Sonntag, 9. Februar 2014

p2 "Square affaire" Risky gamble nail polish 010 "Pure white" & 020 "Straight black"

Wie gestern versprochen, gibt es heute ein paar Worte zu den beiden Lacken aus der "Square affaire", die mir zugeschickt wurden und dem Glitterturm. In euren Kommentaren klang gestern auch schon an, dass ihr gerade den schwarzen und den weißen Lack als Basics spannend findet (und ich finde sie gerade aus diesem Grund wenig interessant) - also habe ich mich brav ans Lackieren gemacht und dann auch noch ein bisschen mit den Glitterteilchen rumgespielt.
Beide Lacke enthalten 15ml, also eine ordentliche Menge in den bauchigen Fläschchen, und haben ein (einfaches) Cremefinish. Der schwarze Lack "Straight black" lässt sich sehr einfach auftragen (schmaler Pinsel!) und deckt trotz eher flüssiger Konsistenz schon mit einer dünnen Schicht. Der weiße "Pure white" ist da ein bisschen zickiger - typisch weißer Lack eben. Für eine gute Deckkraft braucht es da mindestens zwei Schichten, wie man auf den Bildern aber auch sieht, ist es nicht so einfach, den Lack perfekt ebenmäßig aufzutragen.
Auf den Fotos seht ihr allerdings zwei Schichten "Straight black" und drei Schichten "Pure white", weil ich mir gemütich um 18 Uhr die Nägel lackiert habe, um 23 Uhr ins Bett gegangen bin (bis dahin haben die eine Schicht Schwarz und die zwei Schichten Weiß den Anschein erweckt komplett durchgetrocknet zu sein) - und am nächsten Morgen dann doch Abdrücke von meiner Bettwäsche auf den Nägeln hatte. Woran das gelegen hat, weiß ich absolut nicht - der Basecoat war furztrocken und eigentlich war die Wartezeit mit fünf Stunden ja auch lang genug. Ich würde hier also einen schnelltrocknenden Topcoat empfehlen.
Was die Farben angeht, kann man zu Schwarz und Weiß jetzt nicht so wirklich viel sagen - sie sind halt eben cremig Schwarz und Weiß, wobei der Weißton wirklich schön strahlend ist. Da ich auch die Glitzerteilchen gleich mal ausprobieren wollte, habe ich mir die vier für mich am sinnvollsten einsetzbaren Döschen geschnappt (und fast den halben Glitterturm ausgekippt, weil dieses Mal andere Döschenöffnungen geklemmt haben) und auf jeden Nagel ein paar von den Partikelchen gepackt...
Die lilanen Rauten haben einen eindeutig stärkeren Rot- oder Pinkstich und ich habe versucht, einfach zwei Diagonalen auf dem Zeigefinger zu platzieren. Das ging sogar weitgehend gut, allerdings ist mir da schon aufgefallen, dass die Teilchen nicht alle ganz gleichmäßig sind und man statt den Rauten teilweise eher Parallelogramme hat, bei denen die eine Seite deutlich länger ist als die andere. Das sieht man allerdings bei der großen Rauten auf dem Mittelfinger mit dem Hellblau ein bisschen besser - dort sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Rauten größer.
Bei den hexagonalen Glitterteilchen würde ich fast sagen, dass die roten sogar noch einen Hauch kleiner sind als die holografisch-silbernen. Aber auch die hexagonalen Teilchen sind nicht alle perfekt gleichmäßig, mal sind sie ein bisschen "runder", mal eher länglich und stellenweise sind auch nur halbe Teilchen (kleiner Finger, linker oberer Rand) im Döschen enthalten. Das macht dann ein gleichmäßiges Muster ein bisschen schwieriger, also habe ich den silbernen Hologlitter einfach nur so auf den kleinen Finger gestreut. Mangels Sonne bleiben die Glitterteilchen dann aber leider großteils eher silbrig und zeigen nur kleine Farbreflektionen (z.B. das unterste Glitzerteilchen).
Ich muss sagen, dass ich gerade die Kombination von dem roten Glitzer auf dem weißen Basislack richtig toll finde und ansonsten die hellblauen Glitterrauten vom Farbeffekt gerne mag. Sie changieren zwischen einem hellen, blassen Lila und dem Hellblau - und auf schwarzem Lack kommen sie sogar eher leicht grünlich raus (hätte ich  mal vorher nachgedacht, hätte ich die lilapinken Rauten auf das Weiß gepackt!). Mit einem Topcoat versiegelt ist die Oberfläche auch gar nicht mehr so rauh und der Glitter sitzt recht fest, wobei die Rauten eine zweite Schicht Topcoat definitiv vertragen hätten.

Irgendwie liest sich das gerade alles so nach "Ja, aber...", allerdings finde ich die Sachen wirklich solide. Der schwarze Lack ist klasse, der weiße zwar eher durchschnittlich, aber akzeptabel (beim Ablackieren beide übrigens total unproblematisch) und die Glitterteilchen sind eben so wie andere Glitterteilchen auch sind. Ich muss dringend mal mehr mit Glitter machen!

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Die Glitzerpartikel sind toll und wunderbar angeordnet :)
    ich mag weder schwarz noch weiß auf den Nägeln Daher wär die LE nix für mich xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, danke dir :) Man selber sieht halt doch immer noch die Unperfektion eher, aber für einen ersten Versuch ist das akzeptabel gelungen :P

      Die LE beinhaltet auch noch einen gelben und lilanen Lack - aber das sind jetzt auch nicht so die größten Standardfarben ;)

      Löschen
  2. Also ich mag sowohl weiß als auch schwarz sehr gerne. Und so wie du das aufgepeppt hast sieht es noch besser aus! Sieht wunderschön aus ♥
    Jana♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Hmm, beim weißen Lack würde ich mir noch ein bisschen mehr Ebenmäßigkeit wünschen - aber ich habe da definitiv schon schlechtere gehabt! Der schwarze ist allerdings echt bombig!

      Löschen
  3. Danke fürs Vorstellen, ich hoffe ich entdecke die beiden bald :)
    Ich würde mich freuen, wenn du in nächster Zeit mehr mit Glitzer rumhantierst, auf deinen Nägeln ist nämlich soo viel Platz ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer gerne :)
      Ich glaube, die LE soll es offiziell ab dem 20. geben - aber ich drücke dir die Daumen!

      Puh, das mit dem Glitzer ist halt immer so eine Frage der Zeit und Motivation ;) Vor allem, was die rechte Hand betrifft :P Aber da das hier sogar geklappt hat, behalte ich das auf jeden Fall mal im Auge!

      Löschen
  4. Ich bewundere deine Geduld, die du beim Anbringen der Glitterteilchen sicher hattest ;) Was die Lacke angeht, werde ich mir wahrscheinlich beide holen, denn mein Flormar 400 neigt sich dem Ende und man mag es kaum glauben, ich habe keinen einzigen reinschwarzen Lack :D Das Glitterzeug ist nicht so mein Fall, mir fehlt da einfach die Geduld und wahllos drauf geschmissen sieht es sicher nicht mehr so schön aus. Obwohl ich die türkisen oder helblauen Teilchen schon schön finde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging erstaunlicherweise sogar relativ zügig, weil das gar nicht sooo viele Glequins sind (okay, am Ringfinger doch ein paar mehr ^^) - aber ein bisschen Geduld braucht man da schon :P

      Also schlecht sind die Lacke nicht, der weiße könnte zwar besser sein, aber da hab' ich auch schon viel schlimmere erlebt und für die Menge ist der Preis bombastisch.

      Ich finde die Rauten auch echt super - allerdings ist das für gleichmäßige Muster etwas blöd, dass sie nicht alle gleich sind :/

      Löschen
  5. Wie genau du die Glitzer-Teilchen angeordnet hast ... der Hammer!
    Schaut gut aus!

    Liebe Grüße,
    Liz von FabulizBeauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, danke für diese lieben Worte :)

      Löschen
  6. Also ich würde ja ne Krise mit den Glitterteilchen kriegen. :P Das fang ich lieeeber nicht an. :) Das mit dem weißen Lack und den roten Teilchen gefällt mir am Besten.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nee, da brauchste keine Krise kriegen - außer beim Aufmachen :P Ich mag das Weiß mit dem Rot auch am liebsten - mal schauen, "Lacke in Farbe... und weiß!" steht ja auch noch aus ;)

      Löschen
  7. Mir gefällt die Kombi aus allen Glitzerteilen & Nägeln !
    Das sieht richtig cool aus <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich frage mich ja schon, warum man einen schwarzen Cremelack in eine LE packen muss, wenn man ein super schwarz (eternal) im Standardsortiment hat, aber naja... Die Designs mit dem Glitter sind alle samt sehr hübsch, die Kombi rot/weiß gefällt mir persönlich auch am besten. Brauch ich trotzdem nicht, die Geduld hätte ich nicht, weder beim Auftrag, noch beim Ablackieren... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, die Logik hinter so manchen LEs leuchtet mir auch noch nicht so ganz ein - aber so hat man zumindest eine große Bommel schwarzen Lacks? ;)

      Das Ablackieren von dem Glitterkram ging eigentlich "ganz normal", wie bei sonstigem Glitzerlack halt auch; aber ich war ja bisher auch eher skeptisch, was so Glitterteilchen angeht (was aber nicht heißt, dass ich nicht ein paar zu Hause hätte^^)... Allerdings finde ich immer, dass das bei anderen total toll aussieht und vielleicht taste ich mich da jetzt langsam ran ;)

      Löschen
  9. Das hast du auf jeden Fall schön gemacht, liebe Lena. ;-)
    Die Lacke werde ich wohl nicht kaufen. Schwarz habe ich genug und bei Weiß bin ich mit Blanc völlig zufrieden. Vielleicht das ganze Glitzerzeug. Ich denke, das hängt von meiner Tageslaune ab. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Ida :)
      Ja, schwarz und weiß sind einfach solche Standardfarben - aber wenn man sie grad' braucht, warum nicht!
      Schau dir den Glitterturm einfach mal an - aber ich würde echt noch zusätzliche Döschen empfehlen!

      Löschen
  10. Echt ein Cooles Design! :D
    Die Pailletten würde ich kaum so grade drauf bekommen ohne das der Lack zermatscht wird ^^***

    ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)

      Ich hab die Glequins auch erst auf eine Schicht Topcoat gepackt - also "normalen" Lack trocknen lassen, dann eine Schicht nicht schnelltrocknenden Topcoat und darauf dann die Glitzerteilchen setzen, dann bleibt der Basislack auch heil :) Außerdem kann man mit einer Schicht Topcoat obendrüber auch so einiges wieder ausgleichen ;)

      Löschen
  11. Was für tolle Nägel und tolle Desings :)

    Ich durfte die LE testen und bin vorallem auch von den Nagellacken begeistert.
    http://www.steffis-testlounge.blogspot.de/2014/02/review-p2-square-affaire-le.html

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi, danke dir :)
      Die Lacke sind echt nicht schlecht - aber der Glitterturm ist doch toller :P

      Löschen
  12. Antworten
    1. Danke dir :) Ich hab' einfach versucht, die vier Döschen, mit denen ich was anfangen kann, mal zu zeigen ^^ Und irgendwie ist das echt ganz ansehnlich geworden!

      Löschen
  13. Große Begeisterung macht sich gerade hier breit, das ist wirklich 1A geworden!! Eine astreine Skittle- Mani da kann ich nur mit den Ohren schlackern, was du da "einfach so" hinschmeißt! Geiloooooo!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach komm, Alice - hör auf, sonst werd' ich noch rot! :x Das war wirklich nur ein bisschen rumprobiert am Wochenende... Und die Raute ist ja auch nicht so richtig gut gelungen....

      Löschen
  14. Die Lacke an sich hauen mich nicht so vom Hocker, aber der Glitzer ist echt ganz interessant, den werd ich mir auf jeden Fall mal ansehen, deine Nägel sehen echt schön damit aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lacke sind halt doch eher Standard... Und wenn du gerne mit Glitter arbeitest, solltest du dir den Turm auf jeden Fall mal anschauen!

      Löschen
  15. Du musst unbedingt mehr solcher Designs machen :) Sieht klasse aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :x Ich werd' auf jeden Fall versuchen, endlich mal ein bisschen mehr aus diesem Glitterkrams zu machen :)

      Löschen
  16. Ich werde mir auf jeden fall den weißen mal angucken, da mir der essie blanc zu teuer ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angucken schadet sicherlich nicht :) Ich wünsch' dir viel Erfolg - ich konnte die LE heute noch nicht sichten.

      Löschen
  17. Hallo, die Bilder sind sehr schön. Deine Nägel sehen super gepglegt aus und der Lackauftrag ist sehr sauber. Sehr schöne Designs! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey jz, vielen Dank für deine lieben Worte :) An den Designs muss ich definitiv noch ein bisschen rumprobieren - aber das wird schon!

      Löschen