Sonntag, 9. März 2014

deBBY "Colorplay magnetic" 13 Cancer + Neuauslosung

Es gibt so Lacke, an denen verzweifelt man ein bisschen - wegen der Farbe, der Eigenschaften oder sonstiger Sachen. "Cancer" aus der Magnetic-Reihe von deBBY ist für mich (leider) so ein Lack, ich weiß irgendwie nicht so recht, was ich von ihm halten soll... Auf der Umverpackung ist ein kleiner Farbklecks drauf, der die Vermutung nahe legt, dass es sich dabei um einen rosig-gelblich angehauchten Lack handelt. Das Fläschchen zeigt ein mauviges Grau und die Nägel können sich so gar nicht entscheiden.

Lackiert habe ich zwei Schichten, um den Lack mal "pur" zu zeigen. Mit nur einer Schicht ist er gerade an den Nagelspitzen noch sehr durchsichtig, die zweite macht es dann blickdicht. Wenn man gleich magnetisieren möchte, reicht wahrscheinlich eine Schicht als Basis aus - oder vielleicht kann man auch die erste Schicht gleich magnetisieren... Die Trockenzeit des Lacks ist recht kurz, auch der Auftrag war einfach.
Auf den Nägeln kommt der Lack je nach Licht ein bisschen anders aus, aber um es mal zusammenzufassen, würde ich sagen, es handelt sich hier um astreinen Matsch. Mal ein wenig taupiger, mal braunstichig, mal graustichig - aber was genau nun wirklich die Grundfarbe sein soll, kann ich beim besten Willen nicht identifizieren. Was den Lack auch so "vielschichtig" macht, sind die kleinen, flecksartigen Glitterpartikel, die von sich aus eher golden schimmern und je nach Licht dann zusätzlich zu der Basis einen anderen Eindruck vermitteln.
Ganz ehrlich, mich hat "Cancer" in den Wahnsinn getrieben, die ersten Bilder sind nämlich alle nichts geworden, also habe ich ihn noch einmal lackiert und... Naja, zumindest sind ein paar Bilder halbwegs tauglich. Durch die Schimmerpartikel bricht sich das Licht auf dem Lack ein bisschen seltsam und man hat sehr schnell unscharfe Bilder (oder zumindest Bilder, die unscharf erscheinen) und der Farbeindruck ist auch recht schwer zu fassen. Oben seht ihr den Lack auf der sonnenabgewandten Seite meiner Wohnung, unten im Schatten bei Sonnenschein im Zimmer (das klang jetzt ein bisschen kompliziert...).
Da kommt dann so ein bisschen der mauvige, leicht lilane Einschlag gut raus - aber das ist auch nur bei warmem Licht der Fall (im Sonnenschein ist da übrigens nur noch Reflektion zu sehen...). Gut sichtbar werden hier die Glitzerpartikelchen, die ein bisschen so aussehen, als hätten sie sich  über den Lack gelegt. Der gelborangene Farbton vom Schimmer kommt auch sehr viel deutlicher raus. Wäre der Lack "immer" so, hätte ich ihn durchaus hübsch gefunden, aber auch wenn ich matschige Farben liebe - bei diesem hier stört mich das "nicht Fisch, nicht Fleisch" doch ein bisschen.
"Cancer" ist allerdings ein Magnetlack und jetzt kommt der absolute Hammer, denn magnetisiert finde ich den Lack richtig klasse - und habe auch versucht, den ganzen Nagel zu magnetisieren (also ohne Muster), aber das hat leider nicht geklappt... Unter Magneteinfluss werden die Partikelchen des Lacks nämlich so zusammengezogen, dass es eine krasse Trennung zwischen hellen und dunklen Partikeln gibt. Die hellen kommen eher silbriggrau, fast weiß, daher, während die dunklen Bereiche schon fast schwarz sind. Und mit dem Schimmer drüber, finde ich diese dunklen Bereiche wahnsinnig schön!
Durch die goldenen Partikelchen sehen die dunklen Bereiche richtig toll, tief und einfach nur cool aus. So hätte der Lack aus meiner Sicht ruhig die ganze Zeit sein können, dann wäre ich vollauf begeistert! Aber gut, man kann nicht alles haben - immerhin ist mir die Wurstelei mit dem Magneten relativ gut gelungen. Die Haltbarkeit der magnetisierten Variante war ganz okay, nach zwei Tagen ohne Macken und mit nur einem bisschen Tipwear habe ich aber dann ablackiert..

So recht weiß ich immer noch nicht, was ich von dem Lack halten soll - magnetisiert gefällt er mir eigentlich ganz gut, aber pur so absolut gar nicht... Ich glaube, das ist einer der perfekten Kandidaten für das nächste Schrottwichteln, das in Bälde ansteht!

Und da ich hier noch ein Set des Gewinnspiels rumliegen habe, weil sich die erste Gewinnerin nicht gemeldet hat, habe ich neu ausgelost:
 
Liebe Nela,
wenn du Set 1 adoptieren möchtest, melde dich bitte bis Samstag mit deiner Adresse bei mir!

Kommentare:

  1. Als ich die magnetisierte Version gesehen hab, hab ich erstmal große Augen gemacht. Was für ein krasser Unterschied! Definitiv nach Bearbeitung mit dem Magneten schöner für mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, das ist ein echt krasser Unterschied - das hätte ich gar nicht erwartet, weil er "nackt" so gammelig aussah... Dabei bin ich doch nicht so die Magnetisiererin :/ Und komplett magnetisiert, also in der schönen dunklen Farbe, kriege ich das absolut nicht hin :(

      Löschen
    2. Sehr krass! Und in der Tat unerwartet.

      Mit dem Magnetisieren hab ich bisher nur schlechte Erfahrung, weil die Magneten von essence (die einzigen, die ich hab :P) ziemlich schwach sind, das Motiv immer IRGENDWO hängt, vor allem auch, weil ich das Gefühl habe, die Magneten werden willkürlich zugeschnitten, sodass manchmal gar kein komplettes Motiv drauf ist, und der Effekt einfach nicht hält - das liegt dann allerdings vermutlich an den essence Lacken und weniger an den Magneten, oder vielleicht auch an beidem.

      Ich jedenfalls finde ihn auch mit Streifen schön, wobei es auch cool wäre, wenn man den ganzen Nagel magnetisieren könnte. Aber gut, wo sollen da die Partikel hin, ist irgendwie logisch - schätz ich :P

      Löschen
    3. Ich hab's bei dem hier auch mal mit einem essence-Magneten probiert und kläglich versagt, da kam nur ein Hauch von Muster bei rum... Ich überlege auch schon immer, ob ich denn nicht mal den Magnet-Topcoat von essence ausprobieren soll - aber Topcoats und ich... :/

      Bei den debby-Magneten kann man sogar sehen, wie das Muster ist, wenn man den Magneten saubermacht *hust*, weil man vorher damit in den Lack geditscht hat :P Da ist also der komplette Magnet bemustert - aber gerade, wenn das so kleine Sachen wie Wellen sind, weiß ich auch nicht, wie das manchmal aussieht...

      Naja, dann müssten alle Partikel nach... Magnetland :P Ne, das funktioniert nicht so richtig ^^

      Löschen
  2. puuh, in den schattenbildern kommt die farbe echt gruselig raus, im halbschatten mit dem gelbgoldenen glitter gefällt mir der matsch auch richtig gut. aber der magnet-effekt ist einfach nur umwerfend! wenn alle magnetlacke nur annähernd so hübsch wären, würde ich vielleicht doch noch auf den zug aufspringen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruselig ist wirklich eine sehr passende Bezeichnung - ich dachte mir da auch, dass das totaler Ramsch ist ;) Wenn der Glitter deutlicher wird, ist das definitiv schöner - aber man müsste dann ständig mit einer Lampe rumlaufen ^^

      Der Magneteffekt ist dafür wirklich hammermäßig UND kommt auch noch gut raus! Aber die Grundfarbe könnte trotzdem ein bisschen schöner sein ;)

      Löschen
  3. Hah, so einen ähnlichen Magnetlack hab ich von Depend. Sieht richtig klasse aus. :) Sowohl ohne als auch mit Magneteffekt. Mir ist das nur immer so aufwändig… ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den ohne ja ein bisschen... Naja, nicht so hübsch :P Und meistens ist mir das Magnetisieren ja auch zu doof, weil ich wenn dann doch gerne auf allen Nägeln identische Muster hätte und das ist dann doch nicht gar so einfach (wie man sieht^^). Depend? Hast du noch gar nicht gezeigt, oder?

      Löschen
  4. Wahnsinn, der Magneteffekt haut einen aus den Socken! Man sollte kaum glauben, dass es sich um ein und den selben Lack auf den Bildern handelt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der Effekt ist wirklich hammermäßig, da war ich auch erstaunt. Und stimmt, das ist wieder so ein Lack, der ganz viele Gesichter hat (und nicht alle sind hübsch^^)!

      Löschen
  5. Der Magneteffekt ist ja Wahnsinn! Ich bin ja eigentlich überhaupt kein Fan von Magnetlacken, aber bei dem krassen Ergebnis könnte ich wirklich schwach werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tue mir da auch ein bisschen schwer, weil ich die Teile häufig nicht ordentlich magnetisiert kriege - gar so flach wie die Magneten sind meine Nägel nämlich nicht... Aber die deBBYs sid mit den zugehörigen Magneten gut machbar, der essence-Magnet hat da bei mir nicht so recht funktioniert. Ist also so eine Sache der Abstimmung.

      Löschen
  6. Ja, ja, ja ich will :D
    Ach liebste Lena, Du ahnst gar nicht, WIE sehr Du grade meinen Tag versüßt hast!!!!! :)
    Mail geht sofort raus und herzlichen Dank an die andere Dame fürs "Nicht melden" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nela - du weißt aber schon, heiraten is hier nich :P
      Freut mich, dass du dich so freust :)

      Löschen
    2. Ich dachte mir, ich üb schonmal - mein Freund hat mich auch grade seltsam von der Seite angeschaut, dass ich bei einem Gewinn so reagiere :D

      Löschen
    3. Hach, jetzt freu ich mich doch auch noch! ;)

      Löschen
    4. Also an der Stelle deines Freundes würde ich mir jetzt Sorgen machen :P

      Löschen
  7. Ich bin kein Fan von Magnetlacken - aber der Effekt sieht auf Deinen langen Nägeln gut aus!
    Allerdings frage ich mich allen Ernstes, wie man einen Nagellack "Cancer" nennen kann??? Das finde ich komplett daneben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber bin ich grade auch gestolpert, ich wollte grade anfangen mit kommentieren als der Gewinn dazwischen kam - ich kann das aber auch nicht verstehen.
      Wobei ich dann auch erstmal versucht habe, eine Ähnlichkeit zu Krebspanzern oder so zu finden, verstehe diese Fargebung allerdings auch nicht...Aber wer weiß, vielleicht sind wir da auch nur zu penibel?

      Löschen
    2. Ich glaube, da war irgend eine Tante in der Marketing-/Produktabteilung unterwegs, die das bestimmt total hip oder so hielt. Habe auch nochmal gegoogelt - ja, Krebspanzer... Aber wie Du schon sagtest, Nela - irgendwie erkenne ich da keine Verbindung. Und "Cancer" ist sowohl in der englischsprachigen Welt als auch im Deutschen das Hauptwort für die schlimme Krankheit. Und, ja - vielleicht bin ich zu penibel - oder die Marketingtussi von Debby eben zu stumpf - aber mir einen Lack (der sowieso schon voll ist mit Chemie der fiesesten Art) aufzuschmieren, der "KREBS!" heißt - dass wirkt auf mich so, wie die Raucherlungenbilder auf Zigarettenschachteln.

      Löschen
    3. Ich vermute mal ganz stark, dass der Cancer sich hier auf das Sternzeichen Krebs bezieht - einer der anderen Lacke heißt auch "Taurus", also Stier. D.h. in der Summe wird der Cancer nicht so sehr auffallen, weil er eben auch noch eine andere Bedeutung hat.

      Wobei ich da jetzt auch keine farbliche Analogie hinkriege, es gibt bestimmt so matschige Krebse, aber so ganz schlüssig ist das nicht

      Aber ich bin auch über den Namen gestolpert - weil mir zuerst bei "Cancer" eben die Krankheit einfällt. Das mag aber auch eine besondere Senisbilisierung sein; grundsätzlich finde ich den Namen akzeptabel, aber nicht wirklich geschickt gewählt, da stimme ich euch zu!

      Löschen
  8. Also den Lack finde ich echt toll, aber der Name macht mir Bauchschmerzen... Cancer -> Krebs -> Krankheit -> Tod... Musste man den so nennen... ^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Name ist nicht so die allergeschickteste Wahl, wobei der Krebs auch für das Sternzeichen stehen dürfte und nicht für die Krankheit ;) Aber ein anderer Name wäre sicherlich hilfreich gewesen - der Effekt ist nämlich wirklich hübsch, nur die Grundfarbe... Näääää :x

      Löschen
  9. Ooooh, ohne das Magent-Gedöns finde ich den ziemlich hübsch! Ich stehe auf so Un-Farben! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stehe ja sonst echt auch auf so Unfarben - aber das geht irgendwie gar nicht, das ist hässlicher Matsch! Hätte ich das mal gewusst, hätte ich dir den gleich mitgeschickt ;)

      Löschen
  10. Wahnsinn, wie gut der Lack auf einmal magnetisiert aussieht! Kein Matsch mehr ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, da hat sich der Matsch echt verzogen und versteckt - und so gefällt mir der Lack auch viel besser!

      Löschen
  11. Magnetisiert ist echt Hammer und ohne echt WTF?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme dir da voll und ganz zu - ein Unterschied wie Tag und Nacht!

      Löschen