Freitag, 21. März 2014

Sally Hansen "Sugar coat" 210 Royal icing

Püntklich zum Freitag hat sich hier das gute Wetter verzogen und es regnet aus dem grauverhangenen Himmel - so viel zum Thema "Frühlingsanfang", pft! Heute steht aber auchwieder der Blue Friday an und ich hatte ja schon beim letzten Sandlack erwähnt, dass ich nochmal was mit rosanem Glitzer im Angebot hätte... Es ist auch wieder ein sandiger Vertreter (ich verspreche, es werden wieder weniger!) und zwar einer, den ich letzte Woche bei tkmaxx eingepackt habe.

"Royal icing" gehört zu einer der Sandlackkollektionen von Sally Hansen, die bei uns nicht verfügbar waren und so ist es nicht verwunderlich, dass ich mir den Lack sofort geschnappt habe, als ich ihn im Regal liegen sah. Er ist zudem noch blau, also eigentlich prädestiniert für mich - wenn es nicht so ein helles Blau wäre, das auch eine katastrophale Deckkraft mit sich zieht...
Lackiert seht ihr hier zwei Schichten "Royal icing" auf zwei Schichten eines (leider auch recht sheeren) hellblassblauen Basislacks. Ich hatte es erst mit "Royal icing" pur probiert, aber auch nach drei Schichten sahen meine Nägel eher schimmelig als sonstwas aus und das Nagelweiß (oder in dem Fall das Nagelhellblau) schrie einen mit einem lauten "Hier bin ich und sehe bescheiden aus!" an. Also alles wieder runter und über eine passende Basisfarbe, dann hat mir das Ergebnis auch ganz gut gefallen. Auftrag und Trockenzeit sind sandlacktypisch einfach und kurz, das Finish nicht gar so rauh wie bei den matten Varianten (z.B. hier bei Schwarz), sondern eher feinkörnig.
Das Coolste an dem Lack ist aber der Schimmer, der - man höre und staune - tatsächlich rosafarben ist und mir gefällt! Das liegt aber auch daran, dass er nicht rein rosa ist, sondern bis ins Gelbe rein changiert. Das kommt auf den Nägeln leider nicht gar so auffällig raus, weil der Schimmer nicht "obenauf" liegt, sondern durch die strukturierte Oberfläche eben eher "tiefer" liegt, wird aber da auch gut deutlich. Im Fläschchen ist das natürlich viel besser erkennbar, da könnte man schon fast von einem Farbspiel von einem Rosa über helles Rot zu Orange, Gelb und sogar einem Hauch Grün sprechen (zugegebenermaßen unterstrichen durch die Fläschchenkante!).
Auf den Nägeln ist jetzt von Orange oder Grün recht wenig zu sehen, aber so einen leichten Verlauf von Rosa zu Gelb kann man, finde ich zumindest, durchaus ausmachen. Und auch wenn ich kein Fan von Rosa bin, so ab und an als Schimmer oder Glitzer in einer "ordentlichen" Farbe kann ich damit auch leben. Nachdem ich dieses Deckkraftproblem überwunden hatte (aber so ist das eben, wenn man spontan Lacke kauft - da wird nicht groß nach Swatches gegoogelt, da hätte ich nämlich schnell gesehen, dass es mit der Deckkraft nicht weit hin!), muss ich aber sagen, dass mir "Royal icing" wirklich gut gefällt!
Etwas schade ist, dass ich den Lack nicht bei Sonnenschein fotografieren konnte, aber die wollte sich hier einfach nicht so recht blicken lassen. Schade, dass es diese "Sugar coat"-Kollektion bei uns nicht gab, denn "Royal icing" ist die größte Zicke aus dem Haufen und farblich fand ich die anderen doch auch sehr hübsch (*hier* bei All Lacquered Up zu sehen). Das ist wohl auch der erste Sandlack in meiner Sammlung, der nur als Topper taugt - und obwohl ich eine Abneigung gegen Topper habe (bzw. sie einfach zu selten benutze), werde ich "Royal icing" behalten, weil ich den Effekt sehr schön finde und ihn mir auch auf anderen Farben gut vorstellen kann (ich hatte wegen der miesen Deckkraft wirklich kurz überlegt, ihn gleich beim Schrottwichteln wieder loszuwerden).
Aber dann konnte ich doch diesem feinen Schimmerspiel nicht so ganz entsagen - auf dem letzten Bild sieht man den Übergang von goldengelbem zu rosanem Schimmer... Was die Haltbarkeit angeht, ist hier alles im Rahmen, solo hatte ich den Lack nur einen Tag getragen (dieses supersheere Hellblau ging einfach gar nicht), auf dem Basislack durfte er dann nochmal zwei Tage bleiben. Das Ablackieren ist logischerweise ein wenig nervig, aber zumindest schmiert die helle Farbe nirgendwo rum!

Nächste Woche gibt es - versprochen! - mal keinen Sandlack, mal schauen, was mir dann zum blauen Freitag einfällt...

Kommentare:

  1. Bis jetzt haben mich die Sandlacke von Sally Hansen nicht so geflasht und ich hab sie alle stehen lassen. Der ist aber einfach wunderschön! Und dürfte in seiner Art und Farbe auch so ziemlich einmalig sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde die Sally Hansens ja vom Finish her richtig klasse; der hier ist da doch ein bisschen anders, punktet damit aber mit dieser feinen Glitzer-Farbkombination. Helle Sandlacke gibt es ja eh nicht so viele und ein Hellblau mit Schimmer ist mir jetzt auch noch nicht wirklich untergekommen (aber das heißt ja nichts).

      Löschen
  2. Voll schön! Richtig feiner Sand! Total klasse. Aber bin ja immer zu geizig für Sally Hansen Lacke. :< Lg Rouge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der stand bei tkmaxx für 4€ rum, das ging also :) Und du hast recht, das ist wirklich richtig feiner Sand^^

      Löschen
  3. Da werd ich ein bisschen neidisch... :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht neidisch werden! Das war ein absoluter Glücksgriff, weit und breit keine weiteren Sally Hansen Lacke in Sicht gewesen - da war ich wohl zu spät :/ Aber hübsch ist er auf jeden Fall :)

      Löschen
  4. Der ist wirklich sooo wunderschön! :) Das ist echt wie Models Own Indian Ocean in Sand - toll! ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der hat mit deinem Models Own wirklich Ähnlichkeit - das ist mir noch gar nicht so richtig aufgefallen (oder bewusst gewesen eher)!

      Löschen
  5. Den finde ich auch sehr hübsch! Die Sandlacke von Sally Hansen, die es bei uns gab haben mir ja gar nicht gefallen. Da muss schon ein bisschen Glitter dabei sein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich mag die matten Varianten ja auch sehr gern - aber der hier hat halt einfach was Besonderes, nicht den üblichen goldenen oder silbernen Glitterakzent, sondern dieses changierende Rosagold :)

      Löschen
  6. Total schick, obwohl ich ja so langsam keinen Bock mehr auf diese ganzen Strukturlacke habe. Aber die Farbe und auch der Schimmer passen einfach perfekt zusammen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch verstehen, dass man ein bisschen strukturlackmüde wird - ich mag sie aber nach wie vor (besonders, wenn es mal schnell gehen muss!). Und "Royal icing" ist halt auch was Besonderes :)

      Löschen
    2. Und was glaubst du, wen ich gestern doch direkt für 3,45€ bei TK Maxx gefunden habe? Genau, "Royal Icing". :D

      Den hab ich mir dann ja doch noch eingepackt und gleich getragen. ^^
      Ich hab da auch einen hellblauen Unterlack benutzt, sonst deckt der wirklich absolut nicht. Aber wirklich ein super schöner Lack.

      Löschen
    3. 3,45€? Irgendwie bestätigt das meine Vermutung, dass die Preise bei tkmaxx ausgewürfelt werden :P Gab's denn noch mehr Sugar coats? Oder war das der einzige?

      Freut mich aber riesig, dass dir der Lack auch so gut gefällt - und ohne eine farbige Base würde ich den auch nicht mehr tragen. Bin aber doch ein bisschen neugierig, wie er sich so auf anderen Farben macht - das werde ich mal ausprobieren :)

      Löschen
    4. Nee, da standen noch der türkise/ petrol (Spare-A-Mint), dunkelblaue (Laughie Taffy) und der beerige (Pink Sprinkle), aber die haben mir alle nicht so gut gefallen.

      In deinem verlinkten Beitrag von All Laquered Up hat sie Royal Icing über rosa lackiert - sieht auch super aus. Aber ich werd auch noch rumprobieren; vielleicht mit grünem Lack drunter oder so.

      Löschen
    5. Ach, also bei den ersten beiden hätte ich ja auch schwach werden können - aber die gab es bei uns nicht, "Royal icing" stand da einsam und alleine ^^

      Auf Beige kann ich mir den auch gut vorstellen - oder auch mal auf was Dunklem... Ich glaube, da gibt es einige Möglichkeiten :)

      Löschen
  7. Der ist ja wirklich schön! und gerade, dass er so feinkörnig ist, gefällt mir ganz gut :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ja auch die gröberen Strukturen - aber hier passt diese feine Körnung definitiv auch besser zu den zarten Farben :)

      Löschen
  8. Ein nicht deckender Sandlack....echt jetzt? Wer hat sich das denn ausgedacht!? Verrückt.
    Auf dem Basislack sieht er aber toll aus und man kann das Farbspiel gut erkennen. Gefällt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, echt jetzt! Ich hab' da beim Swatches googlen (als ich den Lack schon zu Hause hatte^^) auch ein bisschen gestaunt - aber dadurch kommen halt auch diese feinen Glitzerpartikelchen besser raus, als wenn man sie mit Farbe zuspachtelt.

      Etwas ärgerlich, dass da eine farbige Basis drunter muss - das macht den Zeitaspekt ja ein bisschen zunichte, aber das Ergebnis finde ich auch echt toll :)

      Löschen
  9. die farbe ist toll, aber ich bin irgendwie sandlack-müde. auch wenn ich ab und an noch einen sehe, den ich gerne hätte, versuche ich den lack einfach zu vergessen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn auf dem Lack nicht "Sally Hansen" draufgestanden hätte, hätte ich ihn wohl auch liegenlassen - aber so musste er einfach mit ;) Und so riesig ist mein Sandlackarsenal auch noch nicht *hust* :P

      Löschen
  10. Ich find's total schade dass es diese Kollektion nicht bei uns gab! Die Lacke fand ich echt schön, vor allem den hier..der Schimmer ist einfach grandios!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das auch blöd - wobei ja auch bei den Lacken, die es bei uns gab, zwei gefehlt haben :( Die anderen Lacke aus dieser Kollektion finde ich auch sehr hübsch - mal sehen, vielleicht tauchen noch mal welche bei tkmaxx auf ;)

      Löschen
  11. Ich hab davor noch nie von dieser Kollektion gehört, echt schade, dass es die hier nicht gab! Die meisten der Lacke finde ich definitiv schöner als die aus der Kollektion die es hier gab...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da es die Lacke halt nicht in Deutschland gab, wurde auch kaum darüber berichtet - wie auch, wenn man den Krams nicht kriegt? ^^ Ich finde die Farben auch ziemlich cool und hätte mich sehr über die Lacke gefreut... Aber nunja, da stecken wir einfach nicht drin :/

      Löschen
  12. Bei mir fliegen Lacke mit so schlechter Deckkraft auch immer gleich weg (oder sie warten im Schrank auf das nächste Schrottwichteln). Aber ich muss sagen wenn der Name (Royal Icing) so Programm ist wie bei diesem Lack, dann würde ich vielleicht auch mal drüber hinweg schauen. Die Farbe und der Schimmer sind der Hammer! Sieht wirklich aus wie gefrostet durch die feine Sandkörnung. Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch absolut kein Fan von sheeren Lacken - die schiebe ich dann auch gerne ab *hüstelchen* ;) Aber bei "Royal icing" mache ich eine Ausnahme - weil's Sand ist und weil mir der Effekt echt gefällt :)

      Löschen
  13. Royal Icing stand letztes Jahr auch kurz auf meiner Amerika-Wunschliste, aber nachdem ich von der schlechten Deckkraft gelesen habe, wurde er ziemlich schnell durch Pink Sprinkle ersetzt :D Auf die Idee, Royal Icing über einen hellblauen Lack zu lackieren, bin ich natürlich nicht gekommen und jetzt ärgert es mich, dass ich ihn doch nicht genommen habe und unser TK Maxx mal wieder nur verwildert war :/ Der Schimmer in dem feinen Sand sieht einfach zu schön aus ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich wohl vorher gewusst, dass der so mies deckt, hätte ich ihn kaum mitgenommen :P Bei Sandlacken geht man ja eigentlich immer von einer halbwegs soliden Deckkraft aus und wirklich sinnvoll ist das ja nicht, den über eine farbige Base zu lackieren... Schließlich ist das große Pro der Sandlacke ja die kurze Trockenzeit. Aber letztlich bin ich doch froh, ihn gekauft zu haben, weil der Effekt super ist :)

      Du, bei tkmaxx ist das immer so ein Glücksspiel - manchmal haben die richtig ordentlich aufgeräumt und coole Sachen und manchmal ist das ein reines Tohuwabohu und man kann einen Sally Hansen Lack für 35€ kaufen Oo

      Löschen
  14. Meine Güte, wie hübsch ist das denn?! Ich liebe blau mit rosa Scimmer! Die Textur ist auch richtig toll!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, dass ich bei dir mal so eine Entzückung auslösen kann, muss ich mir glatt im Kalender anmalen ;) Der Lack ist aber auch wirklich ein Hingucker!

      Löschen