacke euch besonders interessieren, ich versuche dann, sie zeitnah zu zeigen (allerdings habe ich nur drei Lackpostings pro Woche - ich bin da einfach keine Speedmaschine)!






Die 680 trägt den Namen "Ice cubes", wenn ich mich recht erinnere, sollte das eigentlich ein weißer Lack mit buntem Konfetti-Glitter sein - allerdings würde ich spontan sagen, dass das eher ein milchiges Weiß mit Glasflecks ist, die theoretisch von einem hellen Blau bis hin zu einem hellen Rosa changieren - allerdings wirken sie häufig auch eher ein bisschen gelblich-schmutzig.

Ob der Lack wirklich zum eigenständigen Lackieren taugt, weiß ich nicht so recht - vielleicht ist das auch eher ein Topper?






Die 687 heißt "Sprinkled ice cream" und ist ein heller, rosé-farbener Lack, bei dem ich mal ganz dreist ein Pearlfinish unterstellen würde. Eigentlich sollte das doch ein weißer Lack sein, der orange-pink-changierenden Glitter haben sollte, wenn ich das Auswahlbild noch richtig im Kopf habe - aber Theorie und Praxis liegen manchmal doch recht weit auseinander...

Ich würde mal sagen, dass das einer der Lacke ist, die mein Herz wohl so gar nicht erobern dürften - aber vielleicht überrascht er mich ja noch.








Die 699 nennt sich "Lilac dreams" und nein, meine Kamera hat hier nicht die Farbe total verzerrt! Eigentlich sollte das wohl ein Mauveton sein, aber der lilane Einschlag ist anscheinend bei der Produktion abhanden gekommen und man darf sich jetzt so ein bisschen fragen, wie der Name nun zum Lack passt. Ich würde die Farbe als ein leicht angeschmutztes, helleres Altrosa bezeichnen, das mit golden schimmernden Schimmerpartikeln versehen ist.

Aufgrund der Farbgebung ist das nun - wenig verwunderlich - auch nicht unbedingt einer meiner Favoriten.










Die 214 heißt "Kissed by the sun" und ist ein warmer Magenta- oder auch Himbeerton, mit einem ganz feinen goldenen Schimmer, der sich eher in sanften Schleiern im Fläschchen breit macht. Die Grundfarbe finde ich recht hübsch, da es sich hier um einen dunkleren, warmen Pinkton handelt, könnte ich damit sogar leben - aber eigentlich sollte der Lack ein bisschen heller sein...

Der Kuss von der Sonne macht sich wohl in dem Schimmer bemerkbar - aber ob der auf den Nägeln so gut rauskommt, weiß ich ehrlich gesagt nicht.









Die 208 ist "Raspberry kiss", ein dunklerer Pinkton, der ebenfalls einen feinen, goldenen Schimmer hat. Eigentlich sollte der Lack dunkler sein als die 214, zumindest, wenn man sich die Bilder von der Kollektion ansieht, aber anscheinend ist da irgendwie was anderes passiert.

Obwohl der Lack doch ziemlich pinkstichig ist, finde ich ihn gar nicht so übel - ob das am warmen Unterton oder dem Schimmer liegt, weiß ich ehrlich gesagt nicht (und ich werde jetzt keinesfalls zum Pinkliebhaber!)... Aber es könnte auf jeden Fall schlimmer sein!








Die 153 heißt "Sahara sand" und ist ein orangeroter Schimmerlack, der schon wieder mit einem ganz besonders feinen, gelben oder goldenen Schimmer ankommt. Ein Vergleich mit den Promotionbildern zeigt, dass der Lack eigentlich ein schmutzigeres Orange sein sollte, das mit goldlich-grünen Schimmerpartikeln ausgestattet ist (zumindest bilde ich mir das ein)... 

Den Lack habe ich diese Woche schon lackiert, finde ihn wirklich ganz hübsch und auch vom Auftrag her deutlich angenehmer als die anderen bisher. Die Saharavariante könnte ich also in der finnischen Sonne recht zeitnah zeigen, wenn jemand an dem Lack Interesse hat.









Die 195 nennt sich "Red glamour" und ist ein wunderschöner, satter, weinroter Schimmerlack. Eigentlich sollte das wohl ein dunkleres rot mit hellerem roten Schimmer sein, aber ich würde mal sagen, man hat das großzügig ausgelegt und hier einen klassischen, etwas dunkleren Damenlack kreiert.

Ich finde den Lack durchaus hübsch, aber er ist jetzt nicht so wirklich besonders und außerordentlich sommerlich finde ich ihn auch nicht.










Die 237 ist "Seductive purple", ein rotstichiger Aubergineton - also ein dunkles Lila, in dem vereinzelt goldene Sprenkel rumschwirren. Der Lack hat aber auch gut sichtbare lilane Glitzerpartikel, die stellenweise pink bis blaustichig lila aussehen. Eigentlich sollte der Lack um einiges blaustichiger und knalliger sein - aber nunja...

Ich finde ja, dass sich der Lack wahnsinnig gut als Sandlack machen würde - aber ich bilde mir ein, dass die Lacke alle ein "normales" und kein Strukturfinish haben.









Die 245, "Come on, Chameleon", ist einer der Lacke, auf die ich mich eigentlich besonders gefreut habe - ein dunkler blaustichiger Lilaton mit einem gut sichtbaren grünen Schimmer sollte es sein. Geworden ist es dann doch ein leicht gedämpfter Aubergineton mit einem sehr feinen, grünlichen Schimmer. 

Ich befürchte ja, dass der grüne Schimmer auf den Nägeln nicht mal mehr halb so gut rauskommt, da er auch im Fläschchen nicht übermäßig auffällig ist - aber grundsätzlich finde ich den Lack doch recht interessant.











Die 267 trägt den Namen "Purple rain" und ist einer dieser changierenden, duo- bis multichromen Lacke. Von einem hellen Lila über Türkis bis hin zu einem gelbstichigen Grün kann man den Farbwechsel im Fläschchen doch gut erkennen.

Allerdings bin ich mir bei dem Lack auch nicht sicher, ob er überhaupt deckend ist oder ob das nicht so eine supersheere Sache wird, die man nur als Toper nutzen kann. Solche Lacke gab es ja in letzter Zeit doch häufiger... Dass der Lack eigentlich eine blaue Farbbasis mit pinkem Schimmer sein sollte, vergessen wir einfach mal.







Die 304 heißt "Deep blue ocean", ist ein mittlerer Kobaltblau, der ebenfalls mit Glasflecks durchsetzt ist, die pink-violett-blau schimmern. Auf dem Foto erkennt man es schon ganz gut - der Schimmer ist hier auch eher dezent. Aber immerhin entspricht die Grundfarbe dem, was da gewählt wurde.

Da der Lack so ziemlich eindeutig blau ist, habe ich ihn schon lackiert und zeige euch das Posting dazu morgen!











Die 312 ist "Seaside rendezvous", ein farblich toller schlumpfblauer Lack, der eigentlich auch mit schimmernden Glasflecks daherkommen sollte, die von pink bis blau changieren sollten. Im Vergleich zum Promofoto ist die Farbe deutlich knalliger geworden, angedacht war hier wohl eher eine Kornblumenfarbe.

Den Lack habe ich schon lackiert und auch verbloggt - das Posting dazu findet ihr *hier*; leider war ich von den Eigenschaften nicht überaus begeistert.











Die 339 heißt "Take me to paradise" und ist ein minimal grünstichiger, blauer Cremelack. Eigentlich sollte dieser Lack eher in die Neonrichtung gehen (also wohl farblich so ein bisschen wie die 312 aussehen), aber da hat man wohl eine etwas dunklere Farbvariante gewählt.

Da der Lack ein einfaches Cremefinish hat, bin ich jetzt nicht so übermäßig begeistert - die Farbe ist durchaus peppig und frisch, aber das Finish reißt mich spontan nicht so vom Hocker.










Die 331 trägt den Namen "I sea you" und ist ein ganz leicht grünstichiger, heller Blauton mit goldenem Schimmer, der aber leider nicht sonderlich auffällig ist. Der Lack sollte eigentlich wohl ein kräftigeres Türkis sein, ist dann aber ein wenig verblasst.

Ein dezenter Lack, bei dem der Schimmer schon in der Flasche wenig  auffällig ist - schade eigentlich, denn die Kombination hätte ich mir insgesamt doch durchaus hübsch vorgestellt. So ist er mir ein bisschen zu harmlos.











Die 320 mit dem Namen "Sparkling ocean" ist ein heller, babyblauer Lack, der mit ganz feinen, silbrigen Flecks durchsetzt. Der Lack war eigentlich auch ein wenig farbintensiver geplant - so wirklich denkt man bei der Farbe ja nicht an Ozean, oder?

Auch hier muss ich sagen: Trotz aller Liebe zu blauen Lacken, die Farbe finde ich einfach total langweilig und den Schimmer der Flecks erkennt man auch nur, wenn man genau hinsieht (oder das Bild vergrößert)... Nein, mein Favorit ist das nicht.









Die 602 nennt sich "Candy mint" und ist ein leicht grünstichiger Minzton, der einen feinen silbernen Schleier hat. Für mich ist der Lack für Mint eben noch ein bisschen zu blaustichig, aber er geht schon recht eindeutig in die Tiffany-Richtung. Der Schimmer hätte hier eigentlich ein anderer sein sollen, aber der Grundton ist glaube ich gut getroffen.

Das ist definitiv ein Lack, der gut in das Frühjahr und wohl auch in den Sommer passt - ich bin mir nur nicht sicher, ob der silberne Schimmer hier so gut rauskommt oder ob der Lack dann nicht doch eher cremig aussieht.










Die 628 ist "Sweet pistachio", ein pastelliger grüner Mintton mit feinem Schimmer, der leider nicht so gut erkennbar ist, wie ich mir das wünschen würde. Die Flecks, die da drin herumschwimmen, sollten eigentlich hübsch pink-blau changieren, aber leider erkennt man das nicht so gut auf den Nägeln.

Die süße Pistazie habe ich schon lackiert und *hier* im Rahmen von "Lacke in Farbe... und bunt!" gezeigt.










Die 636 nennt sich "Mojito" und ist ein heller, leicht gelbstichiger Grünton mit goldenen Flecksprenkeln, die man allerdings nicht so wirklich gut erkennen kann (schon im Fläschchen nur in bestimmten Lichtverhältnissen). Die Farbe ist frisch und frühlingshaft, leicht pastellig und eigentlich ganz interessant.


Nachdem ich in letzter Zeit grüne Lacke immer schöner finde, finde ich "Mojito" auch ganz schön spannend - aber auch hier ergibt sich so ein bisschen das Problem mit den sichtbaren Schimmerpartikeln.








Die 649 ist "The lime of my life", ein eindeutig gelbstichiger, leicht giftiger Grünton mit grün schimmernden Glasflecks. Die Farbe ist eindeutig auffällig, quietschig und sicherlich nicht jedermanns Sache - inwiefern die Schimmerpartikel, die eigentlich ein bisschen dunkler grün sind als der Lack an sich, wirklich auf den Nägeln rauskommen, ist sicherlich eine spannende Frage.

Ich weiß noch nicht, ob ich die Lackfarbe nun hübsch oder eher hässlich finde - das ist irgendwie so ein Zwischending, von dem ich aber ziemlich sicher weiß, dass es sich mit meiner Hautfarbe beißt (aber das hindert mich ja nicht daran, Lacke zu tragen, die mir gefallen).









Die 101 heißt "Lemon tree" und ist zumindest im Ansatz passend zum Namen, ein heller, cremiger Gelbton. Aus dem sehr pastellig geplanten Gelb ist doch ein etwas intensiverer Farbton geworden, immernoch kein knalliges oder quietschiges Gelb, aber auch kein reines Pastellgelb.

Durch das wenig spannende Cremefinish muss ich sagen, dass mich dieser Lack so ziemlich kalt lässt. Gelb ist nicht mein größter Liebling und wenn es dann noch so ohne Besonderheiten daherkommt... Ich weiß nicht so recht.











Die 103 ist "Mangolicous" und ein quietschiger, dunkler Gelbton mit einem leichten Orangestich. Der Lack hat leider auch ein Cremefinish, aber die knallige Farbe ist recht hübsch und passt doch auch gut in den Sommer.

Die Farbe ist durchaus hübsch, das Cremefinish ist hier auch ganz okay, weil der Lack (dessen Namen ich eigentlich wirklich klasse finde!) farblich doch ganz fesch ist.













Die 617 heißt "Kiss me I'm a prince" und ist ein mittlerer Grünton, ein hübsches Froschgrün mit goldenen Schimmerpartikeln. Die Farbe ist recht knallig und intensiv, hat wirklich recht eindeutig was von Frosch oder ordentlicher Sommerwiese auf der die Sprenkel durchaus als Blümchen durchgehen würden.

Die Farbe finde ich persönlich wirklich klasse, ein grandioser quietschiger Grünton (ich hatte schon erwähnt, dass ich Grün mag, oder?) - ich bin nur hier beim Schimmer ein bisschen unsicher. Aber definitiv einer der Lacke, die ich richtig cool finde!






Die 605 wurde "Turquoise sunrise" genannt und ist ein sehr eindeutig sehr grünstichiger Türkiston, den meine Kamera wohl ein bisschen zu blau gemacht hat (zumindest auf meinem Bildschirm). Der Lack ist insgesamt wirklich schon fast eher ein blaustichiges Grün als ein grünstichiges Türkis - aber hat auf jeden Fall einen feinen, hellen Schimmer. Die Farbe entspricht wirklich ziemlich genau der Vorgabe, die auch bei den Votings gezeigt wurde.

Da der Lack wirklich intensiv ist, finde ich ihn natürlich klasse - auch wenn hier leider der Schimmer wohl auch ein wenig untergehen wird. Aber ich mag einfach solche Farbtöne und wenn sie dann noch knallig sind, gleich doppelt!








Die 350 heißt "Ocean at midnight" und ist ein dunkles, schimmerndes Grün-Blau-Gemisch, das eigentlich schon fast ins Petrolige geht. Auf jeden Fall eine tolle, mystisch angehauchte, dunklere Farbe, die zwar bei der Auswahl eigentlich auch eine petrolfarbene Basis mit zumindest türkisblauem Schimmer war - aber auch in dieser Umsetzung finde ich den Lack ganz hübsch.

Das wäre so einer meiner nächsten Kandidaten für das blaue Freitagsposting, weil ich diese Farbrange einfach wahnsinnig gerne mag. Da der Lack auch "einheitlich" ist, kann man sich hier nur Gedanken um die Deckkraft machen, aber bei der dunklen Farbe wäre ich auch da recht zuversichtlich.






So, das sind sie, die 24 Mini-Lacke, die Misslyn demnächst auf den Markt wirft - es ist wirklich eine breite Auswahl und ich finde, dass doch einige interessante Lacke dabei sind. Wie schon gesagt - lasst mir in den Kommentaren gerne eure Wunschlacke da, die ihr gerne geswatcht sehen würdet. Wenn ich weiß, welche Lacke für euch am interessantesten sind,  kann ich mich da auch ein bisschen danach richten und euch die Lacke bevorzugt zeigen.

Kommentare:

  1. Da sind ja wirklich ein paar Hübsche dabei! Was sollen die eigentlich kosten?
    Mir gefallen am besten Sweet Pistachio, den du ja schon gezeigt hast, Mangolicious und Seductive Purple ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bilde mir ein, dass es 2,95€ waren - aber da stand in dem Päckchen leider nichts zu... Und 3€ für so 4ml sind jetzt auch nicht so wirklich wenig... Die Mango schreibe ich mir mal auf - mal gucken, wo ich sie unterkriege^^ Und den lilanen gab es ja heute :)

      Löschen
  2. Oh Gott sind da tolle Schätzchen dabei.
    Ich möchte unbedingt Rasperry Kiss und Purple Rain sehen. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *fleißig aufschreib*

      Ja, da sind schon ein paar hübsche Lacke dabei - aber sie hätten stellenweise doch hübscher sein können ^^

      Löschen
  3. Uii, da sind echt ein paar schöne Lacke dabei. Für mich darfst du gerne 208, 214 und 237 im Rahmen der Mädchenzeit oder einfach so zeigen. Sehen sehr schick aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist notiert :) Bei der Menge ist das echt immer nicht einfach, nur EINEN auszusuchen ^^

      Löschen
  4. Also von den Bildern her finde ich einige sehr hübsch. Ich warte noch auf mein Paket, es soll los geschickt worden sein... mal sehen, wanns kommt. Auf einige freu ich mich schon sehr. Ich mag die glatten Cremefinishfarben grade deswegen ;-)

    Ich finde es auch gut, dass du dir die Arbeit gemacht hast, die gewählte Beschreibung und das Ergebnis zu vergleichen ... und ich muss sagen, viel ist bei einigen nicht zu merken. Aber ich bin doch froh, dass die Partikel Glassflecks sind und keine "normalen" Glitzerteile. Das hatte ich befürchtet. Die icy beiden sind jedenfalls nicht wieder zu erkennen :-\

    Ich finde es übrigens gut, dass du nicht swatchst und dann gleich wieder ablackierst. Ich finde, was lackiert wird, sollte auch getragen werden :-P

    Das Chamäleon sieht besser aus als das lilagrüne Etwas aus den Community colours, was fur mich nur lila Matsch mit zart grünlichem schimmer war. Schrecklich.

    Mehr über alles, wenn ich sie denn dann hoffentlich bald habe :o)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Chameleon Lack musste ich auch sofort an Cross Berry von Manhattan denken ^^

      Löschen
    2. @Moni: Ich drücke dir die Daumen, dass sie bald kommen :) Ich muss ja sagen, dass mir die Cremes doch meistens ein bisschen zu langweilig sind...

      Was den Abgleich angeht, habe ich einfach bei vielen Lacken ein bsischen gestutzt - und es sind nur stellenweise Flecks, teilweise normaler Schimmer... Da hat man wohl ein bisschen gemacht, was man wollte. Die weißen sind total daneben gegangen - die hatte ich mir doch sehr anders vorgestellt ^^

      Ich habe einfach nicht die Zeit, um "nur" zu swatchen, zu knipsen und wieder abzulackieren - da bekommt man zwar an einem Nachmittag doch einige Lacke durch, aber meistens nutze ich genau diesen Nachmittag dann für was anderes ^^

      @lack-is-all-i-need: Ich glaube, Cross Berry ist ein bisschen schmutziger - aber den habe ich nicht hier als Vergleich...

      Löschen
    3. Jaa, so hieß er. Lila-grün ist immer schön, aber da es fast ein Komplementärkontrast ist, "vergrauen" oder "verblauen" diese Mischungen gerne. Wenn du beim Malen ein violett und ein blaugrün mixt, bekommst du ein marineblau. Von den Fotos her finde ich den Schimmer auch nicht grün, eher türkis oder so.

      Ich denke mal, dass man einen solchen Lack wirklich gut entwickeln müsste, dann könnte es klappen.

      Löschen
    4. @Lena ja, der Cross Berry war eher lila Schlamm ... :-\ mit einem bissel fast grünlichem Schimmer, der dann so ein unbestimmt-silbriges Schimmern ergab. Ich habe ihn weitergegeben. So schade, aber schimmer im Komplementärkontrast ist immer schwer .

      Dane fürs Daumen drücken! UA hat beim Adressen weitergeben wohl manchmal das Problem, dass das "Adressenzusatzfeld" nicht immer bei den Firmen auftaucht und ohne das 'bei xxy" kommt es nicht an. Ist leider nicht das erste mal. :-(((((

      Aber ich hoffe, dass das Misslyn -Paket noch vor dem Manhattan -Paket ankommt XD

      Ich hatte das Gefühl bei der Aktion, dass sie gar nicht wirklich Ideen von uns haben wollten, sondern uns nur aus ihren schon (zu) vorgefertigten Vorschlägen aussuchen lassen wollten.

      Aber bis zu einem Punkt kann ich das schon verstehen. Ich hatte ja einige recht weit von ihrem Farbrädchen ab liegende Ideen eingeschickt und sowas kostet einfach Zeit und Geld, die ordentlich zu entwickeln.
      Aber sie hätten sie wenigstens so machen sollen, dass man sie von der Beschreibung her wiedererkennt :o)

      Aber einige sind wohl ganz nett.

      Creme mag ich sehr gerne zum damit malen und nailarten. Auch wenn ich Schimmer sehr mag, hab ich oft meine Schwierigkeiten damit... :-\ komisch.

      LG und noch nen schönen Sonntag!

      Löschen
    5. Ach je, so Adressenchaos hatte ich auch mal - wobei ich mich ja echt frage, ob der zuständige Postbote seine Pappenheimer nicht eigentlich kennt... Naja, ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass alles ankommt!

      Ich stimme dir da bei deiner Einschätzung zu - wirkliche Ideen wollte man nicht, nur einfach Kombinationen (und die waren sich ja stellenweise schon sehr ähnlich) von Farbe und Schimmer... Wobei ich da ja sagen muss, dass die Auswahl schon mau war und man ja trotzden noch nach Anmerkungen gefragt hat - also so ein bisschen was durfte man wohl schon machen...

      Da wäre es mir lieber gewesen, wenn sie gleich gesagt hätten: "Folgende 100 Lacke haben wir im Angebot - entscheidet euch!" und nicht erst zig mal die gleichen Vorschläge einreichen lassen und so weiter und so fort... Die Auswahl ist letztlich ja auch wirklich sehr ungeschickt geraten, was Farbzusammenstellungen angeht...

      Löschen
  5. In den Fläschchen sind die ja eigentlich alle ein Augenschmaus - besonders die Rot- und Grüntöne gefallen mir hier gut. Ich hab keine speziellen Wünsche, lasse mich einfach überraschen was Du als nächstes auswählst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grüntöne finde ich ja auch sehr spannend - zumindest, die intensiveren :)

      Löschen
  6. An "Seductive Purple" wäre ich in Form von Fotos ja sehr interessiert. Ich versuche mich gerade mit Lila anzufreunden - da kommt so etwas gut. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jawohl, den Wunsch sei mir Befehl :P Den hatte ich im Urlaub dabei, das trittft sich also gut^^

      Löschen
  7. also ich kann mich definitiv nicht entscheiden. :D Lackier' einfach irgendwas. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das macht mir die Auswahl ja jetzt sehr viel leichter ^^

      Löschen
  8. Hui, was eine Farbauswahl! Besonders die Grün- und Lilatöne würden mich sehr interessieren =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar, ich sehe, was ich da tun kann :)

      Löschen
  9. Das sind ja ne Menge Lacke... wie heißt es so schön: Es gibt viel zu tun, warten wir´s ab;D
    Am interessantesten finde ich davon: Mojito, Kiss me I´m Frog (Grüüüüüüün<3), Ocean at Midnight und Come on, Chameleon (was sagt denn Catrice dazu...??). Einige der Farben sehen sich sehr ähnlich, gerade bei den Blau-/Türkistönen, das finde ich schade. Also mMn eine irgendwie zu groß geratene Kollektion...
    Trotzdem viel Spaß damit:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu groß geraten finde ich die Kollektion auch - da hat man beim Teilnehmen auch sehr schnell den Überblick verloren, konnte nichtmal für 24 Lacke voten und so weiter und so fort... Das erklärt dann auch, warum sich einiges so ähnlich sieht und man andere Nuancen einfach komplett ausgelassen hat...

      Deine Wünsche sind notiert :)

      Löschen
  10. Oh, ich glaube ich möchte Candy Mint sehen... so eine Farbe such ich schon lange. ^^

    Ansonsten finde ich die Kollektion ja schon interessant, muss aber meiner Vorkommentiererin recht geben - für eine LE ist das einfach zu viel :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja auch, dass das ein bisschen zu sehr ausgeufert ist - aber irgendwer wird sich schon was dabei gedacht haben und zumindest ist so für jeden was dabei...

      Candy mint - der könnte ja eines Freitags auch gehen... Vielleicht :x

      Löschen
  11. hui, tolle Collection.
    Ich würde mir gerne einen Swatch zu 699, 214, 208, 245 und 276 wünschen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Notiert - ich muss nur mal schauen, wie ich das dann alles abgearbeitet kriege :)

      Löschen
  12. Teilweise gelungen teilweise langweilig. Aber was mir direkt aufgefallen ist, ist die Menge an Lacken. Weniger ist manchmal mehr. :-/ Da vor allem auch teilweise ähnliche Farben dabei sind, hätte man ruhig weniger machen können. ^^ Lg Rouge / Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Aktion war halt ein bisschen... wenig durchdacht, würde ich sagen. Es gab eine riesige Menge an Vorschlägen und man hat ein bisschen den Überblick verloren - teilweise waren auch sehr ähnliche Nuancen im Farbrad dabei und dadurch gibt es auch sehr ähnliche in der letztlichen Auswahl... Ich stimme dir aber zu, dass hier wohl weniger mehr gewesen wäre und man sich auf besondere Lacke hätte konzentrieren können.

      Löschen
  13. Ein Gedanke zu den "zu ähnlichen Farben " ... die insgesamt vorgeschlagenen Farben hatten sehr viele ganz andere dabei, die LE hätte also theoretisch noch einige ganz andere Farben enthalten können. Diese sind ja die, die am meisten Stimmen bekamen und offensichtlich wählten viele sehr ähnliche Farben. Also während einige lieber "rot1" wollten, wahlten andere Rotliebhaberinnen "rot2" mit dem anderen Schimmer. Ausserdem ließ das Farbrad in meinen Augen eine nur sehr begrenzte Farbwahl zu. Abgesehen davon, dass Mysslin alles recht frei interpretierte (so sehe ich das). Ich hatte sowieso bei den Auswahlmöglichkeiten den Eindruck, dass wir praktisch nur aus schon vordesignten Farben wählen konnten. Freie Ideen wurden ja später mit der Bemerkung "bitte nur aus dem System wählen "oder so versehen (wie viele von meinen ...:-P)

    Aber unterm Strich sind einige nette rausgekommen, denke ich, und warte weiter auf den Postboten mit der Flaschenpost ...

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja so ein bisschen das Problem mit dem System, dass man eine bestimmte, nicht mit der Anzahl der Lacke deckungsgleiche, Stimmenzahl hatte - und die dann noch häufeln konnte... Der Sinn, der dahinterstand, ist mir bis jetzt nicht so ganz klar geworden, um ehrlich zu sein. Genau das hat dann dazu geführt, dass eben viel Ähnliches rausgekommen ist.

      Die Farb/Finish-Kombination war schon auch eingeschränkt - aber ist ja auch nicht verwunderlich, dass ähnliches rauskommt, wenn man die Auswahl ähnlich gestaltet und es eben mehrere z.B. Mintnuance gibt...

      Die "Interpretation" der Vorgaben ist nochmal eine andere Sache - da ist auch so einiges sehr, sehr, sehr frei interpretiert worden und ich finde, man hätte sich einfach das ganze System besser überlegen können...

      Löschen
    2. Ich finde das System auch nicht wirklich ausgereift. Ausserdem, wie schon gesagt, wollten sie, meiner Meinung nach, gar nicht so wirklich tolle Ideen von uns, sondern nur eine Auswahl aus Vorgefertigtem.

      Ausserdem haben sie sich auch nicht so in das, was einem Lacksuchti wichtig ist, reingearbeitet. Was für eine Art Schimmerschiller es sein soll - Flecks, Pailletten, etc. ist ja doch "a world apart" für uns.
      Etc. Etc. ^^

      Löschen
  14. Wow, das sind ja viele. Bisschen krass ist das schon, als wenn man nicht schon längst jede erdenkliche Farbe daheim hätte... ^^

    Aber ich finde den Magentaton mit Goldschimmer und Mojito ganz interessant. Werd ich mir sicher mal anschauen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt ein bisschen arg viel geworden - aber dafür findet bestimmt auch jeder was Hübsches :)

      Löschen
  15. *hibbel* Da sind echt einige dabei, die mir gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  16. Die alten Schummler, wa'? :) Also ich finde die Lacke supersüß in ihren Fläschchen... ^^ Mehr kann ich noch nicht sagen. ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein bisschen wurde da definitiv geschummelt...

      Niedlich sehen sie in den Fläschchen auf jeden Fall aus - aber das sollte ja nicht das Kriterium sein :P

      Löschen
  17. Hab sie heute alle mehr oder minder im Müller gefunden und musste erstmal eifrig durchwühlen :) - habe dann aber tatsächlich keinen einzigen mitgenommen, weil ich irgendwie 4ml doch so kleeeeein und wenig fand ;). Aber logischerweise hat mich der 'kissed by the sun' am meisten gereizt :D- schön anzuschauen sind die ganzen Farben so auf einem Haufen aber allemal! Und danke fürs Auflisten und peu a peu Zeigen (ich swatch auch nicht so gern, da meine Nägel seeehr empfindlich sind, habe ich jetzt so nach nem halben Jahr hard-core-polishing festgestellt *hmpf*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fläschchen sind schon auch sehr klein und dann doch recht pricy... Für die drei Euro kannste ja fast zwei essence-Lacke mitnehmen und hast dann die vierfache Menge drin. "Kissed the sun" finden ja so einige hübsch - den muss ich dann wohl bald mal lackieren ^^

      Mehr als peu a peu kriege ich auch einfach nicht hin ^^ Da merkt man schon, dass ich eigentlich nicht so wirklich zum Bloggen tauge :P

      Löschen
  18. Die 350 möchte ich seeeeehr gerne sehen ^.^ Sieht schick aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schau mal, was sich da machen lässt ;) Ich finde den Lack auch sehr spannend.

      Löschen