Sonntag, 26. Mai 2013

Priti NYC 208 Lady derby hyacinth

Eigentlich hätte gestern ein Posting online gehen sollen - tat es aber nicht... Und weil sich momentan anscheinend alles gegen mich verschworen hat, wurde auch noch mein Fahrrad geklaut. Vielen Dank, dass ich jetzt durch den Regen stapfen durfte und auch noch die örtliche Polizei belästigen muss!

Trotzdem soll es zumindest heute einen Post geben und zwar einen lackigen! Dass ich nicht der größte Fan von Nudelacken bin, dürfte jetzt nichts Neues sein - aber ab und zu überkommt es mich doch und einer dieser kaumbunten Lacke landet auf meinen Nägeln. Dieses Mal hat es "Lady derby hyacinth" von Prit NYC erwischt, der nach eine rosanen Hyazinthe benannt ist (überraschend, was?).

Von der hübschen Hyazinthe habe ich drei Schichten gebraucht, bis ich mein Nagelweiß zu meiner Zufriedenheit abgedeckt hatte - wer es gerne etwas durchsichtiger hat oder dicker lackiert, kommt hier sicherlich mit weniger Schichten weg. Auftrag und Trockenzeit waren wie üblich sehr angenehm und kurz - der Lack verteilt sich gut auf den Nägeln und glättet auch schön aus, das ist gerade bei Nudelacken für mich wichtig, sonst gibt es so unschöne Hubbel.Zum Abschluss kam noch eine Schicht Top Sealer über das helle Rosa und voilá! Da sind die nuden Nägel.
Im Fläschchen sieht man schon ganz gut, was das Besondere an diesem Lack ist - da ist nämlich ein ganz feiner, metallisch grüner Schimmer in dem roséfarbenen Lack! Auf den Nägeln steht der jedoch nicht so sehr im Vordergrund - vor allem, wenn die Sonne nicht scheint. Da sieht man eigentlich das helle Rosé mit einem Finish, das irgendwo zwischen Jelly und Creme liegt - gerade bei so einem Nudelack fällt mir da die konkrete Zuweisung wirklich schwer, für Creme fehlt da eigentlich Deckung, für Jelly ist es zu viel... Ist ja eigentlich auch egal, was das genau ist - hübsch isses auf jeden Fall!
Ich muss ehrlich sagen, dass ich den Lack auf den Fotos sehr hübsch finde - da gefällt mir die Farbe auf meinen Nägeln auch gut. "Live" allerdings, als ich mir meine Hände mit dieser Farbe angesehen habe, hatte ich doch so ein paar Bedenken und diverse Assoziationen zum Thema "Leichenlack". "Lady derby hyacinth" ist wirklich ein recht helles Rosa, das - wie man gut sehen kann - von meinem Hautton nicht wirklich weit weg ist. Dadurch verschwinden gerade aus etwas größerer Entfernung auch die Übergänge und ich fand das dann doch ein wenig befremdlich...
Wäre der grüne Schimmer, den ich mit Blitz am besten aufs Foto gebannt bekommen habe, ein wenig dominanter, wäre das sicherlich ein wenig Ablenkung von diesem einheitlichen Rosé. Ist aber nicht so - aber dafür finde ich diesen feinen, hellgrünen (oder sogar ein wenig türkisfarbenen?) Schimmerauch sehr hübsch und dezent und passend - aber das wird sicherlich nicht einer meiner Favoritenlacke werden. Dafür steht der bei mir gerade ganz hoch im Kurs, falls ich demnächst doch mal auf irgendeine hochtrabend elegante Veranstaltung muss (wobei ich da inzwischen auch zu bunten Nägeln tendiere...). Um doch noch ein bisschen Farbe auf die Nägel zu kriegen, habe ich mir dann einen grünen Lack geschnappt und mein Dotting-Tool.
(Und, liebe Lotte: Das ist übrigens der Lack mit dem noch schlimmeren Pinsel!) Der Plan war eigentlich, in Richtung "Dripping paint" zu gehen - aber irgendwie sind dann doch nur komische Knubbel seltsame Formen draus geworden. Na gut, ich sollte dsa noch ein bisschen üben - aber so schrecklich sieht das gar nicht aus!

Zur Haltbarkeit gibt es dieses Mal wenig zu sagen - ich hatte "Lady derby hyacinth" nur zwei Tage drauf, dann ein bisschen mit dem Grün rumgespielt und ablackiert. Aber eigentlich nur, weil mir die Farbe zu brav wurde und ich wieder etwas Knalligeres haben wollte (und es nicht geschafft habe, die rechte Hand hübsch mit grünen Knubbeln zu verzieren *hust*) - generell sind die Priti NYC-Lacke ja qualitativ sehr gut.

Kommentare:

  1. Das Grün ist toll, aber etwas too much :-) Warum müssen Schimmerlacke in der Flasche immer doller schimmern als im RL?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Kontrast ist recht groß :) Ich wollte das einfach mal ausprobieren und fands gar nicht so schlecht - wobei wohl ein helleres Grün besser gepasst hätte.

      Ich glaube ja, dass das mit dem Geschimmer und auch den Farbwechseln hauptsächlich auf die Brechung durch das Glas zurückzuführen ist!

      Löschen
  2. Ich finde die Farbe sehr schön :) Besonders weil sie so dezent wirkt :) Die Kombination mit dem grün finde ich eigentlich ganz cool :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch erstaunt, wie hübsch ich den dezenten Lack gefunden habe! Danke dir :)

      Löschen
  3. Coole Kombi mit dem grün, allerdings wäre mir der Grüne solo um einiges lieber als ne Nude-Gurke.....
    Freu mich schon wenns am Mittwoch heisst "blaumachen"!

    Liebe Grüße und mein Beileid zum Fahrradklau, sowad braucht ja echt kein Mensch.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nu, man kann ja nicht immer nur Grün tragen ;)

      Ich bin auch schon ganz gespannt auf Mittwoch - was es da wohl alles Blaues zu sehen gibt?

      Und das mit dem Fahrrad... Tja, das ist mehr als ärgerlich -.- Vor allem, weil ich das einfach so unsäglich gemein finde!

      Löschen
  4. Also ich find den Leichenlack eigentlich sehr cool. Sieht aus, als würde er dir sehr gut stehen und da ich ja eh (manchmal) nude liebe... hübsch!

    Auch nochmal Beileid zum Fahrrad, wie scheiße ist das denn? Und vor allem nervig.. :-/

    @Alice: Ich bin auch schon ganz hibbelig, wie schön blau der Mittwoch werden wird. Warum ist nicht heute schon Mittwoch?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon ein hübsches Nude :) Dass der dir gefällt, war mir klar ;)

      Irgendwer dachte sich gestern einfach, dass man andere Menschen sicherlich nicht bei miesem Wetter mit dem Rad fahren lassen sollte... Oder so...

      Löschen
  5. Das ist aber ein raffiniertes Nude. Den grünen/türkisen Schimmer find ich ja wirklich klasse. Aber mir wäre es wahrscheinlich auch schnell langweilig geworden. Und ich finde deine grünen Tropfen auch toll. Welcher Lack mit dem schlimmen Pinsel ist das denn?

    LG Lotte

    Achja, ich hoffe, du hast Erfolg mit deinem Fahrrad!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schlimme Lack ist von Nicka K, eines meiner New York Mitbringsel. Ich wollte schon die ganze Zeit für dich den Pinsel knipsen, hab es dann aber nicht hingekriegt -.- Sobald ich etwas Zeit habe, gibt es den Lack aber :)

      Löschen