Freitag, 27. September 2013

L'Oréal Color Riche Le Nail Art 006 "Chic Python"

Zwei Versionen der Nagelfolien von L'Oréal habe ich euch *hier* und *hier* schon gezeigt - und letzte Woche war mir irgendwie danach, mal wieder nicht zu pinseln, sondern eines der verbleibenden Designs auszuprobieren. "Chic Python" ist schon ein guter Hinweise darauf, um was für ein Muster es sich handelt - es gibt nämlich Schlangenhaut auf die Nägel (oder zumindest ein Muster, das einen an Schlangenhaut denken lässt)!

Im Gegensatz zu den bisherigen Nagelstickern von L'Oréal hat "Chic Python" eine durchsichtige Folie als Basis, auf der "nur" das Muster in Braun und Gold aufge...druckt? ist. Man sieht auf den Bildern den Unterschied zwischen Nagelweiß und dem restlichen Nagel, allerdings muss ich sagen, dass ich das bei diesem Muster gar nicht schlimm finde. Eigentlich fällt es auch nicht wirklich auf oder zumindest fällt es nicht negativ auf.
Das Anbringen der Folien war an und für sich wieder sehr einfach - kleben, feststreichen. Nur das Abfeilen war teilweise etwas kompliziert, da die ich teilweise die Mitte eines Farbflecks an der Kante hatte... Da einen wirklich guten Abschluss hinzubekommen war nicht gerade einfach und es ist wohl wenig verwunderlich, dass das auch die Stellen waren, an denen sich die Folie dann am ehesten gelöst hat.
Das Muster an sich finde ich ja wirlich hübsch, obwohl ich kein Goldfan bin. Die einzelnen Nägel sind, wie man gut sehen kann, auch nicht alle gleich strukturiert, sondern weisen (wahrscheinlich recht naturnah, weil auch eine Schlange nicht überall gleich ist) unterschiedliche Muster auf. Ich muss ja sagen, dass mir die Strukturen vom kleinen und Ringfinger am besten gefallen und ich den Zeigefinger am wenigsten mag... Irgendwie finde ich "Quermuster" besser als das "Längsmuster" vom Zeigefinger - wobei ich dort die feinen Strukturen oben doch hübsch finde...
Zur Farbe kann ich mal sagen, dass es sich um einen Vollmilchschokoladen-Braunton handelt, der mit ein paar goldenen Akzenten aufgepimpt wurde. Damit wirkt das Muster deutlich lebendiger, aber ich könnte mir das in einem dunklen Grün oder auch Schwarz auch echt gut vorstellen. Sicherlich ist Animalprint nicht jedermanns Sache (meiner ansonsten auch nicht - weder was Klamotten, noch Dekogegenstände oder Ähnliches angeht), aber ich finde, ab und zu geht das auf den Nägeln doch gut!

Und weil ich den kleinen (links) und Ringfinger (rechts) vom Muster so schön finde - hier nochmal in Groß!

Vom Gefühl her war diese Folie anders als die bisherigen - biegsamer, weicher und anpassungsfähiger. Irgendwie ließ sie sich deutlich einfacher (relativ) plan auf meine gebogenen Nägel aufkleben, nur an den Rändern haben an einigen wenigen Stellen die "Flecken" ein paar Probleme gemacht, weil sie sich nicht ganz ausgleichen ließen.

Insgesamt war aber die Anpassung deutlich besser, die Sticker sind deutlich flexibler, die Folie zumindest gefühlt dünner. Irgendwelche Hubbel hatte ich nur an wenigen Fingern und da waren sie meistens auf das unpassende Zusammentreffen von zwei Flecken zurckzuführen. Ich hatte das Gefühl, dass "Chic Python" deutlich besser klebt - und das sollte sich fatalerweise bewahrheiten.

Beim Abziehen, das eigentlich recht einfach ging, haben sich nämlich an einigen Nägeln die obersten Nagelschichten mit abgelöst und ich habe (vorwiegend an der rechten Hand) jetzt ein paar unschöne Riffel und Rillen auf den Nägeln... Es ist nicht so, dass ich mir die Nägel komplett ruiniert habe, aber teilweise ist die Oberfläche doch angegriffen - das war bei den anderen Mustern nicht der Fall. Mit "Chic python" bin ich auch nur zwei Tage rumgelaufen, da sich dann die ersten Flecken an den Nagelspitzen gelöst hatten und das Ganze doch leicht fransig wurde.

Ich muss sagen, dass mit die volle Mani auch ein bisschen zu unregelmäßig ist - aber die restlichen Sticker kommen bestimmt noch als Akzentnägel zum Einsatz. Dann allerdings zumindest mit einem Basecoat drunter - denn nochmal will ich meine Nägel nicht unnötig so strapazieren...

Die Nagelsticker wurden mir von dm im Rahmen eines Bloggerevents zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Die Nägel sehen wirklich toll aus obwohl es mir glaube ich besser gefallen würde, wenn es nur kleine Muster wären wie auf dem letzten Bild links. Aber da ich recht breite Nägel habe, sind solche Folien einfach nichts für mich, leider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, kommt halt drauf an, wie breit sie wirklich sind - ich hatte unter dem letzten Posting zu den Stickern mal die Breiten ausgemessen; die sind schon gar nicht sooo schmal - aber ich hätte mir teilweise auch ein paar breitere gewünscht... Wobei das dann auch doof ist, wenn man zusätzlich an den Seiten noch was abschneiden muss.

      Löschen
  2. Das ist ja mal ein Hingucker! Mir gefällt das Ergebnis schon echt gut. Nur schade, dass deine Nägel so in Mitleidenschaft gezogen wurden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Hingucker ist das definitiv :) Ich hatte mich auch gewundert, dass das Abziehen sich SO bemerkbar gemacht hat - bei den anderen Folien war das bisher nicht der Fall... Ärgerlich ist es vor allem, weil es nun wieder einige Zeit dauert, bis diese Nägel heil sind :/

      Löschen
  3. Das sieht ja mal genial aus! Also ich muss sagen, mir gefallen der kleine und der Zeigefinger am besten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ist ja auch ganz gut, dass da jeder seine Favoriten bei den Mustern hat - da ist so ein Mix ganz gut :) Und wenn man sie nur als Akzente verwendet, ist es auch nicht so wichtig glaube ich, weil dann die Unterschiede nicht so deutlich auffallen.

      Löschen
  4. Die gefallen mir ja erstaunlich gut - und dass obwohl ich sonst auch um alles "tierische" einen großen Bogen mache. Aber zum einen mag ich Braun mit Gold wirklich gerne und zum anderen mag ich hier überraschenderweise, dass man den Naturnagel durchsieht. Vielleicht schaue ich mir die mal genauer an ... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch gewundert, dass es mich nicht stört, dass man den Nagel "durchsieht" (wobei das ja ein ganz anderes "sheer" ist als bei Lacken). Aber bitte mit Basecoat drunter - nicht, dass du dir dann auch noch die Nägel kaputt machst :/

      Löschen
  5. Ui, heftig! :) Aber irgendwie haut's hin. Das mit den goldenen Akzenten find ich gut, wäre mir sonst zu ledrig. Und ich mag auch die kleineren Strukturen lieber.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ohne Gold wäre es win bisschen zu einheitlich - ledrig kommt wohl hin... Ich war auch ganz erstaunt, dass mir das so gut gefallen hat :)

      Löschen
  6. Ich finde die toll! Ich hatte bisher nur welche von essence und die ließen sich schlecht anbringen, waren sehr dick und klebten auch nicht lange. Die Struktur sieht wirklich außergewöhnlich aus!
    Schlange Ahoi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlecht anbringen und dick klingt nicht gut - wobei das mit dem Kleben so eine Sache ist. Die hier kleben sehr (zu) gut, aber gerade an den Rändern fitzelt man halt doch mal was ab, wenn man mit den Nägeln arbeitet (also z.B. auch mal irgendwas aufmacht). Das kann man dann wieder andrücken, aber ewig hält sowas natürlich nicht.

      Löschen
  7. wow sehr speziell und sicherlich nichts für jeden tag aber auf jeden fall DER hingucker :) wahnsinn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, für jeden Tag ist das sicher nix :) Zumindest nicht für mich...

      Löschen
  8. wow, freaky. aber hat total was. steht dir :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann es nicht anders ausdrücken: Geil!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja echt klasse :) Genau mein Ding sowas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, die müsste es eigentlich auch noch im Laden geben.

      Löschen
  11. Antworten
    1. Ha, hier outen sich doch alle als Animalprint-Fans ;)

      Löschen
  12. Die sehen ja witzig aus :D
    Irgendwie erwartet man beim drüberfühlen so Hubbel, das sieht richtig plastisch aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind auch plastisch und leicht hubbelig :) Aber halt auch recht weich, dadurch fällt das jetzt nicht so sehr ins Gewicht wie bei einem Sandlack...

      Löschen