Mittwoch, 8. Mai 2013

Butter London "Shambolic"

Bevor es hier gleich mit meinem lilanen Lack für diese Woche bei "Lacke in Farbe... und bunt!" weitergeht, wollte ich mich erstmal bei allen für die rege Teilnahme letzte Woche bedanken! Wir haben sagenhafte 10 Einsendungen zu Grün bekommen - mit so vielen Teilnehmern hätten Cyw und ich niemals gerechnet und wir freuen uns megamäßig, dass die Aktion so toll bei euch angekommen ist! So wird das mit der Weltherrschaft vielleicht doch noch was...

Ich habe mir für heute "Shambolic" von Butter London ausgesucht, eine lilane Glitzerbombe! Wie das so bei Glitzerbomben ist, brauchen sie ein paar Schichten - ich habe insgesamt drei lackiert. Mit zweien war der Lack schon so gut wie perfekt deckend (bei kürzeren Nägeln dürften also zwei völlig reichen), die dritte hat für mich alles rund gemacht. Die Trockenzeit war sehr kurz, wie das häufig bei solchen Glitzerbomben mit einer klaren Basis ist. Eine Schicht Topsealer hat das Ergebnis noch abgerundet, wobei "Shambolic" auch ohne Topcoat verhältnismäßig glatt war.
Vom Aufbau her ist "Shambolic" ganz schön kompliziert zu beschreiben - grundsätzlich hat er schonmal eine klare Base, in der dann winzige Flakies rumschwirren (die sieht man allerdings im Endergebnis nicht wirklich), dazu gibt es viel lilanen und wenig schwarzgrauen (matten?) sowie silbernen Glitter und dazu dann Hexagons in einem leichten Altrosa (zumindest sehen sie nicht reinsilbern aus) und in dem gleichen Lila, das die kleinen Glitzerpartikel haben. Zumindest bilde ich mir das so ein und konnte nicht wirklich mehr in dem Lack erkennen (leicht aber auch, oder?).
Wie man wohl aus den Zutaten schon ein bisschen rauslesen kann, ist das Ergebnis auf den Nägeln dann auch nicht einförmig, sondern schön vielschichtig. Grundsätzlich ist "Shambolic" ein Lila mit deutlichem Rotstich. Die größeren Hexagons verteilen sich ungleichmäßig auf den Nägeln, allerdings sind davon auch recht viele vorhanden, sodass jeder Nagel definitiv mehrere abbekommt. Im Vergleich zu anderen Lacken mit so großen Glitzerpartikeln fand ich den Auftrag von den Hexagons erstaunlich einfach - die Partikel bleiben nicht am Pinsel hängen, sondern lassen sich gut auf den Nagel bringen.
Je nach Lichteinfall sieht man hier deutlich, wie die einzelnen Partikel mal deutlicher, mal dezenter durchkommen - die großen Hexagons spiegeln recht viel Licht und gerade die helleren wirken dadurch wie kleine Highlights auf dem Lack. Sie schimmern auch schön durch die kleinen Glitzerpartikel durch, die mit den oberen Schichten auf den Nagel kommen. Gerade die kleinen silbernen Partikelchen blitzen hier und da auch durch das Lila durch und die schwarzblauen Teilchen sieht man bei genauerem Hinsehen auch.
Dass der Lack rotstichig ist, sieht man meistens recht gut, lediglich im prallen Sonnenschein kommen eher die schwarzblauen Glitzerpartikeldurch und der Lack kriegt eine deutlich dunklere Tönung und einen ordentlichen Blaustich weg - Kunstlicht ist das nicht so extrem, geht aber auch ein bisschen in diese Richtung. Wenn ich nicht komplett falsch liege, gibt es "Shambolic" allerdings nur im Set - und zwar entweder mit einem Lipgloss (den ich hier auch stehen habe, mich allerdings noch nicht raungetraut habe) oder im Glitzer-Trio mit "Jack the Lad" und "Scuppered" (die ich auch beide total genial finde)... Zumindest habe ich den Lack noch nirgendwo "solo" gesehen.
Die Haltbarkeit des Lackes war gut, ich hatte drei Tage lang keine Probleme von üblicher Tipwear abgesehen und ich hätte vermutlich auch noch zwei weitere Tage mit "Shambolic" auf den Nägeln rumlaufen können - aber irgendwann habe ich meinen Mut zusammengenommen und mich ans Ablackieren gemacht... Dass ich danach überall Glitzer an den Händen hatte, ist wohl wenig verwunderlich - aber letztlich habe ich doch alles abbekommen und würde durchaus sagen, dass "Shambolic" den Aufwand auch wert war - ansonsten kann man sich da natürlich auch ein bisschen Ärger sparen, wenn man den Lack auf einer entsprechenden lilanen Basis aufträgt.

Bei Cyw wartet heute ein toller lilaner Lack von Kiko auf euch... Neugierig? Dann auf jeden Fall zum Jahreszeitenhaus rüberklicken!

Alles weiteren Einsendungen und Verlinkungen zu den Teilnehmern gibt es wie schon letzte Woche auf der Übersichtsseite HIER.

Und nächsten Mittwoch gibt es SILBER!

Kommentare:

  1. Das glitzert aber o-o-ordentlich!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das tut er wirklich :) Ab und zu darf ein bisschen Glitzer ja auch sein!

      Löschen
  2. Auf Shambolic hab ich ja schon länger ein Auge geworfen, aber der Preis schreckt mich bei Butter London immer etwas ab :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Preise sind teilweise happig - ich greife da gerne auf irgendwelche Rabattaktionen und Sonderangebote zurück... Den hier habe ich mir auch aus den USA mitgebracht, da war er deutlich günstiger als hier... (Aber behalt mal auf Amazon die Sets im Auge - die gibt es da teilweise preiswert!)

      Löschen
  3. wow. was für ein wunderschöner besonderer lack :) toll!
    hier ist mein beitrag für diese woche :)

    http://lackladen.blogspot.de/2013/05/lacke-in-farbeund-bunt-lila.html

    freue mich auf silber nächste woche :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea, danke für deinen tollen Lack :) Ist jetzt auch in der Übersicht und ich freue auf deinen Beitrag nächste Woche (für mich ist Silber aber gar nicht so einfach^^)!

      Löschen
  4. Der Lack sieht toll aus bei dir. Ich hatte ihn letztens auch lackiert und wollte ihn eigentlich heute posten. Ich war aber mit meinem Ergebnis nicht so zufrieden. Durch die Hexagons ist das ganze bei mir ziemlich hubbelig geworden. Aber ich werd ihm bestimmt noch ne 2. Chance geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ging das ziemlich einfach - ich hatte den Lack vorher aber ein bisschen geschüttelt bzw. rumge"rollt", damit sich alles gut verteilt. Ich vermute mal, dass sich bei dir bestimmt ein bisschen was abgesetzt hatte und das dann so klumpig geworden ist? Der Lack hat auf jeden Fall noch eine zweite Chance verdient - is ja ein ganz hübscher :)

      Löschen
  5. Der Lack ist wirklich schön, vor allem da er leicht changiert so wie es scheint :)
    Mein Beitrag für diese Woche: http://sternenzauberwelt.blogspot.de/2013/05/kiko-255-violet-microglitter.html
    Mal sehen, was ich so für Silber ausgrabe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, durch die unterschiedlichen Partikelchen ist da ein ganz interessantes Farbspiel zu sehen :)
      Toll, dass du mitgemacht hast - wurde auch brav verlinkt und ich bin totaaal gespannt auf Silber!!!

      Löschen
  6. Wow ist der toll :) Ich habe dieses mal auch zu dem Thema einen Post gemacht. Meine Nagellackauswahl ist aber nicht halb so gut wie deine. Liegt aber warscheinlich auch dadran das ich kaum Lila Nagellacke habe :) Würde mich freuen wenn du meinen Post auch liest :) Hier der Link: http://melody-of-beauty.blogspot.de/2013/05/farbe-und-bunt.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, man braucht ja keine Riesenauswahl - und wenn du nicht so auf Lila stehst, ist das ja auch kein Thema :) Dafür gibt es ja ganz viele Farben, die in der nächsten Zeit kommen - ich freue mich auf jeden Fall, wenn du dabeibleibst :)

      Löschen
  7. Da hast du dir ja was ganz besonders geiles rausgesucht! Der ist ja klasse, vom Entfernen will ich mal nicht sprechen...

    Endlich hab ich meinen kleinen Beitrag auch online, nur verlinken kann ich gerade nicht da nur mobil unterwegs. Aber du weißt ja wo du dir ein Bildchen mopsen kannst.....:)

    Ganz liebe Grüße und auf zur gelackten Weltherrschaft;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, die Entfernerei *hust* ;)

      Jawohl, verlinkt, Weltherrschaft olé!

      Löschen
  8. Ich liebe diesen Lack, und er steht dir sowas von ausgezeichnet, meine Liebe, dass ich echt echt neidisch bin! Hach... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist wirklich, wirklich hübsch - da will ich gar nichts anderes behaupten! :) Aber kein Neid - dein Kiko ist auch echt klasse!

      Löschen
  9. Sieht wirklich schön aus, ich mag Butter London richtig gerne!

    Mein Beitrag zu "Lacke in Farbe... und bunt!" ist jetzt auch endlich online:)
    http://genofevas-beauty.blogspot.com/2013/05/lacke-in-lila-und-lila.html

    Liebe Grüße,

    Geneviève

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, danke für dein Posting :)

      Ja, ich mag Butter London auch wahnsinnig - vielleicht ein bisschen zu sehr ^^

      Löschen
  10. Ganz im Gegensatz zu meinem Beitrag, zu eurem Projekt Lacke in Farbe... und bunt,
    habt ihr ja wundervolle Glitzerlacke auf den Nägeln! *-*

    Ich bin dann doch schlicht geblieben.
    Meinen Beitrag könnt ihr hier sehen:)

    http://favoritenails.blogspot.de/

    Liebste Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, es muss ja nicht immer Glitzer sein :) Dein Lack ist ja auch total toll - vielen Dank für deinen Beitrag :)

      Löschen
  11. Wundervoll!!! :)

    Obwohl ich lieber nicht an's Ablackieren denken will. ^^
    Und silber? Ui, da muss ich doch echt mal schauen, wie ich das mache...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Ablackieren verdrängen wir einfach mal :x Aber der Lack ist halt hübsch :)

      Ach, du findest sicher irgendwo einen silbernen Lack!

      Löschen