Dienstag, 29. Januar 2013

AMU-Dienstag: Sleek "Monaco", Teil 4

Irgendwie muss ich ehrlich sagen, dass die "Monaco" so ein bisschen an mir vorbeigegangen ist, obwohl wir heute schon den letzten AMU-Dienstag haben... Ich habe gerade die für mich "alltagstauglicheren" (also nicht-blauen) Lidschatten im letzten Monat häufiger genutzt, aber irgendwie fühle ich mich noch nicht komplett monacoisiert... Wobei ich jetzt nicht sagen kann, woran das wirklich lag, denn die Lidschatten sind alle hübsch und lassen sich zumeist gut verarbeiten.
Heute gibt es also die letzten drei Gesellen, die noch in der Palette Platz finden - und ich muss sagen, dass sie ziemlich frühlingshaft unterwegs sind und damit im totalen Gegensatz zu dem fiesen grauen Himmel und nervigen Regen heute stehen... Im Angebot heute drei schimmernde Lidschatten:

"Washed ashore" ist ein Orangeton, der im Pfännchen etwas heller wirkt, als beim Auftragen aufs Lid. Könnte für meinen Geschmack ein wenig intensiver sein, ist so aber auch ganz okay. "Kiwi zest", ein phänomenales helles Grün, hat mich auf Anhieb begeistert (wobei ich Kiwis dunkler kenne). "Hummingbird" ist der dritte im Bunde - ein schimmerndes (Kolibri-)Türkis, das mir auf den Nägeln wohl deutlich besser gefallen würde, als als Lidschatten -aber gar nicht mal so übel ist, wie befürchtet.

Manchmal sollte man sich beim Fotos machen nicht zu ernst nehmen - und ich habe es heute früh einfach nicht geschaft, wie ein normaler Mensch zu gucken - also schaue ich ein bisschen blöd aus der Wäsche. Aber gut, man kann nicht alles haben - deswegen gibts das AMU eben mit einem ultimativen "Hilfe, die Welt geht gleich unter und ich bin bunt!"-Blick...
Von der Anordnung der Lidschatten gibt es wenig Spektakuläres zu berichten: "Washed ashore" ist im Innenwinkel zu finden, etwa bis zur Mitte des Lides. Außen habe ich dann "Kiwi zest" aufgetragen (wobei ich mir das umgekehrt auch gut vorstellen kann) und in die Lidfalte dann "Humming bird" zum leichten Abdunkeln geblendet. Die drei ließen sich total einfach miteinander verblenden, wobei dann doch ein bisschen der Farbintensität flöten gegangen ist...
Um das AMU dann doch einen Hauch orangener zu gestalten, habe ich also zum Schluss nochmal "Washed ashore" aufgetupft, einen grauen Lidstrich gezogen (und versucht, am unteren Wimpernkranz und der Wasserlinie ein bisschen grün aufzutupfen - das ist aber nur mäßig gelungen) und mir die Wimpern getuscht. Fertig war ein bisschen buntes Gepampe auf den Lidern! Ich war dann doch überrascht, dass das AMU zwar bunt, aber nicht schreien knallig geworden ist und bin gemütlich damit auf die Arbeit gewandert.
Da alle drei Lidschatten schimmern (teilweise wie blöd - leider ließ sich das bei dem schlechten Licht heute morgen nicht mit der Knipse einfangen), sind die Übergänge wirklich das Spannendste - da finden sich richtig tolle Mischfarben, die auch auf unterschiedliche Lichtverhältnisse verschieden reagieren... Obwohl das so ein bisschen meine Panik-Kombi war (sehe ich damit aus wie ein Clown oder wird das frühlingstauglich?), ist das von den vier AMUs mit der Palette glaube ich dasjenige, das mir am besten gefällt...

Auf jeden Fall ein würdiger Abschluss für die "Monaco"-Palette - und ich wette, bei maedchen legen die drei Lidschatten auch nochmal einen grandiosen Auftritt hin!

Kommentare:

  1. Hui, das wäre ja sogar passend für die Kommende Faschingszeit und respekt, dass du so in die Arbeit gegangen bist, hätte ich dir gar nicht zugetraut. Bei mir ist das ja normal, aber bei der Lena? :D :D

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  2. Bei dir sieht man wenigstens was von dem grünen Ton, der geht bei mir total unter. Gefällt mir richtig gut so :)

    AntwortenLöschen
  3. Wuiuiui, aber obwohl es "bunt" ist, finde ich es dennoch iwie alltagstauglich...

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt es sehr gut :-)
    Das Orange erinnert ein wenig an den hellen Ton aus der Cherry Blossom Girl Palette von Essence.
    Ich finde es sogar sehr frühlingshaft und überhaupt nicht Clownmäßig.
    Und dumm aus der Wäsche? Nee nur etwas verträumt und überrascht schaust du aus ;-)

    AntwortenLöschen
  5. @EINFACH-INANaja, für Fasching ist das glaube ich noch ein bisschen zu harmlos ;) So richtig dolle knallt das nämlich nicht... Sonst wäre ich vielleicht auch nicht damit auf die Arbeit gegangen ^^

    AntwortenLöschen
  6. @maedchenIch war auch bemüht und habe der Kiwi mehr Platz eingeräumt ;) Ich find das Grün nämlich sehr schön.

    AntwortenLöschen
  7. @AliceJap, ich auch :) Bunt, aber nicht übermäßig knallig - durch die Übergänge auch eher soft... Wenns zu dolle gewesen wäre, hätte ich mich damit auch sehr unwohl auf der Arbeit gefühlt.

    AntwortenLöschen
  8. @KikiIch glaube, der Orangeton aus der Cherry blossom ist ein wenig intensiver und eher ins rötliche gehend - aber ich hab da keinen Vergleich gemacht^^

    Freut mich auf jeden Fall, dass es dir gefällt :)

    Überrascht triffts vielleicht wirklich - wobei es mit "restlichem Gesicht" einfach ein bisschen idiotisch aussieht ;) Und wieso sollte man überrascht sein, wenn man sich selber fotografiert?^^

    AntwortenLöschen