Freitag, 12. Juli 2013

Catrice Glamazona Skittles

Obwohl es ja schon zahlreiche Postings zu den Lacken gibt, wollte ich euch heute nur eine kleine Skittles-Mani mit den Glamazona-Lacken zeigen, die ich letztes Wochenende gepinselt habe. Normalerweise bin ich ja doch eher der "ein Lack pro Hand"-Typ, aber irgendwie überkam es mich und - hier sind sie alle vier!

Ich habe ernsthaft überlegt, in welcher Reihenfolge sie wohl am besten aussehen würden (als ob das bei Skittles nicht so ziemlich egal wäre!) und habe dann beschlossen, einfach mit dem gelben anzufangen und das Teal auf dem Daumen dann zu doppeln. An der rechten Hand war ich ganz verwegen und habe mit Lila auf dem Daumen angefangen - evil! Ungleiche Hände auch noch! Generell ging das Lackieren recht leicht, die Konsistenz der Lacke ist zwar leicht unterschiedlich, aber insgesamt gut. Die Pinsel sind zwar nicht perfekt geschnitten, aber zumindest einigermaßen halbrund und gleichmäßig, sodass das Lackieren einfach von der Hand ging. 
Was gibt es also zu den einzelnen Lacken zu sagen? Der gelbe "Lime heart is beating like a jungle drum" ist wahrscheinlich der anstrengendste von allen. Für eine gute Deckkraft habe ich drei Schichten gebraucht, der Lack ist generell einfach ein bisschen schlierig und deckt nicht sonderlich gut - für jemanden, der gerne dünne Schichten lackiert also eine kleine Herausforderung. Mit dickeren Schichten geht dafür alles gut und er wirft auch keine Bläschen. Das Ergebnis ist ein schönes, cremiges Gelb.
Der rote "I'm a survivor" deckte schon mit einer Schicht sehr, sehr gut - die zweite habe ich eigentlich nur aus Gewohnheit aufgetragen, weder Farbe noch Tiefe haben sich dadurch verändert. Notenmäßig würde der Lack von mir eine glatte eins bekommen - die Farbe ist hübsch und frisch, ein leichter Pinkstich macht sich da aus meiner Sicht im Rot bemerkbar. Sicherlich nichts außergewöhnliches, aber eben ein ordentlicher, leicht handhabbarer roter Cremelack - der aber beim Ablackieren ein wenig schliert und dazu neigt, die Nagelhaut zu verfärben.
Beim lilanen "I got the flower!" habe ich mich gefragt, ob das nicht eigentlich ein Jellylack ist - und ich bin mir zumindest sicher, dass das kein reiner Cremelack ist. Die Deckkraft ist hier nicht so richtig gut, allerdings ist der Lack nicht streifig oder schlierig wie der Gelbe, sondern einfach nur nicht-deckend - recht jellymäßig eigentlich. Der Lack ist recht flüssig, verläuft aber nicht übermäßig und das Ergebnis ist zumindest nach drei Schichten ein schöner Violetton. Die Kamera lässt hier mal wieder grüßen - live ist der Rotstich im Lila  ein wenig deutlicher als auf den Bildern.
Der letzte im Bunde ist "Dirty Liana", eine Mischung aus Grün und Blau, bei der ich aber nicht zu Türkis, sondern eher zu Teal tendieren würde, aber diese Unterscheidungen sind ja so ein bisschen korinthenkackerisch und bei jedem anders. Auf jeden Fall hat der Lack einen deutlichen Grünstich  und vielleicht sogar einen Hauch an Grau mit drin? Zwei Schichten brauche ich hier, die erste deckt noch nicht ganz perfekt. Beim Ablackieren gibt es auch hier ein paar Probleme, dieses Grünblau setzt sich ein bisschen an der Haut fest...

Ach ja, so als Zusammenstellung finde ich die vier Lacke ja schon ganz nett - auch wenn sie vom Finish her keine Besonderheiten haben, sind das doch Farben, mit denen man gut durch den Sommer kommen kann und die sich durchaus auch vielfältig kombinieren lassen (wenn ich mal Zeit und Muße habe, habe ich zumindest eine oder zwei Ideen, was ich da draus machen könnte - aber ich befürchte, mir fehlt da momentan die Zeit).

Das Gewinnspiel geht noch bis morgen Abend, falls sich also gerade jemand unsterblich in diese Lacke verliebt haben sollte, findet er *hier* alle nötigen Hinweise, um noch ins Lostöpfchen zu hüpfen!

Kommentare:

  1. Hui, deine Nägel treiben es ja richtig schön bunt :)Das Grün-Blau gefällt mir spntan am besten.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ausnahmsweise war es mal so richtig wirklich bunt :) Ich steh ja auch auf solche matschigen Blaugrüntöne - ich bin da vollkommen bei dir :)

      Löschen
  2. Sieht hammer aus, zu einem schlichten schwarze Outfit kommt das bestimmt obercool. Mitgemacht hab ich ja schon, ich hoffe jetzt auf mein Glück damit ich genau das mal nachpinseln kann:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Schwarz oder auch einfach zu Jeans und einem einfarbigen Oberteil - passt :) Obwohl ich sonst ja wirklich eher auf Einheitslook auf den Nägeln stehe - das hat so schon auch seinen Reiz (und geht logischerweise auch mit anderen Farben^^)!

      Löschen
  3. boah du hast echt schöne nägel! und die farben sehen auf deinen nägeln echt schön aus. stand vor dem aufsteller und fand die in den flaschen eher weniger prickelnd hmm ich glaub ich guck morgen mal :D und kauf doch noch 1-2

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Nicole :) Also "Dirty Liana" finde ich ja generell cool - und der Lilaton ist einfach aufgrund der Konsistenz spannend, mit dem kann man bestimmt viel rumspielen...

      Löschen
  4. Ich mag Skittles. :) Und auch wenn ich kein Gelbfan bin, passen alle 4 Farben doch recht gut zueinander. Wirklich hübsch so zusammen!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja eigentlich auch kein Gelbfan - aber seitdem wir Gelb in der Lackaktion hatten, finde ich das gar nicht mehr sooo schlimm und hier ist das Gelb ja auch nur auf einem Finger... Geht also durchaus! :)

      Löschen
  5. Hach, bei dir sehen lackierte Nägel immer so hübsch aus! Will auch :)
    Das Gelb gefällt mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nu, dann musst du nur lackieren - mehr mach ich da auch nicht :P
      Der Gelbton ist leider im Auftrag nicht so wirklich der Dollste - den würde ich jetzt nicht unbedingt weiterempfehlen :x Aber die Farbe ist hübsch!

      Löschen
  6. Dirty Liana gefällt mir richtig gut!
    Warst Du so auch arbeiten? :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, die matschige Liane ist wirklich fein :)

      Und klar war ich so auch arbeiten - hat keiner einen Pieps gesagt, ich weiß nichtmal, ob das jemandem aufgefallen ist, dass das so bunt war... *snüff*

      Löschen
  7. So schöne Nägel :) Ich wette bei solchen Nägeln starren alle darauf :D Sehr gut !

    Lg Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ;) Ach, in meinem Umfeld hat man sich inzwischen an meine Nägel gewöhnt, die sind nur noch heimliche Seitenblicke wert ;)

      Löschen
  8. Die Farben sind alle echt schön :) Am besten gefällt mir der in lila :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lilaton ist zumindest derjenige, der von der Konsistenz her am spannendsten ist... Aber ich muss sagen, ich finde sie auch alle hübsch!

      Löschen
  9. Sind das eigentlich deine echten Nägel? Was machst du, dass die nicht immer abbrechen oder einreißen?
    Ich hab meine auch gerne etwas länger, aber ab einer bestimmten Länge reißen oder brechen die immer ab. So auch aktuell an drei Nägeln wieder *snüff

    Hast du einen Tipp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,
      ja, das sind meine echten Nägel - nur eben mit Nagellack.

      Ich habe sehr weiche Nägel habe und bin selten ganz ohne Nagellack unterwegs, da sie sonst sehr schnell abbrechen (besonders an den Ecken) - also zumindest ein Basecoat kommt bei mir immer auf die Nägel. Das gibt ein bisschen Stabilität, bilde ich mir zumindest ein :)

      Ab und an bricht allerdings auch was ab oder reißt ein - besonders an den Zeigefingern und an den Daumen passiert das gerne, die sind ja auch im Alltag und beim Abknibbeln von irgendwelchen Sachen besonders im Einsatz *hüstelchen* ;)

      Kleinere Risse kann man z.B. mit einem kleinen bisschen Sekundenkleber kitten oder versuchen, sie mit Nagellack wieder zusammenzukleben. Das hält zwar nicht ewig, aber zumindest eine gewisse Zeit, bis die Stelle ein bisschen herausgewachsen ist und man muss nicht schmerzhaft abfeilen.

      Ich nehme seit geraumer Zeit auch Biotin in Tablettenform - aber da weiß ich nicht wirklich, ob das tatsächlich was bewirkt hat. Ich mache auch absolut alles mit meinen Nägeln - also Spülen, Putzen und was sonst noch so im Haushalt anfällt, versuche aber, das nicht zu tun, wenn meine Nägel lacklos sind (weil sie dann auch durch die Nässe noch weicher sind und eher kaputt gehen).

      So eine Pauschalempfehlung kann ich da leider nicht abgeben - bei mir hat es auch recht lang gedauert, bis sie eine gewisse Länge erreicht haben und vor "Unfällen" ist man halt nie gefeit :x

      Löschen