Sonntag, 30. Juni 2013

Meine Juni-Review

Ehm, irgendwie geht mir das momentan alles ein bisschen zu schnell - teilweise frage ich mich wirklich, wo die Zeit geblieben ist... Gerade bei Blog-Aktionen fällt mir das dann auf, wenn - total überraschend - schon wieder Dienstag oder Mittwoch ist. Aber irgendwas muss ja diesen Monat so passiert sein *grübel*.

Top:
Neue Freundschaften habe ich diesen Monat geschlossen - und zwar wirklich, wirklich nette. Das klingt vielleicht seltsam, dass man sich darüber freut, nette Menschen kennengelernt zu haben, aber es passiert ja nicht gar so oft (zumindest mir), dass man sich mit Personen wirklich gut versteht. Meine Samstagabende waren die letzten drei Wochen ausgebucht und dauerten dann auch bis 5 Uhr Sonntagmorgen (was natürlich den Sonntag dann komplett liefert, aber egal!), aber es hat einfach riesig Spaß gemacht, mal wieder unterwegs zu sein und was mit Freunden zu machen. 

Sport: Oh, was war ich da erfolgreich! Leider kann ich mangels eines Tachos nicht mehr schauen, wie viele km ich mit dem Rad abgestrampelt habe, aber wenn das Wetter es zuließ, war ich mit dem Drahtesel unterwegs. Ansonsten habe ich es geschafft, mein Minus endlich runterzuarbeiten und sogar schon zwei Einheiten vorzusporteln... Das wird sich bestimmt in den nächsten Tagen wieder aufbrauchen, aber vielleicht schaffe ich es ja auch, bis zum Urlaub im August ein kleines Polster aufzubauen...

Aufgeräumt habe ich in der letzten Zeit auch ganz viel und dabei zwei große Tüten voll alter Klamotten aussortiert, die jetzt auch in einen Altkleidercontainer wandern werden. Irgendwie hatte ich sie bisher einfach immer "hinten" oder "unten" im Schrank, seit Monaten oder Jahren nicht mehr angezogen, aber weil die Sachen noch gut waren, nicht übers Herz gebracht, sie wegzuschmeißen. Aber ewig will ich solche Schrankleichen auch nicht mehr lagern und jetzt freut sich vielleicht irgendjemand über ein paar Klamotten.

Blogtechnisch gibt es auch zwei Dinge, die mich gefreut haben:
Dass Lacke in Farbe... und bunt! immernoch eine hammergeile Aktion ist und ich mich jede Woche wie blöde freue, dass so viele mitmachen, ist wohl nichts Neues. Aber ich wollte das nur nochmal erwähnen - der Mittwoch ist auch wegen der Aktion inzwischen mein liebster Tag der Woche!

Dass meine Videos bei euch auch so gut angekommen sind, hat mir auch ein dickes Grinsen ins Gesicht gezaubert - ich finde meinen Blog nur deswegen so toll, weil ich euch als Leser habe!

Flops:

Gelb hat mehr Einsendungen als Türkis! Mein Weltbild ist zerstört! Zwar ist es nur eine weniger, aber trotzdem - wie könnt ihr Gelb nur schöner oder einfacher oder lackierenswerter finden als Türkis? Ich musste fast weinen (aber wirklich nur fast - 39 Einsendungen sind immernoch hammermäßig und dieser Flop ist vielleicht nicht gar so ernst zu nehmen).

Die Dummheit anderer Menschen hat mich diesen Monat sehr geärgert. Nicht nur, dass meine Nachbarin ein paar idiotische Sachen gesagt hat, nein, dazu kam noch die unglaubliche Aktion einer Person, die alkoholisiert Auto gefahren ist. Nicht nur, dass ich das unverantwortlich finde und man einfach entweder trinkt oder fährt - aber wenn man dann noch hinterhältig erst zum Bus geht, um sich dann nach 15 Minuten wieder zum Auto zu schleichen UND denjenigen, die einen abhalten wollten, ein schlechtes Gewissen macht und sie als Buhmänner hinstellt, das geht gar nicht. War zum Glück keine meiner Bekanntschaften, aber man sitzt doch mit einem schlechten Gefühl im Bauch da, wenn man weiß, dass da jemand in einem Zustand auf der Straße unterwegs ist, in dem er das nicht sein sollte.

Arbeitstechnisch ist es auch irgendwie eher zähl gelaufen. Ich habe zwar ein Projekt abgeschlossen, aber bei dem anderen wäre ich eigentlich gerne weiter gekommen... Es ist zwar nicht so, dass ich nichts gemacht hätte, aber irgendwie war der Fortschritt nur mäßig und das ist schade.

Ansonsten ist mir der Juni gar nicht so schlecht in Erinnerung - eben davon abgesehen, dass er gefühlt nur aus zwei Wochen bestand. Generell könnte es jetzt durchaus so weiter gehen - okay, ein bisschen besser könnte das Wetter noch werden - hier ist es nämlich grau und ständig regnerisch, aber ansonsten bin ich mal ganz gespannt und in einer positiven Grundstimmung für den Juli!

Kommentare:

  1. Du hast Recht, der Juni hatte irgendwie nur zwei Wochen! Ich merke seit einer Weile auch, wie die Zeit einfach verpufft... Erschreckend!

    Hut ab, dass du so viel aufgeräumt hast. Da haben wir auch schon die ganze Zeit vor, aber irgendwie kommt immer irgendetwas dazwischen. Ich hab auch noch kleine Wandregale, die angebracht werden müssen. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, bei dir auch nur zwei Wochen? Da bin ich beruhigt!

      Du, ich schieb das auch gerne vor mir her - aber jetzt mussten die ganzen Klamotten einfach mal raus, die lagen da schon ewig rum... Wandregale anbringen - ne, das gehört auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen ^^

      Löschen
  2. Hey Lena. :) Vielleicht fängst Du mit dem an, was doof war? :) Ich fange so an zu lesen und denke so "Yeah. Das war ja ein toller Monat für sie!" und dann kommen die doofen Sachen. :D Und wenn Du es mit den ganzen tollen Sachen beendest, fühlen wir uns beide viel besser. ;) (Ja, ich habe auch gesehen, dass Du es am Ende noch total abstrahierst und positiv siehst. :) )
    Hab eine schöne Woche! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Flops diesen Monat gar nicht so leicht gefallen sind - von dem einen Aufreger mal abgesehen... Aber ich finde, mit den Tops anfangen ist deutlich schöner - das sind auch wirklich die Sachen, die dann unbedingt aufs Papier wollen und die alles wirklich toll gemacht haben... Die dürfen ruhig vorne stehen ;)

      Löschen
  3. Jetzt fühle ich mich schuldig. Ich hab bei gelb mitgemacht und bei türkis nicht.. dabei hätte ich so viele schöne türkise Lacke gehabt. Das schlechte Wetter war Schuld (wegen der Fotos) und mein Prüfungsstress, der leider noch ein paar Wochen anhält. Komme einfach nicht wirklich zum Lackieren und dazu, anständige Fotos zu machen.
    Also nicht so ernst nehmen mit gelb und türkis :-D
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, du brauchst dich doch nicht schuldig fühlen :) Ich hätte nur nie gedacht, dass Türkis im Vergleich zu Gelb so zäh anläuft, weil einfach Gelb so eine schwierige Lackfarbe ist...
      Dass man mal keine Zeit hat, ist ja normal - aber GELB?^^ (Keine Sorge, ich nehm das nicht so wirklich ernst ;) )

      Löschen