Sonntag, 22. Dezember 2013

essence "Into the wild" Bongo drums

Es gibt so Lacke, die schiebe ich ewig vor mich her, weil ich sie einfach echt nervig finde - einer davon ist "Bongo drums" von essence und damit ich ihn endlich loswerde, gibt es heute ein paar schlechte Bilder und böse Worte zu diesem komischen Lack, von dem ich echt nicht weiß, warum ich ihn damals gekauft habe!

"Bongo drums" weckt ja eigentlich Assoziationen zu Farben - aber Pustekuchen, das ist ein milchiger Lack, der nicht wirklich deckend wird. Egal, wie viele Schichten man aufträgt. Auf den Bildern habe ich so in etwa zweieinhalb Schichten aufgetragen und man erkennt die wunderschöne Fleckigkeit und nicht komplett vorhandene Deckkraft des Lacks sehr gut. Die Trockenzeit ist bei einer Schicht (nach der man dann aber wirklich nichts außer einem leichten Hauch von Glanz sieht) in Ordnung, bei mehr Schichten verlängert sie sich unangenehm lang.
Ich hatte ja eigentlich gehofft, dass ich einen halbwegs gleichmäßigen, milchigen Lack erwarten könnte - aber damit ist es nicht wirklich weit her. Wenn man nicht mit dem Adlerauge auf diesen Lack sieht, fällt das auch nicht so übermäßig auf, das Ergebnis ist recht natürlich, ein bisschen aufgehellt eben - aber sobald man genauer hinsieht, wird deutlich, dass da zwar durchaus ein milchiger Lack auf den Nägeln ist, aber von Gleichmäßigkeit ist nicht allzu viel zu sehen. Bisher habe ich meistens nur eine Schicht "Bongo drums" getragen, um eben zumindest irgendwas auf den Nägeln zu haben und dieser Versuch, ihn komplett zu lackieren wird auch der letzte bleiben.
Ich hab's ja sowieso nicht so wirklich mit so nuden, hellen Lacken, aber wenn sie dann noch so rumzicken wie "Bongo drums", dann verliere ich ja sämtliche Motivation, mich ernsthaft mit ihnen anzufreunden... Aber im Gegensatz zu bunten, schlecht deckenden Lacken, habe ich für diesen Hauch von Nichts eine sinnvolle Verwendung gefunden: Er wird künftig einfach als Basecoat zweckentfremdet und so aufgebraucht. Eine Schicht bietet nämlich (aus meiner Sicht) eine akzeptable Basis für andere Lacke, schützt auch halbwegs vor Verfärbungen und trocknet recht zügig durch. Bevor ich das Ding wegschmeiße, hat es so zumindest noch einen Nutzen!
Wirklich viel Positives kann ich zu "Bongo drums" also nicht berichten - die Haltbarkeit ist eigentlich in Ordnung, denn Tipwear fällt da ja eh nicht auf. Dafür erkennt man auf dem kleinen Finger eine Macke, die ich mir beim Topcoatauftrag (!) zugezogen habe - Gott sei Dank bei so einem Lack nicht auffälig, aber trotzdem nervtötend (und das am 4. Advent - oh weh!).

Bye, bye, "Bongo drums" - das war dein erster und letzter großer Auftritt hier auf dem Blog, ab jetzt wirst du einfach nur leer gemacht! Ich finde ja, das ist gar keine so miese Verwendung für einen ungeliebten Lack, oder?

Kommentare:

  1. hallo liebe lena,

    einen ähnlichen, alten multi dimension-lack von essence, habe ich auch. der eignet sich zumindest für glitter-sandwich-manis recht gut, da sieht man dann dieses unregelmässige nicht mehr.

    ich wünsche dir auch hier nochmal ein frohes weihnachtsfest :-)
    lg bigs



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch kurz überlegt, ob der nicht für Sandwiches taugen würde - aber dadurch, dass er so gar unregelmäßig ist, glaube ich nicht, dass sich das gut ausgeht... Da hab ich aber auch eine gute sheere Alternative :P Ist aber natürlich immer eine Möglichkeit!

      Wünsche dir auch ein frohes Fest :)

      Löschen
  2. Ihn als Unterlack zu verweden, ist noch großzügig, ich hätte ihn warscheinlich gleich in die Tonne geschmissen.
    Wäre aber auch ein guter Lack fürs Schrottwichteln gewesen;)
    Schönen vierten Advent
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, fürs Schrottwichteln war er mir dann zu schrottig :P Und ich glaube, als Basecoat kriege ich ihn gut weg und muss mir nicht extra einen kaufen - zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen :)

      Löschen
  3. Hallo Lena ;-), ach herrje, also ich muss sagen, dass ich dem Lack nach deinen Fotos auch nicht besonders viel abgewinnen kann :-/ Die Farbe ist nichts Ganzes und nichts Halbes und die beste Lösung ist es hier wohl wirklich, den Nagellack als Base Coat so unauffällig wie möglich aufzubrauchen! ^^'

    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit :-* und ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, der ist einfach nichts Ordentliches und ich hab echt überlegt, ob ich ihn wirklich zeigen soll - aber dann dachte ich mir, dass ja wohl auch Mist mal gezeigt werden darf ;) Und als Basecoat hat er zumindest noch halbwegs einen Sinn :)

      Wünsch' dir auch ein frohes Fest :)

      Löschen
  4. Ach schade... ^^
    An sich hätte ich die Farbe toll gefunden...
    Ich hätte da aber auch keine Skrupel, den in die Tonne zu kloppen oder was anderes reinzukippen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er gleichmä0ig gewesen wäre, hätte man da durchaus was draus machen können - aber ich glaube, da noch Glitter oder so reinzukippen, würde es nur schlimmer machen ;) Und bevor er wegkommt, darf er basecoaten, das geht nämlich wirklich gut!

      Löschen
  5. Naja, du weißt ja, wie ich zu solchen Lacken stehe. Die Farbe würd ich gar nicht erst mitnehmen und das Gezicke würde ihn sofort verbannen. ^^ Du bist so tapfer! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, ich weiß auch gar nicht, wie lange der bei mir rumstand - ich vermute das war so ein irrationaler "Oh, reduziert!"-Kauf :x Und ich bin halt auch zu Lacken gut - er kriegt noch eine Chance ;)

      Löschen
  6. Man merkt richtig dass du den Lack nicht leiden kannst ;D Mir geht es mit weiß genauso... Ich KANN diese Farbe einfach nicht tragen ganz gleich deckend oder nicht. Creme kaufe ich mir um French zu machen.. aber ganz würd ich den nie tragen. Ich hab noch keinen brauchbaren Nude Lack gefunden .. zumindest nicht für meine Hautfarbe und fürmeinen Geschmack xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ihn wirklich nicht, weil er mich einfach auch so viel geärgert hat... Deckendes Weiß geht noch, aber so ein komisches nicht ganz sheeres, aber auch nicht wirklich deckendes Etwas, das noch dazu solche Flecken macht - bäh!

      Das mit den Nudelacken ist wirklich schwierig!

      Löschen
    2. Manche Leute könnens tragen :D Bei mir sieht selbst deckweiß verflucht ungesund aus. Leberwurstfarbe kann ich auch nicht. Dafür trag ich halt milchiges, warmes rosa wo die meisten nen Anfall kriegen xD

      Löschen
    3. Ach, wenn man nicht weiß pur trägt, geht das ;) Meine Lieblingsfarbe ist das allerdings auch nicht... Brr, warmes Rosa ;)

      Löschen
    4. Bunt :D Aber das weiß ich ja

      Löschen
  7. Bin erstaunt das du den Lack noch benutzt :D
    Ich schmeiße die Lacke meistens weg die nichts taugen oder mit den ich nicht so zufrieden bin xD

    Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich dir♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegschmeißen ist ja immer noch eine Lösung - aber meistens versuche ich, da noch irgendwie irgendwas zu retten oder so ;)

      Wünsch' dir auch ein frohes Fest! :)

      Löschen
  8. ganz tolle nägel.
    alles liebe
    Maren Anita


    GIVEAWAY with benefit, guess, moschino:
    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen