Donnerstag, 13. März 2014

Knusprige Käsewaffeln

Am schönsten ist es doch, wenn man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann - und ganz besonders, wenn es um Essen geht! Bei Melanies ABC-Kochen ist inzwischen der Buchstabe E dran und es gibt Ei, Eisbergsalat oder Emmentaler. Beinahe hätte ich es geschafft, nicht nur die Eier, sodern auch den Emmentaler in mein Rezept zu packen, aber dann kam mir irgendwie die offene Tüte Gouda dazwischen...

Nachdem ich ja mein Waffeleisen wieder öfter benutzen möchte, kam mir der langersehnte Geistesblitz, der die Kochaktion mit meinem Vorhaben verband: Waffeln! Aber es sollten nicht normale Waffeln werden (wobei die natürlich auch sehr lecker sind!), sondern herzhafte, und deswegen gibt es jetzt eben Käsewaffeln! Das Rezept ist ein bisschen zusammengewurstelt, aber als definitiv lecker befunden worden!

Zutaten:

100g Butter
100g Mehl
80g geriebener Käse
50ml Wasser 
2 Eier
1/4 TL Backpulver
Salz, Pfeffer

Butter und Eier mit dem Schneebesen aufschlagen, dann Mehl und Backpulver dazugeben, salzen und pfeffern und alles ordentlich verrühren. Mit Wasser den doch recht festen Teig wieder ein wenig auflockern und dann den Käse (wie schon erwähnt: bei mir war es Gouda) unterrühren. Je nachdem, welche Konsistenz man lieber mag, kann man dann noch etwas Wasser einen flüssigeren Teig produzieren; meiner war eher ein bisschen fester, aber das war so beabsichtigt, weil ich dickere Waffeln wollte (mehr Waffel = mehr Käse!).
Das Waffelweisen kurz einfetten und dann den Teig ausbacken - ich habe drei komplette Herzchenwaffeln rausbekommen, die warm eigentlich genau so gut schmecken wie kalt. Eigentlich hätte ich sogar noch mehr Käse in den Teig kippen können, aber der Gouda war einfach alle... Aber durch den Käse haben sie eine tolle Konsistenz, sind zwar knusprig außen, aber innen angenehm flauschigweich; einfach perfekt!

Wenn man es schafft, kann man natürlich einen leckeren Dip dazu machen - ich neige eher dazu, die erste Waffel schon pur zu mampfen (man muss ja auch probieren, ob sie was geworden sind!), während die zweite sich noch backt *hust*... Nur die dritte durfte dann gemütlich abkühlen, wurde aber trotzdem pur und nackich einfach so gefuttert. Wer mag, kann hier mit Paprikapulver oder auch Kräutern noch ein bisschen mehr Geschmack reinbringen, aber eigentlich nimmt das ja dann dem Käse den Platz weg...

Hach ja, wenn mein Waffeleisen und ich nicht so eine komplizierte Beziehung hätten (eigentlich es ist nämlich kaputt, weil hinten eine Halterung fehlt; allerdings ist das schon das eingeschickte Waffeleisen, dem die Halterung schon wieder beim ersten Benutzen abgebrochen ist *hust*... Ich muss also immer ein bisschen aufpassen, mir nicht die Pfoten zu verbrennen.), würde es sicher öfters Waffeln geben. Egal ob zum Frühstück oder so als Snack - die Teile sind einfach superlecker!

Kommentare:

  1. Musst du sowas posten, wo ich hier gerade den Hungertod sterbe? ;D
    Die sehen sehr lecker aus und ich hab auch noch nie von Käsewaffeln gehört. Muss ich dringend mal testen! *__*
    Danke für das Rezept! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte schon öfters mal davon gelesen, aber irgendwie dann selber doch nur die normalen gemacht... Lohnt sich auf jeden Fall, das nächste Mal gibt es mehr Käse! Das ist wirklich lecker und wenn man noch einen Quark-Kräuter-Dip oder einen Salat dazu macht, auch noch halbwegs gesund :P So ist das eher eine kleine Knabberei ;)

      Und sorry, dass du den Hungertod stirbst - das war keine Absicht :P

      Löschen
  2. Ich liebe Waffeln (dank Autokorrektur stünde hier beinahe Waffen :O )
    Ich bevorzuge aber die Süße Variante.
    An deiner Stelle würde ich das kaputte Waffeleisen nochmal einschicken. Solange bis du eins hast, was ein paar Jahre hält. Haben wir mit unserer Senseo auch so gemacht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Gott sei Dank steht da Waffeln :P Die süßen mag ich auch sehr gerne, aber ich wollte einfach auch mal was anderes probieren :)

      Ach die Einschickerei ist jetzt eh schon zu spät - ich überlege eher, ob ich mir nicht einfach ein neues kaufen soll... Aber dafür benutze ich es auch einfach zu wenig :/

      Löschen
    2. Ich habe mal Pizzawaffeln gemacht, mit Tomatenmark, Salamistückchen und geriebenem Käse im Teig. Das war auch ganz interessant. Nur die Konsistenz gefiel und nicht so :D

      Also ich würde ja ein neues kaufen. Dann machst du vielleicht öfter Waffeln ;)

      Löschen
    3. Uuuh, Pizzawaffeln sind ja auch eine gute Idee! Muss ich mir gleich mal aufschreiben.

      Ach, das mit dem Waffeleisen ist so 'ne Sache - das muss man ja auch immer rausholen und wegräumen und so ;) Und ich weiß nicht, ob das neue nicht genauso rumstehen würde... Mal schauen, vielleicht bei der nächsten Gelegenheit :x

      Löschen
    4. Bei Lidl gibts demnächst welche. Da gibts dann auch so lustige Aufsätze zu, für lustige Waffeln (wenn ich es richtig gesehen habe) :D

      Löschen
    5. Das hab' ich gestern auch in der Werbung gesehen - aber das sind so eckige Waffeln und ich mag meine Herzchenwaffeln :x Aber das werd' ich mir auf jeden Fall anschauen - ich glaube, das hat ja auch einen Sandwichmaker-Einsatz, da könnte ich mir das Gerät dann auch sparen... Mal schauen ;)

      Löschen
    6. Achso eckig? Ne das ist dann doof. ♥ sind toll :D
      Aber 2 in 1 wäre auch gut. WIr lieben Sandwiches *nomnom*

      Löschen
    7. Ja eckig :/ Und es gibt einen Sandwich-Waffel-Grill und ein Waffel-andere Waffel-noch mehr Motivwaffel-Eisen^^ Ich schau mir die mal an und überlege, ob ich mir nicht das Sandwich-Waffel-Ding holen will... Eckige Waffeln sind ja auch nicht wirklich schlecht!

      Löschen
    8. Na dann bin ich ja gespannt, welches Waffeleisen oder ob du es dir kaufst ^^
      Ich wär ja für ein Sandwich-Waffel-andereWaffel-nochmehrWaffelmotive-Waffeleisen :D

      Löschen
    9. So ein "ich kann alles - und mache das auch noch von selber!"-Waffeleisen hätte ich auch gerne :P

      Ich werde morgen auf jeden Fall mal zu Lidl fahren und schauen - gestern gab es die Teile leider noch nicht in der Auslage :/

      Löschen
  3. Seit Tagen denke ich mir, dass ich ja mal wieder Waffeln machen könnte. Und die ♥hafte Variante klingt auch toll, aber momentan ist mir mehr nach Süß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaa, mach Waffeln! Egal, was für welche, Waffeln sind lecker :) So mit Sahne und Erdbeeren geht das ja auch sehr gut...

      Löschen
  4. Nee, wie fies du bist. Ist jetzt nicht so, dass ich nicht grade ein Eis verputzt hätte, aber so ne Waffel könnte mir doch jetzt auch gerne mal jemand rüberreichen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte doch gar nicht fies sein :x Weißt du - dummerweise sind die Teile alle, das ging dann auch mit der dritten recht flott ^^ Aber der Aufwand ist gering und da das Waffeleisen schon draußen steht, vielleicht gibt es am Wochenende nochmal welche *hust*...

      Löschen
  5. bisher habe ich nur normale, also süsse, waffeln gebacken. das rezept muss ich mir gleich mal abspeichern, ist eine gute idee.
    mein waffeleisen ist zwar noch ganz, aber benutzen tue ich es leider auch zu selten - denke einfach nicht dran.

    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab' sonst auch immer süße gemacht - aber der Unterschied ist ja wirklich nicht groß :) Man packt einfach in den Standardteig keinen Zucker rein, sondern Käse ^^

      Ich habe das Waffeleisen im letzten Jahr zumindest gar nicht genutzt - und im Jahr davor bin ich mir auch nicht sicher... ;)

      Löschen
  6. Ok, ok, ich habe verstanden. Erst letzte Woche konnte ich meine bessere Hälfte erfolgreich davon überzeugen, dass wir kein Waffeleisen brauchen... Fazit heute: Wir brauchen ein Waffeleisen! Danke für das Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, ich will jetzt nicht Schuld sein an der Anschaffung eines Waffeleisens Oo Wobei man da schon so einige leckere Sachen mit machen kann *hust* ;)

      Löschen
  7. Ich brauch einfach wieder ein ganz normales Waffeleisen. Hab nur so ein doofes eckiges Teil, das eigentlich als Sandwichmaker gedacht ist. :P Das klingt so lecker! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nen Sandwichmaker hab' ich auch - den muss ich auch mal wieder in Betrieb nehmen... Aber der kann nur Sandwiches, für die Waffeln habe ich einen eigenen Klotz :P Und gerade mit dem Zwergi sind doch Waffeln eine feine Sache... :x

      Löschen
  8. Lecker, da kriegt man ja richtig Appetit :)

    AntwortenLöschen
  9. Bisher kenne ich nur Käseplätzchen (auch super lecker!!!) aber Käsewaffeln klingen auch definitiv lecker, muss ich auch mal probieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Käseplätzchen? So ganz normale? Also wie Butterplätchen nur mit Käse? Klingt auch echt gut... Alles mit Käse ist gut :x

      Löschen
  10. witzig, haben gerade gestern (süße) waffeln gebacken... herzhaft mit käse, da wäre ich irgendwie nicht drauf gekommen - werde ich aber mal testen. käse ist einfach zu lecker, was man da alles testen könnte... hmmm, lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass man mit Käse so ziemlich alles machen kann - und das meiste davon wird dann besser (irgendwie ist Käse so ein bisschen wie Glitzer, oder?)!

      Löschen
  11. Antworten
    1. Hihi ;) Ich hätte jetzt auch gerne welche...

      Löschen