Montag, 14. Oktober 2013

Schipper "Rosa Rose"

Ich will lieber gar nicht daran denken, wie lang das Bildchen jetzt ziemlich unberührt in meinem Wohnzimmer lag - immer schon in Sichtweite, jedes Mal, wenn ich etwas von meinem Sideboard geholt habe oder was in mein Schränkchen gepackt habe, sag ich das Bild da liegen...

Es war "fast" fertig - den ersten Farbanstrich hatte ich schon fertig und auch die dunklen Töne schon ein zweites Mal bepinselt (teilweise schienen gerade bei den hellen Tönen noch die Linien oder die Zahlen durch - so ist das halt, wenn man nicht nur dünn lackiert, sondern auch dünn malt!), aber es war eben noch nicht ganz fertig und zumindest aus meiner Sicht noch nicht geeignet zum Aufhängen... Nach dem Sommerurlaub habe ich aber beschlossen, dass ich meine heißgeliebten Bildchen endlich mal fertig machen müsste und mich im September drangesetzt, die ganzen Rot-, Rosa- und Gelbtöne noch einmal ordentlich zu überpinseln.
Auch wenn das Bild mit seinen 40cm * 40cm nicht riesig ist, braucht es doch so einiges an Zeit, bis man eine Farbe ordentlich in diese kleinen Feldchen gepackt hat, die Trockenzeit ist zwar recht kurz - aber Kleinviech macht bekanntlich auch Mist! Ich weiß gar nicht, wie viele Stunden ich nun insgesamt wirklich an diesem Rosenbild gesessen habe - aber letztlich waren es doch so einige... Vor allem gegen Ende hin saß ich noch wild starrend vor dem Bild und habe irgendwelche minimalen Ausbesserungen gemacht: Hier ein kleines Fleckchen, da noch eine hübschere Rundung - da bin ich einfach leicht perfektionistisch veranlagt...

Jetzt ist es auf jeden Fall fertig und - auch wenn das vielleicht albern klingt - ich bin wirklich ein bisschen stolz auf mich! Logischerweise nicht auf das Motiv, das habe ich ja brav nach Vorlage gepinselt - aber ganz ehrlich, ohne Vorlage würde ich das auch nicht schaffen. Dazu fehlt mir einfach komplett die künstlerische Ader - mal von den Fähigkeiten abgesehen, so ein Bild zu zeichnen (wobei man sich das ja tendenziell aneignen kann - aber ich bleibe da doch lieber bei der einfachen Variante und spiele Malbuch für Erwachsene... *hust*).
Malen nach Zahlen ist jetzt sicher nichts, was man als "große Kunst" verkaufen kann - aber ich finde ja, dass das ein netter Zeitvertreib ist und man die Ergebnisse dann zumindest auch noch anschauen kann... Aber gut, ich hänge mir ja auch Puzzle an die Wand! Ihr könnt also lachen, so viel ihr wollt - das ist definitiv kein Pferdekopf, sondern ein hübsches Blümchen und wenn mir noch eine grandiose Idee kommt, wie ich das Blümchen aufhängen kann (meine Geschenkband-Tesa-Konstruktion hat genau eine Nacht gehalten *grml*), wandert es auch an die Wand hinter meiner Couch - der Nagel ist schon in der Wand!

Und wenn ich demnächst ein bisschen Zeit habe, setze ich mich an das nächste Bild, die Sonnenblume hat ihren ersten Anstrich nämlich auch schon hinter sich, allerdings müssen da alle Farben noch einmal übermalt werden *uff*...

Kommentare:

  1. Darauf kannst du aber auch stolz sein! Das sieht wirklich toll aus <3
    Jetzt so in den kalten Monaten habe ich auch immer Lust auf Malen nach Zahlen. Vielleicht sollte ich das doch auch mal wieder angehen..

    Was das Aufhängen angeht.. Warst du schon mal in einem Foto- oder Rahmengeschäft? Vielleicht findet sich da ja ein Rahmen für das 40x40 Bild.. Wäre ja schade, wenn es jetzt in einer Schublade versauern müsste D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;) Wie gesagt, so ein bisschen stolz bin ich durchaus - aber eben eher auf das Durchhaltevermögen und nicht auf das Motiv (logischerweise^^).

      Also ICH finde Malen nach Zahlen ja total grandios, deswegen kann ich dir nur raten, dir ein Bild zu holen :)

      Ich wollte irgendwie eine Halterung hintendran machen - muss nur mal nach einer Ausschau halten. Als Rahmen würde sich eigentlich vorwiegend ein Glasrahmen anbieten und den mag ich nicht wirklich noch drumherum haben (spiegelt ja z.B. noch zusätzlich). Keine Sorge - in der Schublade versauert das sicher nicht! Ich hatte eigentlich gehofft, dass meine Konstruktion hält - aber so muss ich mir wohl irgendwas anderes überlegen :)

      Löschen
  2. Hübsch! Als Kind hab ich das voll gerne gemacht :) Hat auf jeden Fall nen meditativen Charakter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Teenie hab ich da auch ein paar Bilder gemalt - aber ich muss sagen, dass ich die "erwachsenen" Motive deutlich schöner finde!

      Löschen
  3. Huiiii!

    Malbuch für Erwachsene? Hast du etwa Tattoos? Zeigeeeeeeeeen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, ist "Malbuch für Erwachsene" ein geheimer Code für Tattoos? Oo Nein, ich meinte die Malen nach Zahlen Bilder ;)

      Tattoos hab ich keine - wenn man jetzt vom Bleistiftpunkt in meiner Hand absieht, der von einem kleinen Unfall in der Jugend stammt :P

      Löschen
  4. Als Kind hab ich die auch total geliebt und hab mich aber eher an den Fantasy Motiven versucht... Aber das ist wirklich hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fantasy? Ich glaube da hatte ich gar keins von... Pferdemotive dürften da ja zu den Klassikern zählen :P Aber es gibt wirklich viele tolle Motive, die sehr "erwachsen" sind, z.B. auch Kunstwerke und so weiter.

      Löschen
    2. Naja, da gabs ne Zeit, da war Glitter tierisch in *hust* auch bei mir *doppelhust*
      ich hab die auch noch imKeller eingewickelt :) mein Mann weigert sich, die Dinger auch nur anzusehen XD Kann gar nicht verstehen, wieso net XD

      Löschen
    3. Hihi, irgendwie kann ich deinen Mann da echt verstehen :P Es gibt halt so Sachen, die hat man erfolgreich verdrängt und will sie nicht wieder in Erinnerung rufen - aber du kannst sie ja heimlich bewundern gehen ;)

      Löschen
  5. Ich hatte nie die Geduld oder das Durchhaltevermögen für sowas, da kannst du wirklich stolz auf dich sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geduld ist da wirklich der Knackpunkt - wenn ich mir mal meine Sonnenblume anschaue, die ja schon einen Anstrich hinter sich hat... Oh weh! Da ist noch einiges an Arbeit drin, aber ich finde das auch echt toll und mir macht das Spaß :)

      Löschen
  6. Ich hab gestern schon kommentiert, aber das Bloglovin App meinte, es nicht posten zu müssen :(
    Also ich hatte auch mal ein Malen nach Zahlen. Ich hab mich aber so dämlich angestellt, dass ich keine Lust mehr hatte und es irgendwann weggeschmissen habe, weil es vertrocknet war... Mein Menne sagt, es gibt von Tesa so ne Art Klebeecken mit Haken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Böses Bloglovin!

      Wenn die Farben eintrocknen, ist das natürlich blöd - ich hoffe ja auch, dass meine Schipperfarben noch alle gut sind, aber bisher hatte ich (trotz der langen "Liegezeit") keine Probleme. Und wenn es ein bisschen angetrocknet ist, bekommt man das auch alles mit ein paar Tropfen Wasser gut hin.
      Und es muss ja auch nicht immer gleich so ein großes Motiv sein - meine zwei Gummibärchen hier und hier sind ja auch eher kleine Vertreter, damit kann man das auch gut mal probieren, ob man das mag :)

      Genau, so Klebeecken mit Hacken oder einfach so ein kleines Aufhängerlein, sowas hatte ich auch im Kopf - muss nur noch zum passenden Laden kommen, der das führt :)

      Löschen
  7. Das ist wirklich ein schönes Bild! :)
    Glaubst du das? Ich hab sowas noch nieeee gemacht... ^^ Vielleicht sollte ich das mal ausprobieren.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap und da kann ich auch mit Rosa leben :P

      Wie jetzt? Ehrlich noch gar nie? Musst du mal nachholen - wobei... Mit dem Zwergi könnte das schwierig sein ;)

      Löschen
  8. Solche "Malen nach Zahlen" Bilder habe ich früher immer als Kind gemalt. Danach bin ich auf eigenes Malen umgeschwenkt (für irgendwas mussten sich die Jahre des Kunstunterrichts ja lohnen, ne?). Mittlerweile male ich sehr gerne Mandalas aus, wenn ich das Gefühl habe, dass die ganze Welt mir wieder zu viel wird.


    Wegen deinen Halterungen. Schau mal bei Hammer & Co. Oder im Bastelladen selbst, ob man dir da weiterhelfen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja - so "richtig" Malen wäre einfach nichts für mich... Dafür fehlt mir wohl Talent, Zeit und auch Motivation (man kann ja nicht alles können und wollen!) - und ich würde mich maßlos ärgern, weil meine Bilder sicher nicht so schön wären, wie gehofft. Da bleibe ich bei dieser einfachen Variante und kann nicht allzu viel falsch machen^^

      Ein Bastelladen wäre mein Notnagel - ich hab hier keinen in der direkten Umgebung, aber irgendwo finde ich bestimmt was... Baumarkt gibt es ja auch noch ;)

      Löschen
  9. Oh mein Gott, das ist wirklich schön geworden! Ich wollte immer so ein einhorn mit Glitzer von Malen nach Zahlen und habe es nie bekommen ;( Aber mein Talent liegt auch weniger im Malen als in der Musik :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einhorn mit Glitzer? Oha, das wäre definitiv nichts für mich ^^

      Aber sonderlich talentiert bin ich nicht wirklich - eher ein großer Fan vom Ausmalen vorgegebener Flächen ;) Da hat Schipper halt auch eine sehr gute Vorlage geliefert, die man schön bemalen kann!

      Löschen
  10. Ich will auch schon länger mal wieder malen nach Zahlen machen, aber zum an die Wand hängen wärs mir dann doch nichts... zumindest die üblichen Motive nicht. Wobei es ja da immer mal neue gibt. Hmm... vielleicht find ich ja nochmal mein geeignetes Motiv?

    Selbst malen kann ich auch nicht... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, man muss sich das ja auch nicht an die Wand hängen - ich fand diese Blumenmotive einfach nur klasse und an meinen Wänden ist dafür noch Platz ;)

      Es gibt superviele und vor allem tolle Motive - ich würde aber bei Schipper oder Ravensburger bleiben, da man da die Farben nicht noch extra mischen muss, sondern gleich "alle" Farben mitgeliefert bekommt. Bei anderen Herstellern muss man sich einige Töne selber zusammenpantschen - und das finde ich blöd, weil man sicherlich nicht zwei Mal den gleichen Ton hinkriegt.

      Löschen
  11. Das Endergebnis find ich sehr schön, vielleicht muss ich mir auch mal die Motive für Erwachsene anschauen.
    Mit 12/13 hab ich sowas auch mal gemacht, aber seitdem nicht mehr..gemalt hab ich ja an sich schon immer gerne :)

    Liebe Grüße, INA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das auch lange Zeit nicht gemacht und bin dann irgendwie erst auf die niedlichen Gummibärchen von Ravensburger gestoßen und dann bei Schipper auf wahnsinnig viele tolle eher künstlerisch angehauchte Motive...

      Löschen
  12. Ich sehe gerade deine Farben sind voll dick. Hast du sie nicht mit bissl Wasser verdünnt? Ich habe das hin und wieder auch, finde ich nicht so toll das sich Schlieren bilden bzw die Pinselstriche zusehen sind oder die Umrandungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Maribel, doch, doch, die habe ich mit Wasser verdünnt. Auch nicht wirklich viel, sondern eher so, dass sie sich gut verpinseln lassen. Aber ich habe alles auch in zwei Schichten bemalt, weil die Farben sonst zu wenig deckend sind und man die Farbflächennummern drunter und die Ränder auch sieht. Ich finde den Effekt dadurch eigentlich auch ganz nett, dadurch bekommt das Ganze etwas Struktur.

      Löschen