Donnerstag, 9. Mai 2013

L'Oréal Hydra Active 3 Mizellen-Technologie Reinigungsfluid

Ich gebe es zu, dieses Mal konnte ich nicht widerstehen und musste "dieses komische Mizellenzeug" auch mal ausprobieren. Bisher habe ich zum Abschminken meinen essence eye makeup remover in der wasserfesten Variante benutzt, aber jetzt werde ich ihm untreu und habe einen neuen Favoriten bei L'Oréal gefunden. Von diesen Mizellenwässerchen hatte ich schon immer wieder mal gehört, aber gerade die Preise von 10€ aufwärts für ein Fläschchen haben mich doch abgeschreckt.

Mit dem Hydra Active 3 Mizellen-Technologie Reinigungsfluid hat L'Oréal jetzt einen preiswerten Konkurrenten auf den Markt gebracht (4,25€ bei meinem dm für die 200ml) und da in meiner Nähe auch ein dm aufgemacht hat, habe ich das Wässerchen dort eingepackt (bisher nämlich weder bei Budni noch bei meinen Rossmanns gesehen). In der Flasche sieht das Fluid wirklich aus wie Wasser, es ist nämlich genauso flüssig und vor allem: geruchlos! (Ich gebe zu, ich habe mir kurz gefragt, ob man uns da einfach nur portioniertes Wasser andrehen will...)

Beim Abschminken kommt aber die Zauberkraft, die das Mizellen-Fluid hat, sehr gut raus: Das fühlt sich nämlich gar nicht mehr an wie Wasser, denn mit Wasser geht das Make Up nicht so gut runter. Bei normalem Lidschatten und Mascara gilt hier durchaus der Spruch "mit einem Wisch ist alles weg" - lediglich bei etwas hartnäckigeren Geleyelinern oder Flüssiglinern mit Glitterkrams muss ich ein bisschen öfters wischen (aber auch da nicht fest rubbeln - der hartnäckige Eyeliner geht auch so ab!). Die Reinigungswirkung ist also durchaus mit meinem Favoriten zu vergleichen - das wäre also noch nicht der Grund, zu dem neuen (etwas teureren) Wässerchen überzulaufen.

Aber ich habe es damals schon in meinem Posting geschrieben: Nach dem ölhaltigen Enferner muss erstmal Wasser ins Gesicht, um dieses fettig-ölige Zeug wieder runterzukriegen und sich eincremen zu können (oder das sein zu lassen). Und da kommt für mich der riesengroße Vorteil vom Hydra Active 3: Nach dem Entfernen des AMUs brauchen meine Augen kein Wasser, weil da einfach absolut keine Rückstände sind. Es fühlt sich tatsächlich so an, als hätte man sich gerade mit einem feuchten Wattepad durchs Gesicht gewischt, leicht frisch-feucht, aber weder klebrig noch sonst irgendwie unangenehm.

Für mich ist das super, weil ich so nach der Arbeit mal fix mein AMU abnehmen und mich auf die Couch setzen kann, ohne danach groß seifen und cremen zu müssen. Auch Schminkpatzer sind so schnell entfernt - AMU runter, Pflege und Base drauf und gleich weitermachen; so fix geht das mit den öligen Resten nicht. Bisher habe ich auch keinerlei Probleme mit meinen Kontaktlinsen gehabt, was bei öligen Produkten ja durchaus mal passieren kann.

Während teilweise die Öffnung des Fluids kritisiert wird, kann ich da nicht so ganz nachvollziehen, wo das Problem ist: Wattepad drauf, Flasche kurz umdrehen, fertig. Ich finde das Fluid recht angenehm zu dosieren, besonders, da man nicht übermäßig viel Produkt braucht (das Pad muss also nicht vor Flüssigkeit triefen). Ich habe die Flasche jetzt schon ein paar Wochen in Benutzung und es fehlt gerade mal ein halber Zentimeter - also ist auch die Ergiebigkeit ist bei dem Mizellenfluid durchaus gegeben.


Es gibt noch eine Reinigungsmilch aus der Serie, die ich mir zugelegt habe - die habe ich bisher aber noch nicht so übermäßig getestet... Aber dieses "Wunderzeug" sagt mir unglaublich zu (und das sage ich auch gerne ungefragt irgendwelchen Freundinnen *hust*) - meinen alten AMU-Entferner werde ich wohl noch aufbrauchen (vorwiegend zum Swatches entfernen, nehme ich an *hust*), aber das Mizellen-Fluid ist auf jeden Fall jetzt mein absoluter Held, wenn es ums Abschminken geht!

Kommentare:

  1. Irgendwann hatte ich mir mal dies Bioderma-Zeugs geholt und nehm es auch gerne wenn ich zu faul bin zum mehrstufigen Abschminken. Wenn das mal leer ist werd ich mir auch den
    L'Oreal-Reiniger holen, ist ja um einiges günstiger!

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir war das Zeug von Bioderma usw. eben einfach zu teuer - und den Preis für dieses Mizellenzeug finde ich okay! Gerade, wenn man bedenkt, dass auch die AMU-Entferner anderer Marken das gleiche kosten, essence ist ja da eher günstig. Ich kann das L'Oréal-Zeugs da nur empfehlen, hol ihn dir (falls du ihn findest - bei uns gibts den wirklich nur bei dm).

      Löschen
  2. Die Tanze Helena waterproof geht bei mir nur mit dem AMU-Entferner von Manhattan runter, übles wasserfestes Zeug. Da der aber ungefähr genausoviel kostet wie dieser hier, werd ich mal ein Fläschchen kaufen :) Aber die Öffnung wird mich ebenfalls stören, die hatte der AMU-Entferner von balea nämlich auch mal kurzzeitig und damit habe ich mehr neben meinem Wattepad gehabt als auf. Du scheinst geschickter zu sein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich patsche mein Pad einfach drauf, drehe das Ding um und dann wieder zurück^^ Aber ich vermute, das ist Übungssache ;)

      Ich mag das Mizellenzeugs halt deswegen, weil man nicht so dolle rubbeln muss, wie bei normalem AMU-Entferner (wobei ich den von Manhatten nicht ausprobiert habe) und vor allem danach die Augen "frisch" sind. Gerade wasserfeste Sachen gehen ja nur mit dem ölhaltigen ab...

      Löschen
    2. Ich meinte übrigens Maybelline, nicht Manhattan *Seufz*

      Löschen
    3. Maybelline, Manhattan... fängt beides mit Ma an ;)

      Löschen
  3. Thihi, ich zähl mich nun einfach mal zu den angefixten Freundinnen :*. Ich find das Zeig auch toll und kann ebensowenig wie du verstehen, wie man mit der Öffnung nicht klar kommen kann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, du bist Erfolgsgeschichte Nr. 1 :P

      Löschen
  4. Ich habs vorgestern auch gekauft und bis jetzt 1x benutz.
    Bin aber auch schwer begeistert und ich bin immer komplett
    geschminkt mit foundation,rouge und allem drum und dran.
    Sogar bei der That's Real Benefit Mascara keine Probleme,
    lediglich hab ich drei Wattepads gebraucht,bis ich fertig war
    und habe somit relativ viel Produkt benutzen müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wenn man Foundation, Rouge usw. damit abschminkt, langt ein Pad für alles nicht :) Aber das tuts ja auch bei anderen Entfernern nicht... Aber du kannst ja mal berichten, ob das Zeug bei dir schneller leer geht, als anderes - da wäre ich glatt gespannt :)

      Löschen
  5. Da ich neuerdings immer mehr auf meine Florena Abschminktücher reagiere, werde ich wohl mir beim nächsten DM Besuch so eine Flasche einpacken zum Testen. Da ich in der Regel ja nur BB-Cream, Puder, Mascara trage, sollte das also zu schaffen sein. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt - ich kann das Zeugs nur empfehlen :) Aber aufpassen, nicht die Reinigungsmilch nehmen (die ist weiß) und auch nicht das Gesichtswasser (rosa)...

      Löschen
  6. Wow das klingt ja wirklich nach einem Wundermittel :) Werde ich mir sicherlich auch mal genauer ansehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, wirf mal einen Blick drauf :)

      Löschen