Sonntag, 25. Mai 2014

Misslyn "Sweet summer" 237 Seductive purple

Kaum ist man wieder zu Hause gelandet, geht eigentlich schon der Nach-Urlaubs-Stress los: Das Gepäck will sicher verstaut, die Wäsche eigentlich gewaschen werden - und irgendwo sollte man noch schnell durchschnaufen, bevor morgen der Alltag auf der Arbeit wieder los geht (und noch durch eine Woche Liegengebliebenes ergänzt wird...). Bevor ich jetzt aber gleich zu meinem Wahllokal strampele und mich dann in wildes Gewusel stürze, gibt es noch schnell einen Lack - und zwar mal wieder von Misslyn (Überraschung!).
 
Das Interesse an "Seductive purple" wurde durchaus bekundet und da ich den Lack im Urlaub dabei hatte, kann ich zumindest halbwegs akzeptable Bilder präsentieren, bevor das große Nagel-Unglück beim Aussteigen aus dem Flughafenbus passiert ist... Ich hatte im Übersichtsposting ja gesagt, dass "Seductive purple" im Fläschchen mit goldenen Sprenkeln glänzt - auf den Nägeln blieb davon rigendwie nicht mehr so ganz viel übrig, leider.
Lackiert habe ich hier zwei Schichten, die ich für eine gute Deckkraft brauche - wer ein bisschen dicker lackiert, kommt wahrscheinlich auch mit nur einer Schicht klar. Die Ränder sind nicht ganz so sauber, was an einer wilden halb-sitzend-liegenden Lackierposition lag (ja nun, Urlaub halt!) - aber da erkennt man dann auch, dass der Lack nicht superdeckend ist. Der Auftrag war hier sehr angenehm, inzwischen komme ich auch mit dem Pinsel und dem kleinen Fläschchen besser zurecht und weiß, welche Menge Lack ich da draufpacken soll. Die Trockenzeit war wie gewohnt recht kurz, einen Topcoat habe ich hier aber trotzdem aufgetragen und das hat doch zu ein bisschen Shrinkage geführt...
Auf den Nägeln kommt "Seductive purple" relativ homogen rüber, darum gibt es auch eher ein paar unschärfere Bilder, um den Schimmer ein bisschen besser darzustellen. Wie schon gesagt, ist das ein eher rotstichiger, ein bisschen hellerer Aubergineton, der mit unterschiedlichen Schimmerteilchen vollgepackt ist. Die Farbe an sich wirkt auf den Nägeln ein wenig dunkler als sie im Fläschchen daherkommt, weil die goldenen Partikelchen in der Flasche eher am Außenrand zu finden sind, auf den Nägeln eher im Lack untergehen. Das Finish ist keinesfalls platt, benötigt aber doch einen etwas genaueren Blick, um die einzelnen Teilchen erkennbar zu machen.
Im Sonnenschein erscheint der Lack sogar ein wenig dunkler, als er ohne die direkte Sonneneinstrahlung ist - aber ohne Sonne ist "Seductive purple" auch nicht so spannend. Die Schimmerpartikelchen brauchen nämlich einen Anreiz, um zu zeigen, was sie können - die pinken Reflexe werden bei Sonne recht schnell erkennbar und treten deutlich hervor (darum wirkt der Rest des Lacks dann auch ein bisschen dunkler), aber auch vereinzelte rote und blaue Reflektionen werden deutlich. Die goldenen Partikelchen, die ich eigentlich vordergründig erwartet hätte, bleiben leider "unter" den pinken und roten Schimmerpartikeln... Die bilden sozusagen die Schimmerbasis, aber selber erkennt man sie nicht so wirklich (durch den lilanen Lack werden sie auch entsprechend verdeckt und damit nicht mehr eindeutig und hell golden).
Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich mir diesen Lack sehr gut als Sandversion vorstellen kann, da dann sicherlich die einzelnen Schimmeranteile besser rauskommen würden - aber in dem doch planen und unstrukturierten Finish kommt eben nicht alles zur Geltung, was so in "Seductive purple" drinsteckt. Aber trotzdem finde ich den Lack sehr hübsch, lebendig und auch definitiv spannend - und ich glaube, ich habe im dunkleren Lilabereich nicht wirklich einen ähnlichen Lack. Die meisten Lacke sind hier dann doch eher blaustichig und dunkler, Rotstiche sind zumindest in meiner Sammlung in dem Bereich eher selten.
Von dem kleinen Shrinkage-Problem abgesehen (wobei ich bei den anderen Lacken dieser Kollektion damit keine Probleme hatte und jetzt auch nicht sofort nach der zweiten Schicht den Topper aufgetrage habe), hat mich "Seductive purple" aber durchaus überzeugt. Tipwear ließ ein bisschen auf ich warten, abgesplittert ist bis zum fiesen Nagelbruch auch nichts und ablackiert habe ich den Lack auch ohne Verfärbungen bekommen. Auch wenn er nicht ganz so ausschaut, wie ich ihn mir dem Fläschchen nach gewünscht hätte: "Seductive purple" hat mich definitiv verführt!

"Seductive purple" wurde mir kosten- und bedingungslos von Misslyn zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Sag ich überhaupt noch was? Nee, ich sag nix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mal vermuten, du findest den Lack gar nicht so übel :P Und ich stimme dir zu!

      Löschen
  2. Mir gefällt der Lack wirklich gut! Ich denke, der wird bei mir einziehen dürfen, auch wenn ich im Sommer so dunkle Lacke nicht trage. Danke für die tollen Bilder <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ganz erstaunt, dass ich wirklich in meinem Regal nicht einen einzigen Lack stehen hatte, der dem hier ähnlich sieht... Und "Seductive purple" ist auch einfach hübsch :) Ich hoffe, du musst nicht allzu sehr in einer Ramschkiste wühlen - es scheint, dass die Lacke nicht wirklich geordnet aufgestellt werden...

      Löschen
  3. Die Farbe und der Schimmer sind schon irgendwie toll. :) Das mit dem Shrinking natürlich doof. Und wie schlimm war dein Nagelbruch? Das klingt gar nicht schön... :(

    Ich hoffe, dein Nach-Urlaubs- Stress hält sich in Grenzen! :*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Lack auch hübsch - aber gelbe Sprenkel hätten mir dann doch noch einen Hauch besser gefallen...

      Naja, der Nagelbruch war eigentlich katastrophal bis aufs Nagelbett runter - ich habe mal gekittet, aber ich weiß nicht, ob das wirklich hält :(

      (Und mein Nach-Urlaubs-Stress schießt gerade faszinierend in die Höhe ^^)

      Löschen
  4. Wenn ich Misslyn bei uns finde, dürfte er eine gute Chance haben nach Hause zu dürfen.

    Aber Nagelbruch? Ohje, ich hoffe, er ist nicht so schlimm ausgefallen!

    Ich geh jetzt erst einmal Wahlhelferin spielen. Bis 22 Uhr. Mir graut es schon davor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück' dir die Daumen, dass du die Lacke findest - ich muss hier auch immer erstmal suchen, weil in meiner Nähe keiner Misslyn hat...

      Ich schaue mal, was mein Nagel so tut - ist natürlich die linke Hand gewesen *gnarf*...

      Und ich hoffe, du hast den gestrigen Tag gut überstanden - von mir kriegst du auf jeden Fall schonmal ein Fleißssternchen :)

      Löschen
  5. Oh der Lack ist ziemlich geil! Nach dem muss ich wohl Ausschau halten (auch wenn ich nicht glaube dass ich auch nur irgendwie an die LE rankomme -.-) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider absolut keine Ahnung, wer die Lacke alles bekommt - ich bin da auch eher in einer Gegend, die misslyn-arm ist :/

      Löschen
  6. Antworten
    1. Freut mich, dass der Lack dir gefällt :)

      Löschen
  7. Definitiv eine tolle, spannende Farbe. Mag ich sehr! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch definitiv einer der hübscheren Lacke aus der LE :)

      Löschen
  8. Oh nein, fieser Nagelbruch klingt gar nicht gut :( Ich hoffe du konntest noch was retten? Seductive Purple gefällt mir irgendwie ganz gut- vor allem der Schimmer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Nagelbruch ist auch nicht gut :( War auch in einer total blöden Situation (beim Aussteigen aus dem Bus...) und ob das nun noch hält, weiß ich auch nicht...

      "Seductive purple" gefällt mir von der Farbgebung her auch wirklich gut - das ist mal einer der feineren Lacke :)

      Löschen
  9. Die Farbe gefällt mir echt total gut! Im Sommer trage ich zwar lieber helle Töne, um Abends wegzugehen stelle ich ihn mir aber richtig schön und geeignet vor:)
    Ich wünsche dir morgen einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, für abends wäre das sicher auch für den Sommer ein toller Lack - wobei ich ja auch im Sommer gerne mal was Dunkleres trage... Freut mich auf jeden Fall, dass dir der Lack gefällt - scheint sich ja zu einem kleinen Liebling zu entwickeln :)

      Löschen