Samstag, 20. April 2013

Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow "Smokey Smile 109A"

Beim dm-Bloggernewsletter hatte ich "Glück" und durfte den Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow testen (Vielen Dank dafür!) - wie so oft, wenn irgendwas in meinem Briefkasten ist, das nicht wie eine Rechnung aussieht, freute ich mich wie Bolle! Schnell Foto vom Produkt geknipst, dann ausprobiert und... erstmal das Quad wieder weggelegt, ich war nämlich ganz schön unterwältigt...

Aber was ein guter Blogger ist, der kennt keine Gnade (weder mit sich selbst, noch mit dem Produkt), also habe ich versucht, mich mit dem Quad anzufreunden und ich sage mal so: Trotz viel gutem Willen, aller Bemühungen und auch einem bisschen Gewalt war der Versuch nicht erfolgreich. Aus meiner Sicht sind die knappen 5€, die die Manhattan-Quads kosten, nicht gut investiert - aber macht euch von "Smokey Smile" erstmal selbst ein Bild...
Quadtypisch gibt es zu den vier Lidschatten (nummeriert von links oben nach rechts unten) einen kleinen Aplikator in der recht stabilen Plastikverpackung. Warum jetzt ausgerechnet die beiden Grautönen den größeren Bereich bekommen haben, leuchtet mir nicht ganz so ein - aber gut. Die Grundidee dieser Minipalette ist es, damit Smokey Eyes zu schminken und theoretisch geht das mit lediglich diesen vier Lidschatten - man hat was zum Abdunkeln und auch einen hellen Ton für unter die Augenbraue oder den Augeninnenwinkel.

Nach meinen ersten Erfahrungen mit den Lidschatten habe ich beschlossen, neben der normalen Base (in der Mitte) auch mal zu checken, ob auf einer weißen Base (unten) bessere Ergebnisse erzielt werden oder der feuchte Auftrag (ganz oben) vielleicht das Geheimrezept ist... Naja. Einen richtigen Unterschied sehe ich zwischen mit Base und weißer Base nicht wirklich - beim feuchten Auftrag kriegt man einen Hauch mehr Farbintensität - aber dafür lässt sich nichts mehr verblenden, der Lidschatten peppt einfach fest, wo er ist - suboptimal.

Die Farbabgabe insgesamt ist nicht wirklich prall, die Lidschatten krümeln und bis da ernsthaft Farbe auf der Haut ist, muss man schon ein paar Mal mit dem Pinsel im Pfännchen rumwischen. Der Weißton schwächelt hier am meisten - als eigenständiger Lidschatten taugt der nicht wirklich, eher zum Blenden und leichten Highlighten. Die Silber(oder Grau-)tönen sind im Swatch erstaunlich gut voneinander zu unterscheiden...

Also auf in den Kampf und ein AMU gepinselt - erst habe ich versucht, mich an die Schminkanleitung auf der Rückseite zu halten, aber recht schnell wurde mir klar, dass sich die zwei Silbertöne auf dem Auge überhaupt nicht voneinander unterscheiden. Also habe ich einfach versucht, irgendwas in Richtung Smokey Eyes zu schminken und ich weiß gar nicht, wie lange ich letztendlich für ein mittelprächtiges Ergebnis gebraucht habe, denn die Farbe will absolut nicht aufs Auge!
Na gut, irgendwann ging das dann halbwegs gut - zumindest, wenn man die Frontansicht nimmt... Ich habe auch mal getestet, ob der dunkle Anthrazitton nicht vielleicht als Lidstrich taugt, aber da der sich auch superschnell verwischen lässt, habe ich einen ordentlichen Geleyeliner genommen. Der leicht skeptische Blick erklärt sich, wenn man sich mal ein Close-Up vom Augenlid ansieht - erkennt da jemand ernsthaft mehr als (mit viel Liebe) zwei Farben? Nein? Ich auch nicht, obwohl da ernsthaft vier drinstecken...
Nachdem ich also bestimmt eine Viertelstunde dagesessen hatte und irgendwie versucht habe, Farbe auf mein Auge zu kriegen, war das Ergebnis ganz schön blass - aber ich war mir ziemlich sicher, recht oft mit meinem Pinsel in den Pfännchen rumgerührt und fleißig getupft zu haben...

Allerdings habe ich nach dem Tupfen auch wieder ein bisschen gepinselt, um die Lidschatten miteinander zu verblenden - also noch einmal dicke Anthrazit mit einem kurzen Pinsel aufs Auge geklatscht. Ich habe hier wirklich nur versucht, Farbe in den Außenwinkel zu kriegen - es wurde total unregelmäßig und auch nicht ganz die Form, die ich wollte... Aber für einen Versuch sollte das langen:
Blendepinsel in die Hand genommen und ein Mal (!) über den dunklen Außenbereich gewischt, um die Kanten ein bisschen weicher zu gestalten und alles etwas gleichmäßiger zu machen...
Und weg war die Farbe. Komplett. So hätte ich noch eine Stunde weitermachen und das Quad dabei leeren können - richtig intensiv kommt die Farbe einfach nicht aufs Auge. "Smokey Smile" ist vielleicht für Leute geeignet, die gerne mit schwachpigmentierten Lidschatten arbeiten - aber ob man dann für 5€ dieses Quad kaufen muss, stelle ich mal jedem offen...

So gerne ich ein positives Urteil fällen würde, so unehrlich wäre das - das Quad ist schlecht pigmentiert, die Lidschatten krümeln, sind schwer aufs Lid zu bringen und Farben sind sich auf dem Auge zu ähnlich. Beim feuchten Auftrag kann man nur Blöcke fabrizieren, die nicht mehr verblendbar sind - die Farben werden zwar etwas intensiver, aber auch dort muss man ordentlich schichten. Sorry, Manhattan - aber für mich ist das Teil kein "Smokey Smile", sondern eher ein "Dusty Disaster"...

Ich hatte bisher mit den Mono-Lidschatten von Manhattan eigentlich viel Freude, deswegen finde ich es schade, dass das Quad so mies ist (allerdings ist das nicht verwunderlich, da ja viele Firmen mit guten Monos teilweise schlechte Multis machen)... Habt ihr vielleicht Geschwisterchen des Quads? Sind die besser oder auch so ... verbesserungsfähig?

Kommentare:

  1. Unterwältigt <3

    Grundsätzlich gefällt mir deine Malerei trotzdem, aber mit so viel Arbeit?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unterwältigt :(
      Das Ergebnis ist ja ganz okay - aber mit zwei anderen Lidschatten kriegt man das halt in unter 5 Minuten hin und vor allem verschwindet es danach nicht gleich wieder... Ich weiß nicht, was Manhattan da gemacht hat :(

      Löschen
  2. Das Ergebnis find ich auch richtig hübsch, aber der Aufwand wäre es mir dann auch nicht wert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ergbnis ist zwar okay - aber da steckt einfach viel zu viel Arbeit drin... Wie schon gesagt, das geht mit anderen Produkten deutlich besser und ich bin echt enttäuscht von dem Quad.

      Löschen