Samstag, 24. Mai 2014

Essence "Beach cruisers" Body spray "Take me to paradise"

Neben dem türkisfarbenen und goldenen Sandlack war in meinem Testpaket zur essence "Beach cruisers"-LE auch das Bodyspray "Take me to paradise". Ich muss ja gestehen, dass ich mit der Produktgruppe der Bodysprays oder Bodysplashes oder wie auch immer diese Teile sonst noch heißen, bisher nur wenig Kontakt hatte - hauptsächlich, weil ich einfach nicht so recht weiß, wie man das Zeug nun anwenden soll.

Ist das ein Parfümersatz? Aber warum heißt es dann nicht einfach Parfüm? Wozu soll so ein "Bodyspray" denn bitte genau gut sein? Die Produktbeschreibung sagt, es ist "eine kleine Erfrischung zwischendurch" - aber ich würde mir ja meine Erfrischung gerne ins Gesicht sprühen und das ist mit dem enthaltenen Alkohohl vielleicht nicht unbedingt die allerbeste Idee... Also habe ich beschlossen, das Bodyspray einfach als Duftäquivalent benutzen und mich damit "beduften".

Die 100ml mit dem Bodyspray kosten 2,99€ und als ich so in die Aufsteller geguckt habe, gab es noch so einige Bodysprays zu kaufen - vielleicht liegt das daran, dass auch andere Leute nicht so recht wissen, was sie mit dieser Produktgruppe anfangen sollen?

"Take me to paradise" duftet der Verpackung zufolge genau so wie der essence Duft "Like a day in paradise". Ich habe zwar so einige Düfte von essence zu Hause, aber gerade der ist nicht dabei, sodass ich da nicht wirklich einen Vergleich ziehen kann. Allerdings habe ich inzwischen fleißig mein Näschen in das Bodyspray gehalten - bzw. das Bodyspray auf mein Handgelenk und diverse andere Körperteile gesprüht und an denen geschnuppert...

Düfte zu beschreiben ist ja immer ein bisschen schwierig, aber ich finde "Take me to paradise" im ersten Moment relativ zitrisch und leicht blumig. Sehr schnell kommt ein eindeutiger Alkoholduft nach, der dann aber auch verschwindet und einem Hauch süßlichen Pfirsich Platz macht, der dann in weiche Vanille und Kokos übergeht. Am Anfang ist durch diesen Zitruseinschlag nur wenig Würze im Duft, er wird aber mit der Zeit definitiv würziger, wärmer und auch ein bisschen erdiger. Das ist eine Duftkombination, die ich mir spontan nicht aussuchen würde, die mir aber an mir nach einiger Zeit sehr gut gefällt.


Natürlich musste ich nach dem ersten Probeschnuppern mal nachschauen, woraus sich der Duft eigentlich zusammensetzt. In der Kopfnote finden sich Pfirsich, Zitrone, Rhabarber und Johannisbeere - die ersten beiden Früchte habe ich zumindest rausgeschnuppert, wo da Rhabarber und Johanissbeere sein sollen, war für mich einfach nicht erriechbar (vielleicht ist der Rhabarber der zitrische Duft am Anfang?). 

Die Herznote besteht aus Magnolie, Apfel und Freesie - und ich vermute die beiden Blümchen sind dafür verantwortlich, dass ich da einen blumigen Duft bemerkt habe.

Die Basisnote bilden Sandelholz, Vanille und Kokosmilch - davon habe ich zumindest die letzten beiden grob erkannt. Der würzige Grundduft kann von mir aus durchaus von dem Sandelholz kommen - das wäre mir aber beim Schnuppern nicht so in den Sinn gekommen.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich den Duft erstaunlich gut finde, obwohl er nicht in mein Beuteschema bei Düften fällt - allerdings wäre mir der Duft für eine Erfrischung im Sommer eindeutig ein bisschen zu schwer, bzw. zu würzig. Ich bin bei Düften eigentlich nicht tageszeitgebunden, aber "Take me to paradise" würde ich mir nicht unbedingt am frühen Morgen aufsprühen, sondern wirklich eher gegen den Abend hin.

Was übrigens die Intensität und Haltbarkeit angeht, bin ich ziemlich überrascht: Ein Mal sprühen reicht aus, um zumindest meinen Arm ordentlich zum Duften zu bringen (allerdings ohne dann in einer Duftwolke zu schweben) und der Duft hält sich mehrere Stunden. Er verändert sich logischerweise, wird im Verlauf der Zeit weicher und weniger stechend-würzig, aber auch nach drei Stunden merke ich beim Schnuppern an meinem Arm noch einen vanillig-kokosig-warmen Duft. Das hätte ich von dem Bodyspray wirklich nicht erwartet und auch wenn das bestimmt nicht mein Lieblingsduft werden wird, kann ich mir gut vorstellen, dass das Bodyspray für einen Strandurlaub doch einige Einsatzmöglichkeiten hat.

Falls mir jemand ein paar heiße Tipps geben mag, wie man das Zeug "richtig" einsetzt und wofür es eigentlich gedacht ist - immer her damit, ich lerne ja gerne dazu!

Das Bodyspray wurde mir kosten- und bedingungslos von cosnova zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich hab nur mal vorsichtig hingeschnuppert, ich glaube einen Tester gibt's im Display nicht. Schlecht fand ich's nicht, aber ohne richtig dran riechen bzw. es auf meiner Haut testen zu können wollte ich's auch nicht kaufen. Außerdem hab ich ja da noch gefühlte 500 Parfums aufzubrauchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich weiß ja nicht, ob der Duft wirklich identisch mit dem EdT ist - aber an dem könnte man ja mal schnüffeln, dafür gibt es eigentlich meistens Tester (allerdings muss ich auch sagen, dass ich das EdT nicht bei meinen Standarddrogerien gesehen habe - aber die haben irgendwie auch eine sehr beschränkte Auswahl an den essence-Düften). Von dem Bodyspray habe ich auch keinen Tester gesehen...

      Das Aufbrauch-Problem kommt mir irgendwie bekannt vor - aber manchmal kann ich dann bei Parfüms doch nicht widerstehen *hust* :x

      Löschen
    2. Hab ich jetzt gar nicht drauf geachtet, aber ich glaub die Läden hier haben wenn auch nur ein paar Düfte von essence. Davon hab ich sogar auch einen im Schrank stehen, haha. War allerdings ein Geschenk, selbst hätte ich ihn vermutlich nicht gekauft. Riecht aber nicht mal schlecht.

      Das kenn ich auch... Früher hab ich mir nie Parfum gekauft, aber dieses Jahr schon zwei. Ist jetzt auch nicht wahnsinnig viel aber gegen früher :P

      Löschen
    3. Also ich finde die essence-Düfte gar nicht so schlecht, habe hier auch ein paar mehr rumstehen *hust*... Und ich habe glaube ich dieses Jahr nur ein Parfüm gekauft - aber brauch' die anderen erstmal auf Oo

      Löschen
  2. Ich benutze Bodyspray eher selten, habe noch eins mit Traube zuhause, glaub ich. ;) Das mit der Vanille wäre für mich blöd - das mag ich nämlich gar nicht. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hier noch eins mit Kokos-Limette - aber wie gesagt, mir fehlt da ein bisschen das sinnvolle Einsatzgebiet^^ Ständig rumschleppen mag ich das dann auch irgendwie nicht...

      Die Vanille ist hier gar nicht so vanillig-aufdringlich (musst du da auch immer an das Impulse-Deo in der Umkleidekabine denken?^^), sondern wirklich eher warm und weich und hintergründig - aber das ist ja auch was, das man mögen muss :)

      Löschen
  3. Früher hab ich so Bodysprays schon gerne benutzt, wenn man mal den ganzen Tag shoppen etc geht, einfach um zwischendurch mal schnell wieder bissle "duftig" zu werden :D unnötig ist es aber eigentlich schon ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, ich käme wohl nichtmal auf die Idee, das Ding mit mir rumzuschleppen ^^ So 100ml sind ja nicht gerade winzig und ich habe nichtmal ein Deo in meiner Handtasche... Aber so für den Strand oder so könnte ich mir das vielleicht vorstellen. (Aber ich bin ein bisschen beruhgt, dass die absolute Zweck noch nicht so ganz klar ist^^)

      Löschen
  4. Ich finds gut! Habs immer dabei auch wenn ich 100 ml schon happig für die Handtasche finde, aber eine kleine Erfrischung unterwegs gönne ich mir dann doch ab und an ;)
    LG Melli ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, du schleppst das immer mit? In einer kleineren Flasche könnte ich mir das ja noch vorstellen, aber so ist das echt einiges... Aber schön, dass es anscheinend seine Funktion erfüllt :P

      Löschen
  5. Ich hab zwar keine Ahnung wofür man so ein Bodyspray genau nutzen soll (Weil schlussendlich würde ich es mir wohl nur unterwegs auf die Haut spüren, weil ich im Sommer eher das Gefühl hätte zu verkleben.), aber ich hab heute mal am letzten Exemplar gerochen (aber nicht gekauft, sah schon "meh" aus). Riecht ganz angenehm, aber ich wüsste nicht, ob ich es wirklich brauchen müsste. Nur das Pendant als Perfume gibt es bei mir im Rossmann sowieso nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Parfüm habe ich auch noch nirgendwo hier in der Nähe gesehen - aber die Internetseite behauptet, es würde das geben ^^ Ich mag den Duft von dem Bodyspray echt - ich weiß nur nicht, ob das Parfüm nicht zu intensiv wäre...

      Löschen
  6. Ab wann gibt es das Body spray im DM??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi du, da die LE vom letzten Jahr ist, gibt es das Bodyspray jetzt sicherlich nicht mehr bei dm.

      Löschen