Sonntag, 19. Januar 2014

Make up Factory 488 "Summer red"

Make up Factory ist leider eine Marke, an die ich ganz besonders schlecht rankomme - der nächste Müller ist in Lüneburg, und die 60km fahre ich irgendwie ungern, nur um mal nach ein paar Nagellacken zu schauen... Deswegen habe ich mich sehr gefreut, als noch vor Weihnachten ein kleines Überraschungspäckchen bei mir ankam und ich endlich mal die Lacke ausprobieren kann!

"Summer red" habt ihr ja im Sommer schon auf vielen Blogs gesehen, aber ich finde ja, dass der Lack durchaus auch im Winter (und im Herbst und auch im Frühling!) sehr tragbar ist. Der Pinsel ist zwar nicht sonderlich breit, ich fand das Lackieren aber dennoch, da der Pinsel gut auffächert. Etwas ungewohnt ist die rechteckige Kappe (im Gegensatz zu anderen Lacken ist das nämlich nicht nur ein Fake-Deckelchen!), aber auch damit kommt man irgendwann gut klar.
Lackiert habe ich hier zwei Schichten, die letztlich auch für eine gute Deckkraft ausreichen (ganz perfekt ist sie bei meinen Nägeln dann wohl eher mit dreien). Die Trockenzeit war durchschnittlich, also weder besonders kurz noch übermäßig lang. Das Finish von "Summer red" ist wie man doch recht gut sehen kann, ein Cremefinish - und ich neige hier dazu, zu behaupten, dass das Finish für diese Farbe einfach perfekt ist.
Wie der Name des Lackes es schon vermuten lässt, ist "Summer red" ein Rotton und zwar ein intensiver und keiesfalls zurückhaltender Rotton (möchte jemand raten, wem natürlich genau dieser Lack schon wieder aufgefallen ist?). Je nach Licht wirkt er mal einen Hauch orangener oder zeigt sogar auch einen leichten Pinkeinschlag - aber ganz eindeutig ist das ein heller Rotton! Auch bei dem momentanen grauen und matschigen Wetter bringt dieses Rot die Nägel einfach zum Strahlen un macht definitiv gute Laune.
Nach zwei Tagen mit dem vollen Knaller Rot auf den Nägeln habe ich mir noch zwei Topper geschnappt und den Rotton ein wenig aufgepimpt: Mattiert wirkt "Summer red" auf dem Zeigefinger ein bisschen satter und einen Hauch dunkler, auf dem Mittelfinger ist nur "Chalk dust" von Maybellinde drauf und auf dem Ringfinger habe ich den Topper noch mattiert - insgesamt zwar keine großartig innovative Mani, aber ich fand's doch ganz nett und eben ein bisschen anders als nur pures Rot.
Die Haltbarkeit von "Summer red" war bei mir durchschnittlich - zwei Tage pur, anderthalb danach noch mit der kleinen schwarz-weißen Verzierung, dann hatte ich doch deutlich sichtbare Tipwear. Das Ablackieren war ein wenig anstrengend, aber das ist bei roten Lacken ja keine Überraschung - zwei zusätzliche Wattepads und eine Runde Nägelschrubben haben aber geholfen, das Rot auch vom letzten Häutchen zu entfernen. Insgesamt also wirklich ein solider Lack - und ich finde es schade, dass ich keine Theke in der Nähe habe (was allerdings gut für meinen Geldbeutel ist!)...

"Summer red" wurde mir kosten- und bedingungslos von Make up Factory zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. du lackierst immer so schön gerade :)
    lg alicia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, gerade?^^ Ich versuche halt, mir nicht quer über die ganzen Nägel zu malen - und bei den meisten Lacken knappt das inzwischen ganz gut ;)

      Löschen
  2. Antworten
    1. So ein strahlendes Rot ist echt klasse, nicht? :)

      Löschen
  3. Der Topper passt echt super zum Rot; das muss ich mir merken ;)

    Warum ist das Ablackieren eigentlich immer bei roten Lacken so schwer? Das frage ich mich schon länger...

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den schwarz-weißen Topper da auch sehr gut zu, einfach, aber stimmig!

      Mh, warum das gerade bei Rot immer so eine Herausforderung ist, weiß ich auch nicht - aber das schliert ja wirklich bei den meisten Lacken etwas rum...

      Löschen
  4. Das kenne ich, hab auch keinen Müller die Ecke :/

    Das ist eine wahnsinnig schöne Farbe, die ich auch zu jeder Jahreszeit tragen würde *-*

    Wünsche dir noch einen schönen Abend ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leidensschwester! :/ Aber man kann halt nicht alles haben - damit tröste ich mich immer^^

      Ich finde die Farbe auch echt klasse und egal, wann: Rot geht bekanntlich immer! :)

      Löschen
  5. Wow, leuchtendes Rot! :) Klasse. Mir gefällt auch die Kombi mit dem Schwarz/Weiß. Ich lauf ab und zu an der Theke vorbei, aber da strahlt mich nie was so richtig an…

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das leuchtet wirklich ganz toll :) Und der Topper war wirklich eine gute Wahl *stolzbin* ;)

      Hmm, ich bin ja nur mal bei meinen Eltern in der Nähe einer Theke - aber da schaffe ich es auch nicht immer hin :( Weihnachten konnte ich nichtmal gucken gehen...

      Löschen
    2. Ich mach einfach Bilder von der Theke oder Neuheiten und dann sagst du mir Bescheid, wenn du was brauchst. :)

      Löschen
    3. Ha, super, dann hab' ich da auch meinen Personal Shopper :)

      Löschen
  6. Ich liebe make up factory und leider teile ich das Problemchen mit dir :( Naja aber die Farbe ist echt schön knallig <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne da leider einfach kaum Produkte, weil es die hier so selten gibt...

      Aber das Rot knallt durchaus :)

      Löschen
  7. Wooow, Tomate at its best :D - die Makeup Factory Lacke sehe ich zwar regelmäßig, da ich hier in ner Müller-Hochburg lebe (BaWü halt), aber bisher fand ich davon noch keine reizvoll - ich fand die immer zu teuer für den Inhalt. Allerdings hab ich noch nie sooo genau geguckt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der hat wirklich so einiges an Tomate :)

      Ich hab' im Netz immer mal wieder schöne Swatches gesehen, aber ohne Theke keine Möglichkeit gehabt, mir die Lacke mal genauer anzusehen... Sicher ist da nicht jeder Lack ein Burner, aber so ein paar hübsche gab es da schon!

      Löschen
  8. Was für eine mega geniale Farbe und zusammen mit dem Topper sieht das richtig toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich, dass dir der Lack und die Mani gefallen :)

      Löschen
  9. Das ist mal Ferrarirot :)
    Grade bei den grauen Zeiten darf es auch mal auf den Nägeln sommerlich knallen finde ich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ferrarirot stimmt auch durchaus! :) Ich brauche dringend ein bisschen Farbe, wenn es draußen wirklich dauerhaft so grau ist :/ Ab und an ein Ton in Ton ist ja okay, aber das zieht sich momentan gefühlt schon ewig hin...

      Löschen