Sonntag, 16. Dezember 2012

OPI "The Muppets" Meep-meep-meep

Mit diesem Lack laufe ich mal wieder Gefahr, meine vorherrschende Pinkaversion in Frage zu stellen - aber so ist das nunmal, gekauft ist gekauft und wird auch lackiert! "Meep-meep-meep" (faszinierender Name - den kann man sich zumindest leicht merken!) ist aus der Muppets-Collection von OPI und ich habe ihn bei Petras Nailstore im Ausverkauf günstig erstanden. Warum, obwohl er denn pink ist? Na, weil er Flakes hat und Flakes rocken!

Zu meinem Erstaunen hätte "Meep-meep-meep" ernsthaft schon in einer Schicht gedeckt - wenn man denn einen eher pinken Lack möchte. Ich fands ein bisschen intensiver Rot doch schöner und habe zwei Schichten lackiert (kurze Trockenzeit, absolut gar nichts zu meckern!) und dann noch den Topsealer drübergepinselt - und ich finde, das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen!
Das Spannende an diesem Lack sind definitiv die Flakes, die in der ordentlich magentafarben (man muss ja nicht ständig von pink reden, wenn man pink nicht mag *hust*) Jellybase schwimmen. Sie sind deutlich auch mit bloßem Auge sichtbar und verleihen dem Lack ein sehr schönes Finish, das unterschiedlichen Lichteinfall reflektiert und damit mal etwas gelblich-goldener, mal rötlicher oder auch mal pinkig-violetter wird. Er scheint manchmal gar nicht magentafarben, sondern deutlich roter und das hat mir dann definitiv noch ein bisschen mehr gefallen.
Der Blauanteil im Magenta (jaja, ich versuche das jetzt einfach damit!) wird gerade bei dem doch kalten und häufig sonnenlosen Licht, das momentan herrscht, deutlich und findet einen passenden Gegenpol in den goldenen Flakes - im Fläschchen sieht man das vielleicht ein bisschen deutlicher, aber es kommt auch auf den Nägeln richtig gut raus. Überhaupt ist durch die Flakes, die eben nicht ganz in der Base untergehen, das Finish einfach spannend und auch erstaunlich gleichmäßig - ich hätte durchaus kleine Unebenheiten befürchtet, aber die waren auch ohne Topcoat nicht vorhanden (zum Glück).
Die leicht violetten Reflektionen sieht man am besten im Blitzlicht - wobei der Lack da deutlich an Exklusivität verliert, da die Flakes einfach total überstrahlt werden. Aber wer läuft auch schon die ganze Zeit im Blitzlichtgewitter rum - ich jedenfalls nicht! Auch wenn ich bei "Meep-meep-meep" am Anfang wirklich etwas skeptisch war (aber zu dem Preis war er einfach eine Versuchung par excellance), hat er mich trotz der Farbe überzeugt, die Flakes haben einfach alles rausgehauen!
Das einzig Negative ist das leicht nervige Ablackieren, das geht ein bisschen zäher als bei einem Cremelack, aber bei Weitem nicht so schlimm wie bei einem Glitzerlack. Zu dem einfachen Auftrag und der erstaunlichen Deckkraft gesellt sich auch noch eine sehr solide Haltbarkeit ohne Chips und mit nur wenig Tipwear nach drei Tagen - dann war es doch zu viel des Magenta und ich habe mir einen anderen Lack geschnappt (es warten ja auch noch so viele auf ihren Einsatz...)...

Kommentare:

  1. Die Flakes sind richtig toll :) Schöner Nagellack :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich steh auf diese Farbe. Ich hab viel zu lange hin und her überlegt und dann war sie weg... :P

    AntwortenLöschen
  3. @LacquerVictimsJap, die Flakes haben mich dann auch überzeugt :)

    AntwortenLöschen
  4. @LotteNa, es heißt doch auch "drum prüfe, wer sich ewig bindet" oder so ;) Irgendwann taucht der bestimmt wieder irgendwo auf!

    AntwortenLöschen