Sonntag, 2. Juni 2013

MNY "Retro is chic" 108A

Hier kommt tatsächlich gerade ein kleines bisschen die Sonne zwischen den Wolken hervor und teilweise kann ich sogar blauen Himmel sehen - da passt der Lack gleich doppelt gut, er ist nämlich (aus meiner Sicht) sehr frühlingshaft und frisch! Ich habe einen MNY-Lack rausgekramt, der lange unbeachtet vor sich hin stand und bei dem ich mich teilweise doch gefragt habe, was bitte mich dazu geritten hat, ihn zu kaufen...

Die 108A ist vor geraumer Zeit in der "Retro is chic"-LE erschienen und anscheinend hatte ich da ein Faible für perlmuttige, helle Lacke (die eher mäßig decken). Nach drei Schichten war ich ein bisschen überrascht, dass die Deckkraft tatsächlich gegeben war - eine Schicht Topsealer drüber und hoffen, dass alles ordentlich abtrocknet (dass das bei drei Schichten nicht unbedingt schnell geht, ist wohl keine Überraschung). Das Ergebnis? Ach, das kann sich durchaus sehen lassen.
Grundsätzlich würde ich mal behaupten, die 108A ist ein heller Grünton - oder zumindest schwirren da in dem Lack schrecklich viele grüne Schimmerpartikelchen rum, vielleicht ist der Lack per se auch eher weißlich? So ganz mag man das weder mit einem Blick auf die Nägel, noch ins Fläschchen erkennen und eigentlich ist das auch ziemlich egal, dass es hellgrün schimmert, dürfte unzweifelhaft sein! 
Wenn man auch noch genauer hinsieht, könnte man (zumindest auf den Nägeln) fast einen leichten duochromen Effekt sehen, da sich das Hellgrün doch ein bisschen ins gelbliche bewegt und mit ganz viel gutem Willen sogar einen leicht orangenen Einschlag zeigt - aber davon ist z.B. in der Flasche so gar nichts zu sehen. Was auf dem Foto auch gut erkennbar ist, ist die leichte Streifikeit, die der Lack mit sich bringt - finde ich aber gar nicht so tragisch.
Etwas weniger schön ist der teilweise ungleichmäßige Auftrag, der mir irgendwie ein bisschen den Ringfinger und den kleinen Finger versaut hat - blöd. aber zumindest bei dem Lack akzeptabel, weil es wirklich nur auf den Bildern auffällt. Auch wenn ichs nicht so mit solchen hellen Farben habe, fand ich die 108A doch gar nicht so hässlich, wie befürchtet - der grüne Schimmer hat seinen Charme und der Lack ist teilweise sogar als dezent zu bezeichnen, obwohl er ja grünlich ist. Zu meinen absoluten Lieblingen gehört er nicht, aber ich habe mir das Kopfschütteln über die Anschaffung abgewöhnt - auch als Topper kann ich mir den durchaus gut vorstellen.
Im Blitzlicht sieht man den grünen Schimmer eigentlich am besten - allerdings fällt da auch auf, dass die Deckkraft eben doch nicht perfekt ist... Aber dafür hat der Lack mit solider Haltbarkeit geglänzt und nach den üblichen drei Tagen mit leichter Tipwear hatte ich einfach nur die Farbe satt und mir etwas kräftigeres auf die Nägel gepinselt...

Ich weiß (mal wieder) gar nicht, ob es die hellen Töne bei Maybelline inzwischen wieder gibt - ich habe da letztens nur irgendwelche Creme-Sets mit Schwarz gesehen... Aber jedes Mal, wenn ich einen MNY-Lack raushole, muss ich sagen, dass ich sie eigentlich (besonders in der Vielfalt!) gerne wiederhätte...

Kommentare:

  1. wow hätte nicht gedacht das er so hübsch aussieht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch positiv überrascht :)

      Löschen
  2. Sehr cool, ein Perlmutt mit Grünstich! Eine sehr besondere Farbe und ich bilde mir sogar ein, einen Goldschimmer darin zu erkennen, perfekt für den Sommer.... Und ja, die MNY-Lacke wünsche ich mir auch zurück;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein Perlmutt habe ich auch noch nicht so wirklich gesehen - aber MNY hat einige solcher semi-durchsichtigen, komischen Perlmuttteile rausgebracht...

      Löschen
  3. Oh der sieht schön aus :) Ich besitze gar keine MNY Lacke. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist auch schon ein bisschen älter ;) Aber teilweise findet man MNY tatsächlich noch ab und an in irgendwelchen Euroshops...

      Löschen
  4. Oha, den find ich aber echt mal geil! Und "nur" 3 Schichten find ich in dem Fall auch gut, da hätte ich mit deutlich mehr gerechnet...

    Als Topper kann ich mir den supergut vorstellen, oder ihn selber nochmal mit so einem pink-changierenden Topper, um das perlmuttige zu unterstreichen. Schade, dass es MNY nicht mehr gibt, ich fand die Lacke und auch die Lidschatten und Blushes echt super, vor allem zu dem Preis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja auch befürchtet, dass ich mich an dem totlackieren könnte - aber nein, das ging.

      Generell hatte MNY wirklich ein paar nette Sachen und war preislich völlig akzeptabel - und auch wenn teilweise die Lacke jetzt bei Maybelline zu finden sind; so eine Auswahl wie MNY haben sie halt nicht...

      Löschen
  5. Eine tolle Farbe..MNY hatte schon ein paar echt tolle Farben.

    AntwortenLöschen
  6. Früher hab ich solche Lacke am Liebsten gekauft und lackiert. Da hat man nicht gesehen, wie schlecht ich doch lackieren konnte. Hihi... Heute mag ich sie nicht mehr wirklich. Ab und zu mal ja, aber ansonsten lieber nicht. ^^

    Obwohl der Farbton jetzt nicht so schlecht ist. :)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt glatt mal geguckt, ob ich zu dolle gepatzt hab... Aber so schlimm is gar nich :P

      Ich weiß ehrlich gar nicht so recht, warum ich den gekauft habe - ich stand noch nie auf solche Lackfarben... Aber wie du sagst: So schlecht isser nicht ;)

      Löschen
    2. Ich meine mit früher jetzt auch echt so zwischen 13 und 15, glaub ich. ^^

      Löschen
    3. Ach dieses früher :P Nene, da hatte ich ein Quietschorange, Neongrün, Dunkelblau und... Weiß! Oh mein Gott - besser nicht dran denken...

      Löschen
  7. Das ist ja ein toller Lack! Den würde ich jetzt sofort kaufen. Zu schade, dass es die Marke nicht mehr gibt und dass ich sie damals nicht beachtet habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jenny, das denk ich mir bei echt einigen von den MNY-Lacken... Aber meistens findet man durchaus gute Alternativen :)

      Löschen
    2. Ein paar von den Lacken waren schon sehr besonders, sowas findet man in der Drogerie sonst nicht. Leider ist es bei mir oft so, dass ich erst erkenne, wie toll irgendwas ist, wenn man es nirgends mehr kaufen kann. Aber vielleicht finde ich ihn ja noch bei Kleiderkreisel ;-)

      Löschen
    3. Ach ich wette, den kriegt man noch irgendwo ran! Entweder Kleiderkreisel oder auf irgendwelchen Blogsales :)

      Löschen
  8. Der Lack ist echt wunderschön, vielleicht funktioniert er besser, wenn du ihn über nem weißen Lack lackierst.

    lg devilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das ist jetzt die Wahl zwischen Pest und Cholera - erstmal einen guten weißen Lack finden^^ Aber klar - die Deckkraft wird dann besser :) Ich kann mir den aber auch gut über Grün oder sowas vorstellen - mal sehen :)

      Löschen
    2. Also ich nehm für sowas immer Blanc von Essie, hat mich bisher nie enttäuscht :)

      Löschen
    3. Ich hab schon gehört, dass der gut sein soll - aber ich hab keine Lust, mir für 8€ nen Lack zu kaufen, den ich eigentlich gar nicht tragen will^^

      Löschen