Freitag, 28. Juni 2013

Max Factor Max Effect Mini Nail Polish 70 Cute coral

Erst einmal VIELEN LIEBEN DANK! für eure netten Worte zu den Videos! Es freut mich echt riesig, dass sie euch gefallen - nur, weil man selber gut findet, was man da gemacht hat, heißt das ja noch lange nicht, dass das auch bei anderen gut ankommt (und die Kommentare bei Youtube kann man ja nicht immer so ernst nehmen...): Deswegen Danke für eure ehrlichen Meinungen!

So, endlich kann ich euch "Cute coral" zeigen - die Bilder sind schon ein paar Tage alt, sie sind nämlich während der Lackiererei für das Video entstanden. Ich weiß inzwischen gar nicht mehr, wie oft ich den Lack inzwischen lackiert habe, weil ich mich hier und da mal vermalt hatte - aber immerhin kann ich nach mindestens drei Lackierungen jetzt eine sehr gut fundierte Meinung zu dem Lack abgeben!

"Cute coral" braucht bei meinen Nägeln drei Schichten, um zu decken - ich vermute aber, dass bei kürzeren Nägeln und / oder ein bisschen dickeren Schichten auch zwei ausreichen sollten. Die Trockenzeit ist okay, aber nicht berauschend kurz - es empfiehlt sich also, zwischen den Schichten ein bisschen länger zu warten als gewohnt (normalerweise lackiere ich einfach hintereinander weg - links, rechts, links, rechts, das geht hier nicht so wirklich). Für die Anhänger von breiten Pinseln sei auch gesagt, dass die Max Factor Lacke kleine und eher dünne Pinsel haben; sie fächern zwar gut auf, sind aber doch ein bisschen anders zu handlen als breite Pinsel.
"Cute coral" ist von der Farbe her gar nicht so einfach zu beschreiben - für Koralle müsste der Lack aus meiner Sicht noch ein bisschen mehr knallen... Den würde ich eher in Richtung Lachs einordnen, aber das ist ja wohl eher eine Frage von Nuancen. Auf jeden Fall ist das hier ein hübsches Gemisch aus Rosa und Orange, wobei ich behaupten würde, dass bei "Cute coral" der Rosaanteil etwas mehr im Vordergrund steht. Was das Finish angeht, ist das wohl keine Offenbarung, wenn ich jetzt sage, dass wir hier im Cremebereich unterwegs sind.
Die größte "Strahlkraft" hat die knuffige Coralle am ehesten im Schatten, da kommt der Rosaanteil auch am besten raus. Im Sonnenschein wird der Lack dafür ein wenig orangener und insgesamt einfach heller - da finde ich schon fast, dass sich ein leichter Pastelleinschlag bemerkbar macht und die Farbe deutlich absoftet. Insgesamt finde ich die Farbe überraschend cool - das ist einfach ein toller Farbton, den man gut und gerne auch mal zu etwas förmlicheren Anlässen tragen kann, da er nicht zu dick aufträgt, aber trotzdem ein bisschen was Besonderes ist.
"Cute coral" ist sicherlich kein Lack, der mir im Regal sofort ins Auge gesprungen wäre - dafür ist er mir persönlich nicht auffällig genug. Aber ich mag ihn inzwischen sehr gern und finde auch das Fläschchen ganz angenehm, um es irgendwohin mitzunehmen - vielleicht packe ich den einfach für den Urlaub ein *grübel*.

Und nachdem ich so oft mit meinen Tesas geklebt habe, gibt es logischerweise auch ein Bild von dem bunten French dazu - muss bei dieser Farbkombination eigentlich noch jemand außer mir an einen Flamingoschnabel denken?
Zur Haltbarkeit von "Cute coral" kann ich nur Positives berichten - der Lack hat keinerlei Macken gemacht, die Tipwear hielt sich in den üblichen Grenzen und Chips gab es auch keine. Ablackieren ist auch überhaupt kein Problem - ich muss sagen, für den ersten Kontakt mit einem Lack von Max Factor bin ich echt zufrieden und positiv überrascht!

Der Lack wurde mir von dm im Rahmen eines Bloggerevents zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Nagellack :) So im Laden wäre er aber auch mir nicht ins Auge gesprungen :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist definitiv nicht der Auffälligste - vor allem nicht in der kleinen, dunklen Max Factor Theke... Aber mir gefällt er, passt zu schönem Wetter (das es hier nicht gibt^^) und macht auch etwas gute Laune :)

      Löschen
  2. sehr schöne Farbe:)
    Und das Flamingo Nageldesign gefällt mir auch sehr:)

    Liebe Grüße,

    Geneviève

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich mag die Farbe auch gern - und die Flamingos sowieso^^

      Löschen
  3. Die Farbe gefällt mir auch außerordentlich gut. :) Was ist da nur los? Zurückhaltend und trotzdem chic!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lotte, wirst du etwa krank? Hast du dich angesteckt mit der Erkältung? Nicht, dass du jetzt nur noch zarte Lacktöne schön findest! Aber ehrlich - der hier hat das durchaus verdient, ich mag ihn auch gerne.

      Löschen