Mittwoch, 30. Oktober 2013

Revlon 430 Whimsical

Ich habe letzte Woche bei Bordeaux (das übrigens Rot nicht einmal im Ansatz nahe gekommen ist und noch nicht einmal einen Sandlack im Angebot hatte - was ist nur passiert?) in den Kommentaren schon angemerkt, dass ich mir noch nicht sicher bin, ob mein geplanter Mintlack tatsächlich für Mint taugen würde... Die gute Nachricht ist: Er hat getaugt! Wäre ja noch schöner, wenn ich schon wieder auf einen Alternativlack ausweichen müsste - das war mir bei Altrosa und Flieder schon anstrengend genug!

Dementsprechend präsentiere ich euch heute "Whimsical" von Revlon, den ich mir im März aus dem Urlaub mitgebracht hatte und der seitdem brav in meiner Lackierkiste darauf wartete, bei "Lacke in Farbe... und bunt!" zu Mint lackiert zu werden... Ich habe den Lack damals bei "bed bath & beyond" mitgenommen, wo einige wenige Revlonlacke reduziert waren - und im Fläschchen fand ich "Whimsical" einfach nur wansinnig toll!
Wenn man allerdings ein bisschen nach Swatches googlet, wird das Grauen an diesem Lack schon deutlich - er ist nämlich unglaublich sheer. Auf den Bildern hier habe ich keine farbige Base benutzt (beim nächsten Mal werde ich das aber definitiv und auf jeden Fall tun!) und je nach Finger sind da so vier bis fünf Schichten Lack (plus Topcoat) zu sehen. Wenn man jetzt noch ganz genau hinschaut, stellt man fest, dass er eigentlich noch immer nicht perfekt deckend ist, sondern das Nagelweiß immernoch durchscheint... Die mintiggrüne Base ist tatsächlich nur minimal eingefärbt und erfordert somit für ein farblich erkennbares Mintergebnis so einiges an Schichterei.
Die einzelnen Schichten trocknen zwar recht zügig, aber obwohl ich ein paar Stunden gewartet habe, hatte ich dann doch noch leichte Bettdeckenspuren auf den Nägeln - also kam auf die vielen Schichten "Whimsical" dann doch noch eine Schicht Topcoat. Ich muss allerdings sagen, dass sich diese viele Lackiererei für das Ergebnis durchaus lohnt - "Whimsical" ist ganz, ganz, ganz toll! Die Basis ist ein hellen, eindeutig grünstichiger, Mintton und beinhaltet allerleich Glitzerteilchen: Neben großen hellblauen und altrosanen Hexagons, sind da kleinere hexagonale silberne und altrosane Glitzerpartikel und nochmal kleinere ebenfalls hellblaue Glitzerteilchen.
Es glitzert also ganz ordentlich in dieser mintfarbenen Base - und diese Glitzerpartikel erklären auch, warum der Lack so milchig-sheer ist: Ansonsten würde man sie nämlich gar nicht mehr erkennen. In einer deckenderen Base würden die Teilchen definitiv ertrinken, so aber hat man auf den Nägeln mit jeder Schicht mehr Glitzerpartikel und kann sehr gut beobachten, wie der glänzende Glitter mit einer neuen Schicht Lack ein wenig von dem milchigen Mint überlagert wird und seine Farbe verändert. Die Kombination aus hellblauen, rosanen und den kleineren silbernen Partikeln finde ich klasse - ja, da trage sogar ich vollkommen widerstandslos Rosa!
Im Fläschchen strahlen die Glitterteilchen noch ein bisschen mehr - auf den Nägeln wird hingegen deutlich, dass der Glitzer eben nicht auf dem Lack aufschwimmt, sondern "in" den Lack integriert ist und sich auch mal unter einigen Lackschichten befinden kann. Da auch ein bisschen die Sonne herausgekommen ist, sieht man auch, dass sich besonders die silbernen Partikel auch ein paar Schichten tiefer noch gut bemerkbar machen. Zwei Schichten "Whimsical" sollte man also so oder so lackieren, um die Tiefe des Lackes zu erhalten - aber wie schon gesagt, das nächste Mal gibt es definitiv eine farblich passende Basis dazu!
Die Haltbarkeit des Lacks hat mich ehrlich gesagt positiv überrascht - normalerweise neigen so helle, flüssige Lacke ja gerne zu Shrinkage, davon war hier nichts zu sehen. Auch Tipwear habe ich nach fünf (!) Tagen kaum bemerkt - den Lack hätte ich problemfrei noch weiter tragen können, auch die weißen Partikelchen, die sich am Ringfinger genau am Rand befinden, waren nach dieser Zeit von da. Bombastische Haltbarkeit also! Da ich aber unglaublich viele Schichten Lack auf den Nägeln hatte, war das Ablackieren nicht unbedingt sonderlich angenehm - die Farbe ging problemlos ab, aber der Glitzer nervte natürlich ein bisschen.

Bei Cyw gibt es heute einen definitiv deckenderen Vertreter zu sehen - und ich würde sogar sagen, der hat eher einen leicht bläulichen Einschlag, oder? Muss ich mir gleich genauer ansehen!
Wie jede Woche sind wir total gespannt auf eure mintfarbenen Lacke - werden wir heute wirklich so oft "Mint candy apple" sehen? Oder kommen, wie bei Cyw, doch mehr Kikos auf eure Nägel? Ich bin zwar heute den Tag über erstmal unterwegs - aber heute Abend umso gespannter darauf, wie sich die Galerie entwickelt hat (ich mag dieses Tool!)!

Für die nächste Woche wird wieder ein bisschen in der Farbkiste gekramt, ich vermute, dass die eine oder andere wieder Tante Google befragen wird, um den richtigen Farbton zu eruieren: Wir würden gerne mit Magenta weitermachen, auch Fuchsia genannt - dieses Gemisch aus Rot und Blau, dunkler als Pink, roter als Lila...

Kommentare:

  1. Also mir gefällt er riiiichtig gut! :) Ich trag ja eigentlich auch selten so helle Lacke, aber mit dem Glitzer gefällt er mir! Aber du hast vergessen, ihn mal zu mattieren. DAS hätte mich ja echt interessiert. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Mattieren hatte ich eigentlich noch geplant, aber dann nicht mehr die Zeit dafür - bzw. auch kein Licht... Die Woche war ein bisschen arg stressig bei mir, aber ich vermute mal, dass er mattiert gar nicht so krass unterschiedlich wäre, weil ja der Glitzer ja auch teilwiese von dem Basislack überlagert wird - aber beim nächsten Mal :)

      Löschen
    2. Stimmt, da könntest du Recht haben... ;) Ich hoffe, dein Stress wird wieder besser.

      Löschen
    3. Ich hoffe mit - das wird schon irgendwie :)

      Löschen
  2. Toller Lack, und Hut ab, daß du denn als "Allein-Lack" und nicht nur als Topper genommen hast. Sieht so echt toll aus, auch wenn es sich nach einem elendigen Aufwand liest.
    Aber mit Magenta macht ihr mich ja fertig. Ich hatte ja mit dem Knalle-Pink schon meine Schwierigkeiten. Aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir gedacht, ich wage einfach mal den Versuch - das ging sich zeitlich auch gut aus, abends nebenher... Aber beim nächsten Mal würde ich definitiv einen Basislack in ähnlicher Farbe drunterpacken!

      Jahaa, Magenta ist ja auch gar nicht sooo weit weg von Pink - aber du sagst es ja schon: ohne Herausforderungen wäre das doch alles langweilig!

      Löschen
  3. Meiner hat diese Woche auch eher einen bläulichen Touch, aber mir gefällt deine Wahl auch wirklich gut. Für meine Nägel wäre das leider nichts, da bei mir der Lack umso schneller splittert, je mehr Schichten drauf sind. Fünf bis sechs Schichten wären der Horror für meine Nägel :/
    Aber gefällt mir sehr gut an dir und dass das Nagelweiß durchscheint, fällt ehrlich gesagt kaum auf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne das von Lacken auch so, dass sie mit mehr Schichten immer anfälliger werden - aber da war "Whimsical" ganz brav. Ich hatte auch mit zügiger Tipwear gerechnet, da hat sich aber auch nichts bemerkbar gemacht, also Daumen hoch für den Lack!

      An den eigenen Nägeln fallen einem halt immer auch noch kleinere "Fehler" deutlicher auf - aber ich freu mich, dass der Lack dir gefällt :)

      Löschen
  4. Wirklich eine tolle Auswahl - gefällt mir sehr gut und bei so einer langen Haltbarkeit ist das schon wieder ein Kandidat, den ich mir vormerke *-*

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Haltbarkeit hat mich wirklich sehr überrascht - aber ab und an darf man ja auch mal positiv überrascht werden :) Ich hoffe, deine Liste wird heute nicht allzu viel länger - aber es sind echt einige wunderschöne Mintlacke dabei!

      Löschen
  5. ... sehr cooler lack... dieses glittergedöns ist normalerweise nicht so meins, bei hellen, pastelligen lacken mag ich das aber doch sehr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Kombination von so pastelligen Lacken mit Glitter auch echt spannend - und hier ist die Umsetzung auch wirklich gut gelungen!

      Löschen
  6. Ich find den Lack richtig, richtig hübsch. Wenn du den nicht mehr magst, kannst du ihn ruhig zu mir rüber schicken! ;)

    Wir hatten echt keinen Sandlack bei Bordeaux? Na, so was. Ich hatte erst überlegt ob ich einen meiner Kiko Sugar Mats für die Farbe benutzten sollte, das war mir dann aber zu offensichtlich.

    Bei mir war etwas Chaos in der letzten Zeit, aber nochmal lieben Dank für deine tollen Kommis in den letzten zwei Wochen. Hab mich riesig gefreut! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich dachte mir schon, dass sich für "Whimsical" so einige Abnehmer finden würden ;) Aber ich muss sagen, eigentlich habe ich ihn ganz lieb und behalte ihn erstmal :x

      Ehrlich, kein Sandlack bei Bordeaux - da war ich auch erstaunt! Dabei gibt es ja so viele tolle dunkelrote Sandlacke, aber vielleicht ist jetzt auch einfach die Sandlack-Euphorie vorbei....

      Na, hoffentlich wirds noch ein bisschen ruhiger bei dir, bevor der Weihnachtsstress wieder einsetzt^^ Kommis doch immer sehr gerne :) Deine Manis sehen aber auch immer zauberhaft aus!

      Löschen
  7. Hey, ich finde das ist ne richtig tolle Aktion mit den Lacken. Leider hab ich sie erst jetzt gefunden. Jedenfalls macht es riesig Spaß zu lesen und einen sehr schönen Blog hast du.
    LG
    Nikki
    www.nikkis-blogworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nikki, freut mich, dass dir mein Blog die Lackaktion gefallen :)
      Wenn du magst, kannst du auch gerne noch bis zum Dienstag deinen Lack "nachreichen", wenn du bei Mint noch mitlackieren willst - oder ansonsten einfach nächste Woche bei Magenta mitmachen. Ich würde mich sehr freuen :)

      Löschen
  8. Irgendwie total cool dieser Lack und wirklich außergewöhnlich,
    vor allem da du ihn so verwendet hast und nicht nur als Topcoat.
    Die ganzen Glitzerpartikel gefallen mir gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Glitzerpartikel waren auch das, was mich an dem Lack so begeistert hat - ansonsten ist so ein milchiger Lack jetzt nicht unbedingt mein primäres Beuteschema... Aber der Glitter rockt! Als Topcoat wird er definitiv künftig häufiger genutzt - aber da auch mit mindestens zwei Schichten, glaube ich...

      Löschen
  9. Ay ist der toll! Ein sehr faszinierendes Exemplar und diese vielen Schichten mit den Teilchen auf diversen Ebenen... (schwärm) das hat was! Heute werd ich auch endlich wieder dabei sein, aber der Post kommt später - habe gerade Großkampftag im Büro:-/
    Dann werd ich mich aber gern am neuen Uploader-Tool versuchen;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Geschichte ist auch wirklich das, was den Effekt so hübsch macht - auch wenn es beim Lackieren ein bisschen nervig ist ;)

      Super, dass du wieder dabei bist - und das Tool ist gar nicht so kompliziert :)

      Löschen
  10. Wow, ein Traumlack! Ich liebe den Glitzer in mint, sieht alles sehr edel und hübsch aus zusammen. Ich konnte mich nicht dazu durchringen, einen hellen mintigen Nagellack aufzutragen, darum ist es bei mir etwas dunkler und grenzwertiger :-[ Ich freue mich jedenfalls, dass heute wieder Mittwoch ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - so ein bisschen edel ist da auch dabei, stimmt, weil alles so schön weich ineinander übergeht und es keine krassen Unterschiede gibt... Dunkler und grenzwertiger, soso ;) Das muss ich mir nochmal genauer anschauen - aber vermutlich erst morgen :)

      Löschen
  11. Aussehen tut das Ergebnis ja schon toll, aber 4-5 Schichten und dann immer noch durchscheinende Spitzen, puh, das wäre kein Lack für mich ;-) Mit deckender Basis aber durchaus denkbar... auf jeden Fall ist der Lack sehr speziell!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die vielen Schichten sind das große Manko - aber auch da haben sich andere Lacke schon deutlich schlechter angestellt. Als Topper über einem hellen Basislack kommt er sicher gut raus :)

      Löschen
  12. Der Lack ist schön!!! Nur das Schichten würde mich nerven - vllt mit nem mintgrünen lack drunter?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, künftig gibts da eine deckende Basis drunter :)

      Löschen
  13. Oh dein Lack ist echt schön aber ich bin manchmal schon gestresst, wenn ich bei einem Lack mehr als zwei Schichten brauche, bis es deckend ist. Ich wäre dann wohl der Typ, der einen farbigen Lack drunter tragen würde aber ich besitze noch gar keinen solchen Lack, das sollte ich mal ändern ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja generell auch eher eine große Freundin von deckenderen Lacken - aber ein paar Ausnahmen sind ja erlaubt! Vor allem, wenn sie so ein hübsches Ergebnis zur Folge haben - dann nehme ich auch mehr Schichten in Kauf ;)

      Löschen
  14. drei mal pepperminty von ciate. na sowas. ich dachte, damit wäre ich allein. ;) mal gucken, ob ich einen erstklassigen magenta-ton finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag dir - die Psychologie hinter der Lackauswahl ist eine ganz verquere und momentan schwirren durch den neuen Kalender ja auch wieder viele Ciate-Lacke auf Blogs rum... Auf Magenta bin ich schon sehr gespannt - da gibt es so einige Kandidaten, die ich mir vorstellen kann.

      Löschen
  15. Der ist ja scharf :D gefällt mir super-duper gut! Da kann mein fast-ANNY-dupe heute aber nicht mithalten, haha
    Magenta nächste Woche wird spannend.. aber ich freu mich, dass wir mit knalligen Farben weitermachen~
    Wenn ich mir die mint-Gallerie so angucken geht mir richtig das Herz auf ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da können so einige Lacke "mithalten" - hat ja jeder seine Besonderheiten :) Außerdem suchen wir ja nicht den tollsten Mintlack, sondern laute tolle Töne! Und die Galerie ist jetzt schon echt wahnsinnig toll!

      Löschen
  16. heut hab ich wieder geschafft dabei zu sein ^^

    http://maja-make.blogspot.de/2013/10/lacke-in-farbe-und-bund-heute-mint.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maja, toll, dass du wieder dabei bist! Magst du deinen Beitrag auch oben entsprechend in das Tool eintragen? :)

      Löschen
  17. Oh, der ist wirklich sehr schön, aber ohne farbige Base hätte der Lack bei mir wohl nicht auf die Nägel gedurft.
    Magenta nächste Woche war für mich eine ganz schöne Herausforderung, ich hab heute Mittag gesucht und gesucht und hatte schon fast die Befürchtung, ich muss ne Runde aussetzen. Aber zum Glück hab ich dann doch noch was passendes gefunden. Meine weitere Teilnahme ist also gesichert ;)
    Achso, mir sind da noch ein paar Farben eingefallen, bin mir aber nicht sicher, ob sie so wirklich für die Aktion taugen: Tannengrün (also ganz dunkles grün), apricot (überschneidet sich wohl mit orange) und zum Schluss noch ocker (also ganz helles braun, wie Lehm)...

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe ja jedem Lack erst einmal die Chance, auch solo zu überzeugen - und erst dann wird er zum Topper abgestempelt :P

      Vielen Dank für deine Farbideen - wir an Ocker hatten wir auch schon gedacht, waren uns da aber nicht sicher, ob das nicht zu ähnlich zu Beige ist... Aber wir grübeln noch einmal nach - danke jedenfalls nochmal für die Vorschläge :)

      Und super, dass du bei Magenta auch mitmachen magst :)

      Löschen
  18. Ich hätte ihn vermutlich auch über einer Base aufgetragen :D Ich hab so einen ähnlichen in Pink, auch von Revlon :P Der sieht allein aber auch richtig schrecklich aus :D Deiner ja nicht wirklich ;)
    Kiko gab es heut aber ganz schön oft, der Essie und der Essence waren dafür ja nur ein-zwei Mal zu sehen....

    Auf Magenta bin ich schon super gespannt, das ist mal wieder so eine Farbe, wo ich eigentlich gar nicht weiß, welche Lacke denn jetzt dazu gehören :D
    Naja, warten wir mal ab :P

    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit Base hätte er sicher deutlich besser gedeckt - aber so gruselig sieht er ja auch ohne gar nicht aus ;)
      Ich hab gestern nur kurz über alles drübergeschaut - war doch recht spät daheim, aber heute Nachmittag oder Abend werde ich allen Beiträgen einen genaueren Besuch abstatten und mal schauen, was so alles vertreten ist...

      Aber "Mint candy apple" kam bis jetzt gar nicht so oft auf, wie befürchtet ;)

      Magenta ist halt auch wieder so ein Mischdings - das ist das "Problem" daran^^ Ich bin auch schon ganz neugierig, was wir da alles zu sehen kriegen :)

      Löschen
    2. Ja, das ist immer das Problem :D Wenn es so Mischfarben sind.
      Der Models Own riecht richtig nach grünem Apfel. Ein kleines bisschen künstlich, aber nicht auf diese eklige Weise, finde ich :)

      Löschen
    3. Also die meisten Lacke riechen ja eher sehr künstlich - aber wenn der ernsthaft nach Apfel riecht, ist das super^^ Hätte ich gar nicht gedacht :)

      Löschen
  19. Aaaaaachtung - hier kommt noch mein nachgereichter Beitrag zu dieser wunderschönen Farbe :)
    http://judynbeauty.blogspot.com/2013/11/minty-pinky.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Judith, du kannst deinen Beitrag gerne selber oben in der Galerie verlinken :) Schön, dass du wieder dabei bist!

      Löschen
  20. Ich bin auch noch mal - so ziemlich der Letzte- Nachzügler :D

    http://favoritenails.blogspot.de/2013/11/mint-gepunktet-su-durchs-leben-lacke-in.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, man weiß nie, wer noch kommt ;) Aber magst du dein Posting nicht auch oben in der Galerie verlinken?

      Löschen
    2. Also ich war schonmal noch später dran. ^^

      Löschen
  21. Dein Lack mit den Flitterteilchen ist ja echt hübsch, aber das Ablackieren immer... ;) Ich habe mich da lieber genau wie Cyw für einen schnöden Cremelack entschieden: http://palastkriegerin.blogspot.de/2013/11/lacke-in-farbe-und-bunt-mint.html :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Ablackieren ist so ne Sache... Aber ab und an kann man das ja mal mitmachen ;) Ist ja auch schön zu sehen, welche unterschiedlichen Lacke sich da so einfinden - toll, dass du auch dieses Woche wieder dabei bist :)

      Löschen