Sonntag, 21. April 2013

OPI "Oz - The great and powerful" What wizardry is this?

Letzt Woche habe ich von OPI ein kleines Päckchen bekommen und möchte euch heute einen der Lacke vorstellen. Bei Überraschungspäckchen ist es ja immer so eine Sache, was man tatsächlich bekommt, aber mein kleines Lackherzchen machte einen großen Hüpfer, als ich "What wizardry is this?" aus der "OZ - The great and powerful" Kollektion aus dem Karton gezogen habe - seit "Warm and Fozzie" bin ich den OPI-Brauntönen ein bisschen verfallen und dieser hier ist auch noch ein Sandlack (ja, ich steh einfach auf dieses Texture-Zeug!)...
"What wizardry is this?" ist in zwei Schichten schön satt und deckt bei mir auch den letzten Rest vom Nagelweiß ab. Der Effekt an sich ist schon in einer Schicht sichtbar, wird mit der zweiten aber noch ein wenig rauher. Im Gegensatz zu "Stay the night" sind in "What wizardry is this?" keine größeren Partikel drin, sondern wie bei p2s "Confidential" sind alle Teilchen gleichgroß. Die Trockenzeit empfand ich als recht kurz, wie halt bei den anderen Sandfinish-Lacken auch - das Finish ist einfach perfekt geeignet, wenn man nur wenig Zeit hat und eine hübsche Mani braucht.
Wo genau der Bezug von diesem Bronzebraun mit goldenen Partikelchen zum Film ist, geht mir nicht so ganz auf (auch wenn man behauptet, der Lack sei für den Charakter von James Franco gestaltet worden, also für "Oz" selbst) - aber der Lack ist einfach total cool! Der Braunton ist sicherlich für Jede was, gefällt mir aber gerade durch die matten goldenen Partikelchen darin sehr gut. Kaum rotstichig hat er doch auch ein bisschen was Edles an sich - überhaupt finde ich die Sandstyle-Lacke generell sehr tauglich für offizielle Anlässe.
Im Sonnenlicht kommen die Reflexionen der Partikelchen sehr schön raus - werden jedoch von der Kamera ganz schön geschluckt. Auf den Bildern sind die Goldanteile (sieht man auch in der Flasche sehr gut!)  gut sichtbar, dass die Glitterteilchen jedoch auch grün und rötlichorange reflektieren, sieht man nur mit bloßem Auge bzw. bei einem unscharfen Foto. Dadurch wird der Lack jetzt nicht auf einmal bunter, sondern bleibt immernoch braun und natürlich sieht man das nur bei genauem Hinsehen - aber hübsch ist es aus meiner Sicht trotzdem.
Wenn aber mal keine Sonne scheint (was in der letzten Zeit ja oft genug der Fall war), tritt auch eher die Grundfarbe des Lackes in den Vordergrund und die goldenen Partikel hellen das Ganze nur leicht auf. Dadurch wird (finde ich zumindest) auch die Textur noch ein bisschen deutlicher und ich habe mir zumindest eingebildet, dass die rauhe Oberfläche noch ein bisschen zerklüfteter wirkt - kann aber auch nur eine Wahrnehmungsstörung sein, die darauf beruht, dass ich den Lack genial finde und er zu meinen Favoriten aus der Kollektion gehörte. 
Auch wenn es gegen die Grundidee ist, habe ich mich trotzdem mal am Topcoat probiert - diesmal habe ich allerdings den Topsealer genommen. Auf dem Ringfinger sind zwei Schichten Topcoat, auf dem kleinen Finger nur eine und da sieht man auch noch viel deutlicher, dass die Oberfläche nicht glatt ist. Im direkten Vergleich mit dem "Original"-Ergebnis mit der rauhen Oberfläche würde ich sagen, dass der Braunton sogar etwas dunkler, fast schwarz wirkt und die goldenen Partikel deutlicher als Highlights heraustreten. Wo ich gerade so die Fotos sehe - das Ergebnis entspricht ziemlich genau dem Bild in der Flasche. Ich finde ja, auch mit Topcoat hat "What wizardry is this?" wirklich Charme - vielleicht hat der Lack ja das mit dem Hauptdarsteller des Films gemeinsam *hust*...
Zur Haltbarkeit kann ich auch nur Positives berichten - der Lack hat drei Tage ohne Topcoat alle Späße auf der Arbeit und auch im Haushalt mitgemacht, an der rechten Hand hatte ich ein bisschen mehr Tipwear, wie es um die Linke bestellt war, sieht man auf dem letzten Bild ganz gut. "What wizardry is this?" gehört auf jeden Fall zu den Lacken, die mich in letzter Zeit begeistert haben - ich glaube, ich bin gerade auf einem Lack-High...

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an das Team von OPI Germany für das kosten- und bedingungslose (!) Bereitstellen des Lackes.

Wer übrigens noch am Gewinnspiel teilnehmen möchte (Danke für die vielen tollen Einsendungen bisher!) - bis morgen Abend ist noch Zeit!

Kommentare:

  1. Hübsch, hübsch. Gefällt mir ausnahmsweise sogar ohne Topcoat besser als mit :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde beide Varianten richtig schön - und vor allem ganz schön unterschiedlich ^^ Aber da er ja als Textur gedacht ist, darf er ohne ruhig auch besser gefallen ;)

      Löschen
  2. Totaaaal schön! Ich bin zwar nicht so der Braunträger, aber so mit dem goldenen Glitzer und als Sandfinish gefällt er mir außerordentlich gut. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, bei Braun kommts immer drauf an, was für ein Braun es ist - aber der hier trifft einfach meinen Geschmack :)

      Löschen
  3. Gefällt mir in glänzend besser, Braun ist nicht unbedingt so mein Ding.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Braun ist halt nicht bunt, was ;) Muss ja auch nicht jeder mögen.
      Mit Topcoat kommt halt der goldene Schimmer besser raus - ich bin mir aber nicht sicher, was mir nun wirklich "besser" gefällt...

      Löschen
    2. Rischtisch :D Klar, jedem das Seine.
      Das findest du bestimmt noch raus :)

      Löschen
  4. Auf langen Nägeln sieht er noch toller aus!! Mit Topcoat muss ich ihn auch unbedingt mal testen. Bei Glints of Glinda hast du recht der Auftrag unterscheidet sich echt leicht von den anderen. Auf meiner Haut sieht er noch gut aus aber steht sicherlich nicht allen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Wie schon geschrieben - ich finde die Effekte der Textures mit Topcoat allgemein recht hübsch, da ist "What wizardry is this?" keine Ausnahme!

      Und Glinda fand ich bei mir schon hart an der Grenze... Zeige ich aber demnächst auch genauer. Dafür kann man den nett als Basecoat für Designs benutzen.

      Löschen
  5. ich habe ihn auch und bin ganz verliebt in ihn! das braun sieht so schön aus und die goldpartikel passen perfekt dazu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit-verliebt :) Ich stehe einfach auf die Brauntöne mit Schimmer oder Glitzer von OPI...

      Löschen
  6. Antworten
    1. Da kann ich nicht nein sagen - er ist wirklich, wirklich, wirklich toll!

      Löschen
  7. Doch, der hat was! Braun ist ja sonst überhaupt nicht meine Baustelle aber durch das Sandfinish wird es interessant. Auf jeden Fall gefällt es mir ohne Topcoat besser!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er "soll" ja auch ohne Topcoat ;) Ich muss ja sagen, dass ich das Gefühl von den Sandfinish-Lacken auch echt klasse finde - da wird fleißig über die Nägel gerubbelt bei mir :x

      Löschen
  8. Ui ich hab ihn schon auf mehreren Nägeln gesehen aber er gefällt mir mit Abstand auf deinen am besten!
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment :) Der Lack ist einfach generell klasse :)

      Löschen
  9. Antworten
    1. Oh ja - das ist wirklich ein Schätzchen!

      Löschen