Dienstag, 12. März 2013

AMU-Dienstag: essence Pigmente, Teil 1

Nachdem maedchen und ich natürlich nicht nur Paletten gemeinsam haben, sondern auch Pigmente (die wohl wie bei so vielen zumindest bei mir viel zu kurz kommen und häufig vergessen werden), haben wir beschlossen, erstmal zwei AMUs mit unseren essence-Pigmenten in den AMU-Dienstag einzubinden.

Diese Woche geht es los mit "11 Cotton candy", "14 Strawberry smoothie" und "16 Blueberry muffin", die ich heldenhaft auch mal in dieser Reihenfolge geswatcht habe.

"Cotton candy" ist ein heller Rosaton, der toll schimmert, aber nicht übermäßig viel Farbe aufs Lid bringt - ist halt hell und leicht rosa. "Strawberry smoothie" ist dafür ein toller schimmernder - Achtung! - Pinkton. Und zwar ein bisschen dunkler, nicht gar so knallig, aber schön (und auf dem Auge geht das bekanntlich gut). "Blueberry muffin" ist definitiv mein Favorit, ein wunderschöner lilaner Lidschatten, tendenziell in Richtung Flieder nur ein bisschen intensiver mit einem tollen Schimmer. Insgesamt geben die drei eine für mich sehr passende Kombination ab.

Zumindest dachte ich das auf den ersten Blick - beim Versuch, ein AMU zu schminken, stellte sich dann sehr schnell ein gravierendes Problem: Ich kriege die drei auf dem Auge nicht ordentlich voneinander getrennt, ohne dass es nach Color-Blocking aussieht! Und auf den Fotos sieht es noch mehr nach wilder Matschepampe in Rosa aus - aber daran kann ich nun auch nichts mehr ändern (auch wenn es mir sehr leidtut!).

Im Innenwinkel und etwa dem inneren Drittel des Lides habe ich "Cotton candy" aufgetragen, auf dem Lid dann "Strawberry smoothie" verteilt. In die Lidfalte habe ich eigentlich "Blueberry muffin" gegeben, aber irgendwie hat sich der sehr schön mit dem Erdbeersmoothie amortisiert und ist kaum sichtbar. Dafür erkennt man ihn am unteren Wimpernkranz ein bisschen besser.
Passend dazu habe ich noch mit einem lilanen Gel-Eyeliner einen Lidstrich gezogen, mir die Wimpern getuscht und war fertig. Ich fand das AMU auch im Spiegel sehr hübsch und bilde mir auch ein, dass ich da die Farben oder zumindest die Reflektionen von "Blueberry smoothie" ein bisschen besser erkennen konnte... Aber gut, auch so eine Matschepampe kann ja mal ausgeführt werden.
Den "Farbverlauf" vom helleren Rosa zum dunkleren im Außenwinkel erkennt man auf dem unteren Bild zumindest im Ansatz - eigentlich sollte da in der Lidfalte noch der Blaubeermuffin zu sehen sein, aber dafür hätte ich wohl das Auge mal zumachen und dann knipsen müssen *seufz*. Nichtsdestrotrotz finde ich, dass die Pigmente auch auf dem Auge (als Lackbemischung habe ich sie schonmal getestet und für gar nicht so blöd befunden) ganz gut machen. Der Auftrag war erstaunlich einfach, wobei es ein bisschen schade ist, dass die Farbe auf dem Lid nicht ganz so intensiv wird, wie sie im Döschen zu sein scheint.
Und auch heute schicke ich euch natürlich zu maedchen rüber - ich muss ehrlich sagen, dass wohl der AMU-Dienstag das Posting ist, das ich im Urlaub am meisten vermissen werde, weil ich wirklich neugierig bin, was sie dieses Mal geschminkt hat...

Kommentare:

  1. Das letzte Bild mal wieder...diese Rehaugen <3

    Ich finde die Pigmente toll und dein Ergebnis richtig schön!!!

    AntwortenLöschen
  2. Soviel Zuckerwatte hätte ich dir gar nicht zugetraut. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Meine Pigmente werden irgendwie auch nie benutzt... Das AMU ist aber hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  4. @maedchen♥ Ich kann doch gar nix für meine Augen :/ Aber manchmal gelingt mir ein ordentliches Foto :P
    Ich fände es halt schöner, wenn man die Unterschiede besser sehen würde :/

    AntwortenLöschen
  5. @LotteGibt's auch nur ganz selten... ;) Und dann verstecke ich mich auch im Keller - nein Quatsch! Ab und zu darf das schonmal :)

    AntwortenLöschen
  6. @MarisolDabei sind Pigmente oft so toll - ich nutze meine ja auch viel zu selten...

    Freut mich, dass dir das AMU gefällt :)

    AntwortenLöschen