Montag, 3. Juni 2013

Best Blog Award

Eliane und Andrea (beide im Übrigen fleißige "Lacke in Farbe... und bunt!"-Mitmalerinnen!) haben mir den "Best Blog"-Award verliehen. Vielen lieben Dank dafür, ich freue mich jedes Mal, wenn jemand gerne hier auf meinem Blog vorbeischaut! (Es klingt zwar inzwischen wahrscheinlich echt blöd, aber so ein bisschen geht mir bei so lieben Worten einfach das Herz auf...)  

Hier die Regeln:

- Poste die Nominierung mit dem Best Blog Award Bild und danke mit einem Link demjenigen, der dich nominiert hat. (jawohl, erledigt!)
- Beantworte die 11 Fragen. (jawohl, ebenfalls erledigt!)
- Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben. (ähm, weniger ist ja auch okay, was?)
- Benachrichtige die getaggten Blogger. (sowieso!)



1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?
Das "wann?" ist recht einfach - am 31.12.2010; das "warum?" ist komplizierter... Ich wollte mir gerne einen Überblick über meinen Lackhaufen verschaffen und mit anderen lackbegeisterten Mädels ins Gespräch kommen; und außerdem ist der Blog mein kleiner Reminder und meine "Überwachung": Habe ich geschafft, was ich mir vorgenommen habe, wie war der letzte Monat und so weiter und so fort... Ein bisschen in Richtung Tagebuch oder to-do-Liste eben, die Konstanz in mein kleines Chaos bringt.

2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?
Nein, nicht wirklich - weder eine Person, noch ein spezifischer Blog. Auf der anderen Seite könnte man hier alle Blogs anführen, die einen konstanten Austausch mit ihren Lesern haben; das ist mir persönlich einfach wichtig und das finde ich hier schon klasse (siehe z.B. durch "Lacke in Farbe... und bunt!").

3. Verfolgst du viele Blogs?
Verfolgen - ja. Aber nicht alle Blogs lese ich mit der gleichen Begeisterung. Es gibt welche, da schaue ich bei jedem Posting vorbei und andere, da werden nur die Sachen angeklickt, die mich wirklich interessieren. Und nicht jeder postet ja in der gleichen Häufigkeit, da sammelt sich einfach ein bisschen was an-

4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema Make- Up und Beauty?
Die erste Phase hatte ich wohl ganz klassisch in meiner Teeniezeit - danach kamm eine lange Flaute, die durch Sport zustande gekommen ist; seit Anfang 2010 bin ich aber wieder voll auf dem Nagellacktrip!

5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?
Eine Marke? Gibt es nicht. Jede Marke hat ihre guten und weniger guten Produkte (wobei "gut" hier auch recht subjektiv ist) - bei Lacken gibt es sowohl im höherpreisigen Bereich tolle Lacke, z.B. von OPI, Butter London oder Orly, aber auch die Drogerie hat mit essence, Catrice und p2 durchaus ihre Schätzchen... Und Flops findet man auch über alle Preisklasen verteilt. Ich bin dann doch eher pro Vielfalt!

6. Hast du eine Lieblings Lippenstift- oder Nagellackfarbe?
Bei Nagellack würde ich spontan sagen "Blau!" und sofort "Und Lila!", "Und Grün!", "Und Schwarz!" und "Matschig auch noch!" und viele Weitere hinterherwerfen... Ich kann mich doch nicht auf eine einzige Farbe beschränken! Bei Lippenstift bin ich eher auf der unscheinbaren Seite angesiedelt, benutze Lippenstifte aber generell eher selten.

7. Welchen Kussmund- Abdruck hinterlässt du auf Papier?
Gerade eben einen mit ein paar Schoko-Cappuccino-Resten; ansonsten maximal einen leicht fettigen von einer Lippenpflege (und mein Erdbeer-Lipsmacker ist fast alle!).

8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit, 3 Beautyprodukte aus den Flammen zu retten - welche sind es?
Also wenn ich auf die irre Idee kommen würde, Beautykrams zu retten - es würde wohl Lacke erwischen. Oder Lackschachteln - wobei es äußerst unschlau sein könnte, leicht Entflammbares aus dem Feuer zu holen *grübel*. Oh - und meine Lipsmacker! Die habe ich ja nicht umsonst durch die halben USA gejagt!

9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten: Schuhe, Kleidung, Make- Up oder Schokolade?
Hei nun, das kommt drauf an, was ich gerade brauche - Schuhe und Kleidung sind immer ein Riesenaufwand; bis ich Schuhe für meine quadratischen 37er finde, kann das dauern... Was sich die Modewelt bei den seltsamen Schnitten denkt, kann ich auch nicht nachvollziehen - aber nackich und ohne Schuhe draußen rumlaufen, ist ja wohl auch doof. Make-Up habe ich durchaus genug zu Hause, genauso wie Schokolade - im Prinzip kann ich auf alles verzichten *hust*.

10. Lippenstift oder Lipgloss?
Gloss. Momentan zumindest; ich versuche gerade, einen leer zu machen...

11. Ich verlasse das Haus nie ohne... ?
Naja, Klamotten und Schuhe? Ich laufe ja nicht nackich draußen rum... Aber ansonsten nie ohne Schlüssel. Für gewöhnlich reihen sich da auch noch Geldbeutel und Handy ein, aber die dürfen ab und an auch mal zu Hause bleiben. Wenn ich mit Handtasche unterwegs bin, ist da auch immer eine Taschenlampe drin - man weiß ja nie, ob man nicht abends auf dem Parkplatz ankommt und feststellen muss, dass man den ganzen Tag mit einem Autoreifen auf einer Schraube stand und deswegen einen Platten hat...

Soo, weiterreichen... Ich lese ganz viele "kleinere" Blogs mit unter 200 Lesern - aber um jetzt nicht allen schon den Kettenbriefspaß zu nehmen (und weil mir auch der Überblick fehlt, wer den Award jetzt schon alles bekommen hat), gibt es einfach nur ein paar Kettenopfer von meiner Seite:

Marisol von La Mia Farfalla, die mich immer wieder mit ihren Shooting-Bildern begeistert und wahnsinnig sympathisch und (aus meiner Lesersicht) sehr authentisch schreibt,

nakura von Feedback positiv!, die tolle Buchreviews postet und mich mit ihren kleinen Alltagsgeschichten und wunderschönen Bildern köstlich unterhält,

Janine von Lackliebe, der Blogname sagt ja schon eigentlich alles - es gibt viele schöne Lacke zu sehen!

Noreen von lackfrisch & nagelneu, deren Lackbilder ich mir auch unheimlich gerne ansehe und die viele tolle, auch ältere Schätzchen zeigt und

Sarah von Lackmalerei, die auch auch erst kürzlich entdeckt habe und die logischerweise auch über Nagellack postet.

Kommentare:

  1. Danke für den mittlerweile 3. Award. Ich freu mich zum wiederholten Male sehr darüber :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) Auch wenn es wiederholt ist - ab und an darf man ja sagen, dass man einen Blog gut findet!

      Löschen
  2. Hui, vielen lieben Dank! Freue mich sehr <3 Werde den Award im Lauf der Woche "bearbeiten" :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn du dich freust, ist doch das zentrale Ziel erreicht :) Mach dir keinen Stress mit dem "bearbeiten" - Hauptsache, du freust dich!

      Löschen
  3. Ich finde die Antworten sehr interessant und finde es immer wieder super etwas mehr über die Menschen zu erfahren die hinter dem ganzen stehen :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so Awards geben durchaus den einen oder anderen interessanten Einblick :)

      Löschen
  4. Schön, dass du dich darüber freust :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, ganz doll :) Danke nochmal!

      Löschen
  5. So, ich hab jetzt meinen alten Post aus Februar editiert und auch deine Fragen dort beantwortet :)
    http://beauty.la-mia-farfalla.de/2013/02/best-blog-award.html
    Ich freu mich riesig über den Award, vielen lieben Dank!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du dich freust :P Und ihr habt 6 Katzen? Hui, wenn das mal ein Troubel ist :)

      Löschen