Mittwoch, 9. Januar 2013

AMU-Dienstag: Sleek "Monaco", Teil 1

Wie gestern schon gesagt, holen wir ihn aus seiner Winterpause: Der AMU-Dienstag bei maedchenspricht und mir ist wieder da - heute ausnahmsweise an einem Nicht-Dienstag *hust*... Dass es um die Monaco-Palette von Sleek geht, wissen inzwischen schon alle - also gehts einfach gleich in die Vollen!
Die drei Kandidaten für heute sind "Bamboo", ein heller, cremiger Ton, den ich generell wohl eher als Highlighter oder zum Verblenden nutzen würde, "Sunset" ein hübscher Kupferton und "Moors treasure", der für mich in Richtung rotstichiges Aubergine oder sowas geht.

Wer beim Swatch "Bamboo" vermisst, muss nur ganz links schauen - jaja, da wo man nichts sieht, ist wirklich Bamboo geswatcht (mit dem Pinsel, mit dem fahre ich mir ja auch im Gesicht rum... Mit dem Finger könnte das etwas deutlicher gehen.). "Sunset", der einzige schimmrige Lidschatten in dieser Kombi, ist definitiv mein Favorit - ich mag die Farbe und er lässt sich super verarbeiten. "Moors treasure" ist da nicht ganz so einfach und auch farblich nicht so intensiv geraten.

Zum AMU selbst muss ich sagen, dass ich ein bisschen Lehrgeld zahlen musste - beim ersten Versich hat mir "Moors treasure" ein bisschen zu sehr rumgezickt beim Foto und war recht fleckig; an Silvester ging das alles schon viel besser und auch gestern lief alles glatt - man muss nur ein klitzekleines bisschen tricksen.
Im Innenwinkel, weil ich einfach nicht wusste, was ich sonst damit anstellen soll, ist "Bamboo" zu finden - relativ blass und nicht wirklich als Farbe zu bezeichnen. Dann kam im Außenwinkel und bis in die Mitte des Lids "Moors treasure" (und das ist auch das große Geheimnis - denn wenn man den zuletzt aufträgt, ist da nicht viel mit Farbabgabe, der wird ziemlich komplett von "Sunset" verschluckt) und ordentlich mit "Bamboo" verblenden nach innen hin. Das dauert ein bisschen, geht aber eigentlich ganz gut. Zuletzt habe ich "Sunset" auf den mittleren und äußeren Teil des beweglichen Lids aufgetupft und leicht verwischt. Gerade nach innen hin doch vorsichtiger, weil man sonst schnell "Bamboo" komplett übermalt hat.
Dazu nur ein einfacher schwarzer Lidstrich (obwohl der dieses Mal etwas suboptimal geworden ist *grml*), am unteren Wimpernkranz etwas "Moors treasure" und die Wimpern getuscht - fertig! Die Fotos (blödes Wetter!) sind sicherlich nicht perfekt, aber ich mag diese Farmbkombination sehr gerne, gerade durch den hübschen Schimmer von "Sunset", der sich supereinfach auftragen und verarbeiten lässt und auch sehr gut deckt. Dramatischer gehts natürlich, wenn man das AMU ein bisschen größer macht, dann kommt auch der dunkle Ton noch deutlicher zu Geltung und den Lidstrich noch etwas verbreitert.
Das wäre eigentlich auch ein ganz nettes AMU für Weihnachten gewesen, fällt mir gerade auf - aber es taugt auch im Alltag und für welche Gelegenheit auch immer! "Bamboo" kommt bei mir eher nur noch als Blendelidschatten und Highlighter zum Einsatz, aber "Sunset" und "Moors treasure" konnten sich schon ein kleines Plätzchen in meinem Schminkherzlein sichern!

Und da es heute das erste AMU des Jahres ist, bin ich logischerweise gespannt wie ein Flitzebogen, was denn maedchen aus dieser Kombination gemacht hat...

Kommentare:

  1. Taha, du hast geübt. Deswegen, na wenigstens hat der Moorschatz bei dir auch etwas gezickt. Ich mag das letzte Bild sehr...so große Augen <3

    AntwortenLöschen
  2. Hui ich liebe Rot an den Augen und dir stehts auch super, zumindest wenn ich mir dein Gesicht dazu vorstelle :D

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht auf den Augen viel roter aus als im Pfännchen! Ich fand den Spruch gut "da wo man nix sieht" ;)
    LG Marisol

    AntwortenLöschen
  4. Ooh wieder ein rötliches AMU, das mir sehr gut gefällt. Bin ich ja sonst eher nicht der Fan von. Und Sunset ist ja mal ne tolle Farbe.

    :)

    AntwortenLöschen
  5. Aus der Nähe finde ich es schön... aber aus der Entfernung sieht rotes AMU oft nach Augenentzündung aus... darf ich so ehrlich meine Meinung äußern oder bin ich jetzt neidische b*tch foever?

    AntwortenLöschen
  6. @maedchenJa, ich habe heimlich geübt :P Ich gestehe! War ja auch genug Zeit für ;)
    Ne, "Moors treasure" muss man wirklich erstmal entmoosen, bevor er ein Schatz wird :)

    AntwortenLöschen
  7. @EINFACH-INADanke, Inalein :) Ich muss sagen, ich mag Rot inzwischen in AMUs auch sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
  8. @MarisolJaja, die Pfännchen sagen nicht immer die Wahrheit ;) Oder zumindest nur eine gepresste Wahrheit...

    Ist aber wirklich so - bei dem Swatch sieht man nix! Aber schließlich geht man ans Auge ja auch eher mit dem Pinsel und nicht mit dem Finger und macht da einen Strich hin...

    AntwortenLöschen
  9. @devilly K.Sunset ist wirklich toll, der gefällt mir auch außerordentlich gut!
    Freut mich, dass dir das Rot doch ein bisschen gefällt :)

    AntwortenLöschen
  10. @Alice*gleich alle Kommentare von Alice lösch* ;)

    Du hast recht, Rot kann durchaus nach verheult oder Augenentzündung aussehen. Kommt allerdings auf den Rotton an und auch darauf, wie man das platziert... Rot im Innenwinkel ist da sehr viel kritischer als im Außenwinkel und mich hat zumindest niemand gefragt, ob ich verheult wäre, ich war so auch auf der Arbeit.

    Davon ab: Was hab ich denn von Lobhudeleien, wenns nicht die ehrliche Meinung ist? :) Du darfst also immer und gerne deine ehrliche Meinung sagen, ich bitte sogar darum!

    AntwortenLöschen
  11. @Lena

    Sehr cool :) Also wie gesagt, von Nahem betrachtet ist das eine wunderschöne Farbe und toll platziert!

    AntwortenLöschen