Sonntag, 23. Juni 2013

Douglas Absolute Nails "Spice it up"

Erstmal: Vielen Dank für eure Kommentare zum gestrigen Post - es hat mich doch beruhigt zu lesen, dass viele von euch die Aussagen meiner Nachbarin auch ein wenig daneben finden... Falls es von der Front etwas Neues und Erzählenswertes gibt (irgendwann muss sie ja mal mit ihrer Verschandelung in der Gegend rumlaufen!), werde ich auf jeden Fall berichten! 

Heute komme ich endlich dazu, euch "Spice it up" zu zeigen, den ich ja in meiner letzten "make me happy"-Box hatte. Er stand die ganze Zeit vor mir auf dem Tisch und wartete darauf, dass mir endlich mal nach Kupfer wäre - und irgendwie hat das doch ein bisschen gedauert. Aber: Was lange währt wird bekanntlich gut, deswegen gibt es heute die Bilder und ich muss sagen - sie gefallen mir!

"Spice it up" deckt mit zwei Schichten, der Lack ist von der Konsistenz her angenehm und wie bei so einigen so quadratisch gehaltenen Deckeln, ist der Pinsel separat an einem kleineren runden Deckelchen befestigt, das unter der "Douglas"-Kappe wohnt. Die Trockenzeit war recht kurz, die erste dünne Schicht war recht flott angetrocknet und in der zweiten Schicht war der Lack komplett blickdicht. Testweise habe ich auch mal einen Topcoat darübergegeben - allerdings tut der an der Streifigkeit nicht wirklich viel. Die Bilder sind alle ohne Topcoat.
Tja, was soll ich nun zu "Spice it up" sagen? Die Farbe ist ein ganz toller, warmer Kupferton! Da der Lack doch eher in Richtung Metalliclacke tendiert, sieht man leider ein bisschen die Streifen, die der goldene Schimmer durchs Lackieren zieht, das fällt allerdings vorwiegend bei den Fotos ins Auge - bei einem normalen Blick auf die Nägel sehen diese einfach nur ganz toll kupfrig mit einem leichten goldenen Schimmer aus. Eigentlich hätte ich ja auch gedacht, dass der Lack besser in den Herbst passt - aber dann würde man wohl die tollen Effekte im Sonnenschein nicht sehen!
Denn während im normalen Tageslicht der Lack einfach nur kupfern aussieht, kommt im Sonnenschein der Schimmer viel deutlicher raus und je nach Sonneneinfall wirkt der Lack auch hier mal ein bisschen braunstichiger, da mal ein bisschen heller und orangener. Ich finde das toll, besonders auch, dass man den Schimmer dann besonders gut erkennen kann, der sich ansonsten eher nur durch die Streifigkeit bemerkbar macht und in der Sonne so richtig das Strahlen anfängt.
Man sieht ja ganz gut, dass ich so meine Probleme hatte, mich auf ein paar Fotos zu beschränken - normalerweise fällt mir das ja recht leicht, aber irgendwie hat mich dieser Kupferton doch sehr fasziniert (und ich habe festgestellt, dass ich kaum kupferfarbene Lacke in meiner Sammlung habe...). Allerdings habe ich auch festgestellt, dass mir Kupfer nun nicht so wirklich ganz perfekt gut steht - ein bisschen beißt sich der Ton mit meiner Hautfarbe und ist auch klamottentechnisch nicht ganz so einfach zu kombinieren (vielleicht sollte ich mir einfach meine Haare kupfern färben.... *hust*).
Aber "steht mir" hin oder her - ich finde die Farbe wahnsinnig cool und bin heilfroh, dass ich den Lack geschenkt bekommen haben! Bei einem kurzen Besuch bei Douglas letzte Woche habe ich ihn auch noch im Regal stehen sehen - und ich bilde mir sogar ein, der Lack war reduziert, also wer den hübsch findet oder noch unbedingt so einen karottig-kupfernen Farbton braucht, der weiß ja jetzt, wo er sich umsehen könnte.
Für meinen erste Lack von Absolute Nails hat sich "Spice it up" echt gut geschlagen - die Haltbarkeit war auch okay, logischerweise sieht man Tipwear bei so einer Farbe deutlicher, aber ansonsten kann ich mich über keinerlei Probleme beschweren. Auch beim Ablackieren ging alles glatt, keine Verfärbungen, kein Amok laufender Schimmer, alles gut! Sehr hübscher Lack und wenn Douglas mehr so speziellere Töne rausbringen würde, könnte ich mir auch vorstellen, mir noch ein paar davon zuzulegen - die Standardlacke finde ich nämlich ein bisschen langweilig...

Kommentare:

  1. Wow! Der ist schön! :) Gefällt mir wirklich gut.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaa, gelle :) Ich krieg immer schöne Geschenke in meiner Box :)

      Löschen
  2. Vor 10 Jahren wäre das eine Farbe gewesen, die ich sofort gekauft hätte, da stand ich auf alle Kupfer- und Brauntöne auf den Nägeln. Momentan ist dieser Trend bei mir eher wieder weg :)
    Der türkise Lack ist immer noch nicht wieder aufgetaucht, weiß grad nicht, wo ich noch suchen soll... Aber kurzerhand einfach nen neuen gekauft :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch erstaunlich wenig kupferne Lacke - aber nicht, weil ich sie nicht mag, sondern wahrscheinlich einfach, weil sie nicht so auffällig sind...

      Aha, ein neuer türkisener Lack - da hat das Verlieren ja auch was für sich ;)

      Löschen
  3. Ein toller Lack. Von den Douglas Lacken habe ich einen dunkelblauen und den goldenen, der Grün changiert und ich liebe diesen Lack über alles. Der lässt sich auch gut und eigentlich streifendem auftragen
    Und da fällt mir auf, dass ich den Lack auch brauche :-)

    LG polishgirl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal, obs den bei dir bei Douglas noch gibt :) Ich weiß gar nicht, wie lange die limitierten Sachen von der Eigenmarke immer erhältlich sind - aber wie gesagt, den hab ich bei uns noch in größeren Mengen rumstehen sehen...

      Stimmt, ein Peridot-Dupe gab es bei Douglas auch!

      Löschen
  4. super schöne farbe :) gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe sieht echt toll aus! Denke aber das es nicht so mein Ding wäre. Vielleicht im Herbst, dann passt das ja irgendwie, wobei, zu mir Kalkleiste auch nicht umbedingt ;D... Also an sich finde ich die Farbe echt hübsch, aber ein "Must Have Ton" ist es für mich eher nicht.

    Aber gut zu wissen das die Qualtität der Douglas Lacke zufriedenstellend ist, vielleicht werde ich mir auch mal einen gönnen :P

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, du hast schon recht - ein "Must have" ist der Lack nicht und man muss mit auch für den Kupferton ein bisschen was über haben. Im Herbst passt er wohl generell einfach zur Stimmung und zum Trend, aber ich finde ihn eben auch so sehr hübsch :)

      Und zur Qualität kann ich halt nur zu dem hier was sagen - ich übernehme also keie Verantwortung dafür, wenn andere Lacke blöd sind ;)

      Löschen
  6. Eine wirklich schöne Farbe :D Gefällt mir super gut :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich mag den Ton auch wirklich gern!

      Löschen
  7. Die Farbe sieht wirklich toll aus und hat etwas magisches...

    Die Struktur finde ich etwas komisch, aber ich denke das gerade diese die farbe so anders macht.

    Derzeit trage ich meist eher Aprikose und Pink, was irgendwie besser zum Sommer passt (wenn es mal kommt)...

    Auf jeden Fall eine schöne Farbe, auch für den Alltag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ohne den Metallic-Touch wäre der Lack gar nicht mehr so spannend - ich vermute, dass der Schimmer dann deutlich dezenter wäre und nicht so gut erkennbar. Aber man muss für dieses Finish auch was über haben - ansonsten ist man mit Cremelacken eher besser beraten^^

      Aprikose und Pink sind auch eher die klassischen Sommerfarben, wobei es heute bei mir deutlich mehr nach Herbst aussieht^^ Aber ich hatte letztens auch einen hübschen korallfarbenen Lack drauf, da kann ich dich also voll auf verstehen :)

      Löschen
  8. wunderschön, die farbe kannte ich noch gar nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Der ist wie gesagt aus irgendeiner LE, aber frag mich nicht, wann die rauskam... Ich glaube, der Lack stand längere Zeit in so einem extra Display mit ein paar Lidschatten rum...

      Löschen