Dienstag, 5. März 2013

AMU-Dienstag: MUA "Glamour nights", Teil 4

Während ich hoffentlich irgendwie gemütlich in New York angekommen bin, gibt es heute den letzten Teil der "Glamour nights"-Reihe mit den letzten drei Lidschatten der Palette. Schade eigentlich, denn ich habe die Palette liebgewonnen und in den letzten Woche sehr gerne genutzt - und sie hätte noch so viele schöne Kombinationen zu bieten!
Heute geht es aber um drei eher dezente Lidschatten - ein Silberton, das Schwarz und dazu einen leicht roséfarbener Cremeton. Eigentlich perfekt geeignet für ein klassisches AMU - wobei hier die Variation zwischen sehr auffällig und sehr unauffällig ganz einfach möglich ist.

Im Swatch habe ich beim Schwarz ein bisschen geschludert - der Lidschatten ist eigentlich matt (da hingen wohl noch ein paar Pigmente von dem Silber am Pinsel...). Der Silberton ist bei mir zumindest ziemlich krümelig und hat mich ein bisschen geärgert; den auch mit Farbe aufs Lid zu kriegen, hat sich als ziemlich schwierig herausgestellt. Auch der Roséton ist sehr schwer mit dem Pinsel aufs Auge zu bringen - der eignet sich insgesamt einfach besser als Highlighter oder Blendelidschatten, richtig Farbe kriegt man da schwer raus (wenn man ganz genau hinsieht, erkennt man allerdings einen Hauch von einem Swatch).

Ich habe trotzdem versucht, alle drei Farben irgendwie sichtbar in ein AMU zu pinseln - beim ersten Versuch ist mir das so überhaupt nicht gelungen, aber beim zweiten Mal ein bisschen besser. Grundsätzlich ist das mit dem Roséton einfach ganz schön schwierig - aber der kam eh nur im inneren Bereich des Auges zum Einsatz; etwa ab der Mitte habe ich den silbernen Lidschatten aufgetragen und das Schwarz im äußeren Winkel und eigentlich relativ weit in der Lidfalte nach Innen gezogen - das wird auf den Bildern allerdings irgendwie nicht so deutlich.
Obwohl ich sonst selten schwarzen Eyeliner nehme, hat er für mich zu dem AMU einfach perfekt gepasst - dazu noch mit Kajal ein bisschen die obere und untere Wasserlinie geschwärzt und die Wimpern getuscht, fertig! Auch wenn ich das Schwarz ordentlich verblendet habe, wirkt es "in echt" deutlich intensiver, als es auf den Bildern rauskommt - das AMU sieht also gar nicht so harmlos aus (besonders im Außenwinkel nicht), wie es hier scheint... (Aber mir war irgendwelche Rumspielerei mit Kontrast usw. irgendwie zu doof - wenn die Kamera zickt, zickt sie eben!)
Leider geht der Silberton auf dem Auge ein bisschen unter - ich habe zwar nach dem Verblenden mit dem Rosé noch Silber nachgetupft, aber irgendwie ist das nur ein leicht angesilbertes Mischmasch geworden und zeigt nicht so richtig den silbernen Ton, blöd! Dass man von dem Rosé nicht wirklich was auf dem Auge sieht, erkennt man glaube ich auch recht gut - der Schimmer findet sich zwar auf dem Auge wieder, aber der Unterschied zu meiner Hautfarbe außenrum ist minimal.
Ein bisschen schade ist es schon, dass das AMU ein wenig blasser wirkt - mir hat es nämlich sehr gut gefallen und auch den ganzen Tag auf der Arbeit ohne irgendwelches Creasen oder sonstige Zickereien gehalten. Die Palette habe ich zwar nicht mit in den Urlaub genommen, allerdings werde ich sie sobald ich wieder da bin in die Kategorie "bitte häufiger benutzen" packen - da sind nämlich ein paar tolle Lidschatten dabei.

Und auch wenn ich gar nicht gucken kann, was maedchen aus der Kombination gemacht hat, bin ich total neugierig und weiß schon, was ich mir nach dem Urlaub gleich anschauen werde - also guckt mal zu ihr rüber!

Kommentare:

  1. Big Like!!
    Wunderschön. Mein lieblingslook mit der Palette

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch super schön! <3

    AntwortenLöschen
  3. @KikiDanke :) Ich finde die Kombination auch sehr klasse und habe mich damit sehr wohl gefühlt - die Palette geht sicherlich nicht unter bei mir!

    AntwortenLöschen