Dienstag, 8. Oktober 2013

Schlechte Laune-Gewinnspiel- Auslosung

Am Sonntag Abend ist ja mein Gewinnspiel abgelaufen und ich habe es zwar gestern Abend noch geschafft, die Teilnehmerinnen zusammenzutragen und mit der Fruitmachine auszulosen - bin aber vor lauter Eindöserei auf der Couch nicht dazu gekommen, ein Posting fertig zu machen. Das gibt es dann eben heute!

Erst einmal wollte ich euch ein riesengroßes DANKESCHÖN da lassen - eure Mails waren zuckersüß und haben mich wirklich aufgemuntert! Wenn alles um einen herum fröhliches Chaost ist, tun ein paar liebe Worte einfach gut! Aber das interessiert euch wahrscheinlich gar nicht - die Frage ist ja, wer sich demnächst über neue Lidschatten oder Lacke freuen darf! Ich hab' mir also eine Excelliste gebastelt und dann mittels Fruitmachine ausgelost.




Set 1 geht an Rea.




Set 2 geht an Lotte.




Ich würde euch zwei Mädels bitten, euch zeitnah (spätestens bis 14.10.) bei mir zu melden, damit ich bei der verhassten Post (bei der man sich als Empfänger nicht einmal beschweren kann!) vorbeigehen und eure Sachen auf die Reise schicken kann.

Für alle, die nicht gewonnen haben, tut es mir natürlich sehr leid - aber das war ja bestimmt nicht das letzte Gewinnspiel!

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass die euren ganzen guten Wünsche geholfen haben und...

... mir nicht wieder eine halbe Stunde vor einer wichtigen Präsentation der Arbeitslaptop abraucht - das Display ist hinüber und das Teil wird jetzt wohl eingeschickt...

... mir nicht wie am letzten Wochenende mein Laptop zu Hause mehrfach abschmiert - die panische Datensicherung kann man sich glaube ich vorstellen. Momentane Vermutung: Es liegt am (kaputten) Netzteil, allerdings macht der Lüfter auch schon seltsame Geräusche...

... nicht noch ein weiteres Paket von DHL Retoure geschickt wird - obwohl ich nachweislich wohne, wo ich wohne, hat man es nicht für nötig gehalten, mir einen Zettel in den Briefkasten zu stecken oder überhaupt mal zu versuchen, es zuzustellen...

... ich beim nächsten Mal beim Reifenwechseln wirklich gleich drankomme und nicht zwei Stunden warten muss, obwohl ich den Termin über einen Monat im Voraus gemacht habe...

... und das waren nur die Highlights der letzten zwei Wochen! Also liebes Universum, tu mir bitte den Gefallen und such dir jemand anderen, den du ärgern kannst. Ich bin doch wirklich ganz lieb!

Kommentare:

  1. Meinen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen und dir liebe Lena wird das Schicksal jetzt hoffentlich etwas freundlicher gesonnen sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass das Schicksal sich jetzt ein anderes Opfer sucht - kann ja nicht ewig so weitergehen!

      Löschen
  2. Bei der Post kannst du dich wohl beschweren, wenn Pakete nicht ankommen. Am besten machst du das übers Internet, hat bei mir sehr gut funktioniert als ich dauernd die Zettel im Briefkasten hatte, obwohl ich zu Hause war! Danach wurde auf einmal jedes Mal (wie sich das ja eigentlich auch gehört) geklingelt! Hier auf der Seite geht das (musst dich nur immer mit "anderes Thema/Sonstiges" durchklicken, und am ende kannst du dann eine Nachricht eingeben): http://www.deutschepost.de/content/dpag/de/service1.html
    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht immer. Als mein Zooplus Paket nach einer Woche immer noch laut DHL Tracking in der Ziel-Verteilerstelle war, hab ich angerufen und wurde damit abgespeist, dass ich da nichts machen kann, das muss der Versender klären...

      Löschen
    2. Das Problem ist, dass die Antwort dann immer "es tut uns leid, wir sind bemüht, blabla..." ist. Ich hasse diese inhaltsleeren Standardbriefe, die man dann bekommt.

      Ich habe gestern mit dem "Kundenservice" telefoniert, weil ich wissen wollte, ob in meiner Postfiliale nicht vielleicht wieder ein Päckchen auf mich wartet. Die Aussage war: Ohne Sendungsverfolgungsnummer kann man nichts nachprüfen (Danke, MIT Sendungsverfolgungsnummer kann ich das alleine!), ich solle doch die Packstation nutzen. Anscheinend kann man also nicht einmal in der Filiale anrufen und einen der Mitarbeiter bitten, mal in den PC zu schauen - seltsam...

      Irgendwelche "Beschwerden" kann nur der Absender in Auftrag geben - mit dem solle ich mich doch mal in Verbindung setzen oder einfach in meiner Postfiliale vorbeigehen (das kann ich als berufstätiger Mensch ja auch zu jeder beliebigen Uhrzeit!). Mal sehen, vielleicht schreibe ich doch noch eine Mail und erfreue mich dann an meiner "tut uns leid, wir bemühen uns"-Antwort...

      Löschen
  3. Holladrihoooo! Yay! :) Also, da mein Karma anscheinend einen Aufschwung erlebt hat, kann ich es jetzt getrost wieder zu dir zum Aufräumen schicken. ^^ Ich freu mich!

    LG Lotte
    (böse Post)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es ja toll, dass MEIN Gewinnspiel DEINEM Karma geholfen hat :P

      Löschen
    2. Nett von deinem Karma... ^^

      Löschen
  4. Oh ja die liebe Post, bei uns klingeln die wohl, aber bei allen Nachbarn nicht, das führt dann dazu, dass unser Gäste-WC regelmäßig zum Paketlager für Nachbarn wird, aber immerhin kommt für mich alles an.
    Herzlichen Glückstrumpf an die Gewinnerinnen und dir liebe Lena etwas positivere Wochen.
    Bis morgen zur Nagellackaktion.
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die klingeln halt gerne da, wo man nicht weit laufen muss... Als ich mal in einem Hochhaus im EG gewohnt habe, wollte man mir auch regelmäßig alle Pakete fürs Haus aufdrücken - besonders für die im 12. oder 14. Stockwerk, bei denen der Postbote natürlich schon geklingelt hatte... Glaubste ja selber nicht...

      Löschen
  5. "... nicht noch ein weiteres Paket von DHL Retoure geschickt wird - obwohl ich nachweislich wohne, wo ich wohne, hat man es nicht für nötig gehalten, mir einen Zettel in den Briefkasten zu stecken oder überhaupt mal zu versuchen, es zuzustellen..." - typisch Post. Ich war nachweislich auch mal zu Hause (wir hatten gerade alle Möbel in einen Transporter geladen) als die Post kam. Die hat weder geklingelt noch uns angespochen! Einfach Zettel in den Briefkasten von wegen "Sie waren nicht daheim als ...". War ich stinkig - damals gabs aber noch die Option sich bei der Post zu beschweren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann sich schon "generell" wohl beschweren - aber wenn ein Paket Retoure gegangen ist und man z.B. die Zustellung nochmal zahlen musste, kann sich eben nur der Absender beschweren. Und das ist ja gerade bei Bestellungen aus dem Ausland nicht unbedingt einfach...

      Zettel, obwohl ich daheim war, finde ich auch immer wieder mal in meinem Briefkasten - nervt zwar, aber immerhin hat man da einen Zettel...

      Löschen
  6. Erstmal Glückwunsch an die glücklichen Gewinner!
    Arme Lena... Das mit dem Zurückschicken, obwohl ich da schon jahrelang wohne und in der gleichen Woche auch "gefunden" wurde kenn ich sonst nur von Hermes.... Den Götterboten liebe ICH "heiß und innig", dagegen ist DHL bei uns heilig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei, eine Story von DHL fällt mir spontan ein. Nämlich als sie unsere Lieferung einfach vor der Garage an einer stark befahrenen Straße abgestellt haben und die Unterschrift meines Mannes, der schlafend auf dem Sofa lag, gefälscht haben. Da habe ich einen Riesenaufstand gemacht, habe einen Brief bekommen, dass organisatorische Maßnahmen eingeleitet wurden und den DHL Boten habe ich seitdem nie mehr bei uns in der Straße gesehen. Selbst Schuld...

      Löschen
    2. Bei meiner "Schwiegermama" ist das gleiche passiert. Die Postbotin hat die Unterschrift gefälscht, Pakete einfach vor der Kellertür, die zur Straße zeigt, abgestellt und nicht mal um die Ecke an der Haustür. Als dann eins der Pakete mal geklaut worden ist, kam raus, dass die Postbotin die Unterschrift nicht nur gefälscht, sondern dabei auch noch jedes mal einen Buchstaben ausgelassen hatte... dämlich :D

      Löschen
    3. Unterschriften fälschen ist ja auch eine feine Sache - das hatte ich Gott sei Dank noch nicht Oo Und wenn mans dann nicht kann, ist das doppelt bekloppt ^^

      Ich habe gestern aus meine Briefkasten eine Büchersendung befreit - die hing zu mehr als der Hälfte raus, war aber sehr solide reingedrückt (wie die Verpackung danach aussah, kann man sich wohl vorstellen). Netterweise hat dann der Postbote noch einen Brief dazugeklemmt - und DHL einen Abholschein. Gut sichtbar für jeden, der an unserem Haus vorbeigeht. Das ist doch auch eine Form von zuverlässiger Zustellung, oder?

      Wenn ich direkt vor meiner Haustür im 3. Stock mal ein Päckchen bzw. eine Büchersendung finde, ist das ja noch okay - lieber so, als dass ich zur Post muss... Aber was da teilweise für Schindluder getrieben wird, ist echt nicht mehr schön!

      Löschen
  7. Mein Laptop ist auch mal eine Weile ständig abgeschmiert, was aber tatsächlich am Lüfter lag. Da war nämlich alles total eingestaubt... Nach Öffnen und Säubern ging alles wieder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, der Lüfter ist nur die Spitze des Eisbergs bei dem Laptop ;) Er hat seine Lebenserwartung durchaus schon überschritten - aber mal schauen, ob ich noch lebensverlängernde Maßnahmen einleiten kann^^

      Löschen
  8. Glückwunsch an die Gewinnerinnen.

    Und, liebes Universum, jetzt sei mal etwas netter zu Lena,verflixt!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Universum, mach mal, was Alice sagt! ;)

      Löschen
  9. Arme Lena, ja, mit der Post macht man einiges mit. Als ich noch in Leverkusen lag, hat mein DHL Bote immer die Pakete aufgerissen, die ich nicht an die Packstation bestellt hatte, aber anscheinend konnte er den weiberkram nicht gebrauchen. Die Senseo, die meine Mutter mir mal geschickt hatte, fuhr laut Sendungsverfolgung 3 Wochen im Lieferwagen. Ich bin ständig zur Post und hab mich beschwert. Als ich dann mit meinem Handy den Status gezeigt habe, ging es auf einmal ganz schnell. Ich hatte 2 Tage später einen aufgerissenen Senseo Karton mit benutzer (!!!) Senseo Maschine vor der Wohnungstür stehen. Leider konnte ich nicht beweisen, dass der Fahrer die Senseo benutzt hatte, denn dafür hätte ich die Annahme verweigern müssen. Ging ja aber nicht, da er die einfach vor meinen Wohnungstür gestellt hatte und ich beim rausgehen mehr oder weniger drüber gestolpert bin. *grrr*
    Seit ich in Berlin wohne ist aber bisher alles gut und meine armen Nachbarn nehmen tapfer mindestens 1 Paket in der Woche für mich an :D

    lg devilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das mit der Senseo klingt ja echt freaky Oo Vor allem dann noch benutzen? Ich will ja manchmal nicht wissen, was bei manchen Leuten im Kopf vorgeht, wenn sie solche Sachen machen...

      Wos geht, bestelle ich auch immer an die Packstation - aber das bietet ja nicht jeder an und z.B. bei Gewinnspielen kann man das auch desöfteren nicht machen... Außerdem finde ich es eine Frechheit, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird - im Prinzip sind das ja die gleichen Leute, die die Sachen zu dir bzw. in die Packstation bringen...

      Löschen
  10. Ach schade, dass ich erst jetzt von Deiner Auslosung erfahren habe...da komme ich jzu spät. :-(( Dennoch herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen und ein großes Lob an Deinen Blog, er gefällt mir sehr gut. ;-) Ich habe schon öfter bei Dir gelesen, aber heute habe ich Dich dann auch einmal abonniert - hätte ich wohl besser eher machen sollen, dann hätte ich das Gewinnspiel nicht verpasst. XD

    Wenn Du Lust hast kannst Du ja auch einmal auf meinem Blog vorbeischauen. Ich bin zwar erst seit knapp einem Monat dabei, aber den einen oder anderen Leser konnte ich schon an mich binden und würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich noch mehr Abonenten/Innen für mich begeistern könnte.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag, liebe Lena :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Daniela, super, dass es dir hier gefällt - und toll, dass du gerne hier reinschaust :) Das freut mich ja riesig! Ich werde bestimmt am Wochenende mal bei dir reinschnuppern :)

      Löschen