Samstag, 10. August 2013

treaclemoon "her mango thoughts"

Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen, mir kein Duschgel mehr zu kaufen - ich habe definitiv mehr als genug davon zu Hause stehen, um die nächsten Jahre problemlos sauber zu werden. Aber wenn es irgendwo ein Gewinnspiel gibt, kann ich eher selten widerstehen - und ich neige besonders dann dazu, Dinge zu gewinnen, wenn ich sie nicht so unbedingt brauche. Und so landete auch "her mango thoughts" von treaclemoon bei mir.

Ich hatte von den Duschgelen der Marke schon viel gelesen und war megagespannt - meine Erwartungen waren riesig, da ich sehr viele positive Reviews gelesen hatte und man vielerorts vom wahnsinnig intensiven und leckeren Duft der Produkte schwärmte. Bei der Kokos-Variante musste ich mich ganz arg bremsen, um sie nicht trotzdem zu kaufen - ich stehe einfach auf Kokos! Aber auch die Mango fand ich superspannend, weil ich fruchtige Düfte gerade im Sommer gerne mag (ich kann mich zwar auch bei 30°C mit einem Schokoduschgel einschäumen, aber manchmal hat so ein bisschen Frische ja durchaus so seine Vorteile!).

Da hatte ich sie dann also zu Hause, die 500ml-Flasche der Mangoversion und musste erstmal feststellen, dass ich von der Größe so gar nicht begeistert bin. Die doch recht schwere Flasche finde ich persönlich nicht so übermäßig gut handhabbar - ich habe zwar keine klassische Dusche, aber trotzdem muss ich mit nassen Händen mit dieser Flasche rumhantieren und finde sie dafür einfach ein bisschen zu schwer (zumindest, wenn sie noch voll ist). Durch die Sondergröße punktet das Produkt bei mir also schonmal nicht - aber eigentlich geht es ja auch um die inneren Werte

Was jetzt die INCIs angeht, überlasse ich die Interpretation der Codecheck-Bewertung mal jedem selbst - aber Begeisterung lösen die Inhaltsstoffe da nicht aus, ob man jetzt unbedingt Farbstoffe verwenden muss, die als bedenklich eingestuft werden, sei dahingestellt...

Das "touch & feel", also das Duscherlebnis ist ja bei Duschgel auch das ausschlaggebende und da muss ich sagen, dass die objektiven Kriterien durchaus nicht negativ sind: Die Duschcreme ist für mich eher ein Gel, recht durchscheinend, aber nicht komplett klar, passend zum Duft orange eingefärbt (wobei mir das ziemlich wumpe ist). Die Konsistenz ist eigentlich duschgelig-perfekt, leicht schlobberig, aber nicht zu fest - allerdings auch nicht zu flüssig. Die Schaumbildung ist eher mittelprächtig, aber aus meiner Sicht akzeptabel und auch vom Eincremegefühl ist alles in Ordnung - insgesamt also ein durchaus solides Duschgel, das im Prinzip tut, was es tun soll.

Mein großes Manko ist allerdings der versprochene Mangoduft. Zugegeben, ich bin mit sehr hohen Erwartungen an das treaclemoon herangegangen - ich versprach mir eine Duftexplosion, die das dringende Bedürfnis hervorruft, in dieses Mangoduschgel reinzubeißen oder es aufzuschlecken, genau DAS wollte ich haben (ähnlich wie hier mit dem Schoko-Nuss-Duft). Tja und was habe ich bekommen?

Ein bisschen undefinierbare Süße, die sich weder beim Einschäumen hält, noch irgendwie nach dem Abduschen merkbar ist. Auf Mango wäre ich nach dem Schnuppern nie im Leben gekommen - für mich riecht "her mango thoughts" einfach nur leicht süß, künstlich und so gar nicht lecker. Kein "oh mein Gott, in dem Zeug könnte ich mich suhlen", kein wildes Geschnuppere an der Flaschenöffnung, kein Bedauern, dass die Flasche irgendwann leer sein wird. Ich bin wirklich enttäuscht - für mich ist "her mango thoughts" die 3,95€ absolut nicht wert und es ist absolut keine Schande, dass das nur eine Limited Edition ist.

Sind die anderen Düfte wirklich so phänomenal und "her mango thoughts" ist nur das schwarze Schaf in der treaclemoon-Familie? Oder stelle ich da etwa zu hohe Anforderungen an ein Duschgel?

Kommentare:

  1. Oooh, der Vergleich mit der weißen Schoki von CCB Paris ist aber auch gemein. ;) Wie soll denn da dieses Duschgel mithalten? :P

    Für mich ist es auch ein zu hoher Preis für einen Hype. Da dann doch lieber das Mango Duschgel, das es jetzt von Balea gab. Oder noch besser: Das Ananas Duschgel *yum*.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso ist der denn gemein - wenn da schon draufsteht, dass das Duschgel nicht zu essen ist, sollte es ja auch die Erwartung wecken, dass man es futtern könnte... Und ich finde Mangoduft ja generell auch sehr lecker, da wäre doch Potenzial gewesen!

      Oh, es gibt von Balea ein Ananas-Duschgel? *yummi* Ich glaube, da muss ich mal dran schnuppern *hust* ;)

      Löschen
  2. Kokos riecht lecker, Ingwer okay, Himbeere und Mango gefallen mir beide nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja ein großer Kokosfan, habe aber bisher in meinem dm die Kokosvariante noch nicht gesehen. Bei Ingwer hab ich so gar keine Vorstellung, wie das riechen könnte - und dass dich beide Fruchtvarianten nicht begeistern, ist ja auch ein Indiz... Vielleicht können die einfach nur kein Frucht? Mal gucken, vielleicht schnupper ich noch an den anderen!

      Löschen
    2. Das ist ja auch komisch. Und schade, wie gesagt, meiner Meinung nach das beste, was es bisher von der Marke gibt. Inger riecht irgendwie frisch, hat aber eine weiter Note dabei, die mir nicht so gut gefällt, daher kein Favorit... aber es ist okay. Ich hab meine Miniaturflasche als Handseife in Gebrauch, Duschgel zum Duschen hab ich so auch genug :P Ich denke, es lohnt sich, mal die Nase an die Flaschen zu halten ^^

      Löschen
    3. Duschgel hab ich auch mehr als genug - aber wenn mich die Mango jetzt vom Hocker gehauen hätte, hätte ich mir die anderen mal genauer angeschaut... So ist das halt eher - mh, brauch ich halt nicht. Aber wenn ich demnächst dran vorbeikomme und dran denke, schnuppere ich vielleicht doch mal ;)

      Löschen
  3. Ich habe an allen Treaclemoons geschnuppert und kein Duft hat mich überzeugt. Ich kann den Hype ganz und gar nicht nachvollziehen.. da riecht jedes stinknormale 60 Cent Balea Duschgel leckerer und fruchtiger finde ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon geschrieben - ich hab die anderen bisher noch nicht wirklich unter die Nase bekommen... Aber ich bin beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die den Duft nicht so herausragend findet - es gibt ja irgendwie fast nur positive Reviews zu den Duschgels, die alle den Duft so sehr loben...

      Löschen
  4. Also ich finds gut :) Kokos mag ich auch, Ingwer nicht. Ok, Kokos liebe ich, Mango ist ok, ich hatte mir aber nur die kleine Größe für den Urlaub gekauft und wenn ich eins nachkaufen würde, wäre es Kokos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank ist das bei Duschgel und Düften generell ja immer Geschmackssache :) Hmm, vielleicht schnüffele ich wirklich nochmal an Kokos - wobei, wenn ich dann schwach werde ist das ja auch blöd *gnarf* ^^

      Löschen