Sonntag, 24. März 2013

essie "Madison ave-hue" Maximilan strasse her

Die "Madison ave-hue"-Kollektion von essie habe ich eigentlich nur zufällig entdeckt, als ich in New York in einem kleinen und ein bisschen schmuddeligen Laden nach China Glaze Lacken gesucht habe (leider ohne Erfolg - China Glaze ist da auch gar nicht so einfach zu kriegen). So richtig begeistert haben mich die Lacke nicht - Cremefinish und die Farben auch nicht wirklich spannend, aber "Maximilan strasse her" hatte irgendwie was... Grüngrau und matschig (im schummrigen Licht des Ladens sogar noch schlammiger) durfte er dann mit über den Atlantik fliegen.
 
Lackiert habe ich zwei Schichten, die auch völlig für eine ordentliche Deckkraft ausreichen - die erste ist ein bisschen unregelmäßig geworden, da der Lack eine etwas ungewöhnliche Konsistenz hat... Er trocknet sehr schnell an, ist aber auch recht flüssig und verhält sich einfach etwas seltsam. Nicht weiter problematisch, da sich kleinere Unregelmäßigkeiten beim Trocknen auch ausgleichen. Eine Schicht good to go drüber, damit er endlich leer wird, und fertig ist die Maniküre!
Die Farbe ist... schwer zu beschreiben. Ein Grün-Grau, wobei auf den Fotos an meinem Bildschirm eher der Grauton im Vordergrund steht, wohingegen der Lack auf den Nägeln eher grünlich aussieht. Einen leichten Blaueinschlag kann man da auch drin vermuten, da es sich nicht einfach um ein graues Hellgrün handelt, sondern eher um ein grünlastiges, helles Türkis, das dann noch ordentlich mit Grau vermischt wurde - definitiv so eine Matschfarbe! Und da ich Matschfarben mag, finde ich den Lack auch richtig toll-
Da heute die Sonne scheint, gibt es auch ein paar Bilder mit Sonneneinstrahlung und schon da sieht man, dass der Lack nicht immer gleich aussieht - hier mal ein bisschen grauer, da mal ein bisschen grüner... Er passt definitiv in den Frühling (falls er denn jemals beschließen sollte, sich hier bemerkbar zu machen - bei uns liegt noch Schnee und ich würde am liebsten wieder zurück in die Staaten, da war es knappe 10 Grad wärmer...) - kein klassischer Pastelllack, aber doch ein bisschen in die Richtung gehend.
Das Finish ist wie schon erwähnt ein simples Cremefinish- aber für die interessante Farbe passt das gut und Schimmer oder Glitzer hätte ich hier auch gar nicht so passend gefunden. Verglichen mit z.B. "Sew psyched" ist der Lack deutlich weniger Grün und ein bisschen bläulicher, insgesamt etwas heller - geht aber in die gleiche matschige Richtung; in Bezug zu "Navigate her" ist der Lack dafür dunkler und intensivgrüner und grauer... Da hat essie definitiv was richtig cooles gezaubert und auch wenn der Name "Maximilian strasse her" ein bisschen kompliziert ist und ich persönlich nicht wirklich einen Bezug zu München herstellen kann, mag ich den Lack sehr.
Die Haltbarkeit vermute ich mal genauso wie bei den anderen essies sehr gut, ich hab den Lack erst seit gestern drauf, aber er hat sich bisher beim Spülen, Wäsche waschen und aufhängen und diversen Auspack- und Umpack-Aktionen gut gehalten. Außer diesem grauen Grün habe ich von essie nur noch "Power clutch" aus den USA mitgebracht - preislich sind die Lacke mit 8$ plus Steuern zwar etwas günstiger als in Deutschland, aber nicht so deutlich wie andere Lacke...

Kommentare:

  1. Den möchte ich mir unbedingt mal anschauen, wenn die Kollektion hier erhältlich ist. Gefällt mir gut, obwohl ich gar nicht so ein großer Fan solcher Farben bin ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mein Favorit aus der neuen Essie LE, ich lieber Graugrüntöne!!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, den find ich echt schön!!! Die perfekte Basisfarbe für viele viele Designs... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. China Glaze kannste relativ einfach und günstig über "3,2,1" beziehen ;-) Kommt dann zwar auch aus den Staaten und man muss bissel wegen Zoll aufpassen, aber klappt gut. Bei Interesse nenne ich dir gerne einen Händler, bei dem ich bestelle :-)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich bräuchte noch was drüber. ;) Aber ich bin ja auch eher knallig bzw. pinker auf den Nägeln. :D

    AntwortenLöschen
  6. Das wäre für mich auch der einzige Lack, der mich aus der Kollektion anspricht, der Rest ist eher laaaangweilig. Aber so überzeugend, ihn mir zu kaufen, ist er dann immer noch nicht. :)

    AntwortenLöschen
  7. @Nagellack-JunkieIch find ihn spannend, gerade weil er eben durch den Graustich nicht ganz so profan ist wie die anderen... Aber ich kann auch verstehen, warum man mit solchen Farben nicht so viel anfangen kann :)

    AntwortenLöschen
  8. @CarmenUnd der hier ist wirklich toll :)

    AntwortenLöschen
  9. @CywJap, das dachte ich mir auch ;) Und das, obwohl ich so designunfähig bin^^

    AntwortenLöschen
  10. @nakuraDanke für das Angebot - aber momentan brauche ich gar keine weiteren Lacke :P Ich hätte nur gedacht, dass man auch CG recht "einfach" in einem Laden finden könnte in den USA - aber da hab ich mich halt getäuscht ;) OPIs gibt's da z.B. an jeder Ecke...

    AntwortenLöschen
  11. @LotteDer Lack eignet sich auch sehr gut für was drüber (ist ja schon fast prädestiniert für irgendeinen Glitter oder so) - aber ich finde ihn auch pur hübsch :)

    AntwortenLöschen
  12. @KirjavaJa, ich fand den Rest auch eher... unspannend^^ Wobei das auch daran liegt, dass ich schon eine Handvoll Lacke habe - ansonsten hätte mich der blaue vielleicht angelacht...

    Und sicher, der hier ist nicht so Besonders, wie er sein müsste, um einen komplett vom Hocker zu hauen - eher was für Liebhaber :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich LIEBE die Farbe <3 Trage sie auch gerade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super :) Ich finde den Lack auch echt hübsch - aber man muss halt auf schlammig stehen dafür^^

      Löschen