Freitag, 23. November 2012

Getagged - Aufgezählt

Vor nicht allzulanger Zeit hatte mich Cessa mit dem "Aufgezählt"-Tag getagged - ich hatte ja ein bisschen gehofft, dass ich um diese Aufgabe rumkommen würde, aber obwohl es recht lang funktioniert hat, hat es mich am Ende doch erwischt... Das Gute daran ist, dass mir das gerade gelegen kam, da ich sowieso am Aufräumen war und dann einfach noch ein bisschen gezählt habe, was ich so in meiner Wohnung an Beautskrams rumtreibt...

Angefangen mit dem Krams, den ich am seltesten benutze: Ich habe insgesamt 5 Blushes - drei Mal Puder, zwei mal flüssig.

Ja, wer mag, kann hier laut lachen - aber im Sommer ist Blush nichts für mich (Fahrrad -> Schwitzen -> die Hälfte von dem Kram, den man sich ins Gesicht geschmiert hat, ist weg) und eigentlich habe ich auch oft genug rote Bäckchen - aber ein paar Blushes habe ich trotzdem... Ich werde mich bemühen, das "cherry blossom girl"-Blush auch demnächst zu benutzen, damit maedchen nicht stinkig auf mich ist...

Auch wenn ich ohne Foundation unterwegs bin, ein bisschen Puder darf doch sein. Davon habe ich momentan 4 Stück, wobei ich gerade das "fit me!" von Maybelline benutze - und eigentlich auch erstmal zu Ende benutzen möchte, bevor ich (wieder) die anderen angrabbel.

Gerade bei Puder brauche ich gerne erstmal eins auf, bevor ich mich an ein anderes mache - aber manchmal greift man halt doch im Angebot zu und schnappt sich ein Produkt, das zwar zum Benutzen eingeplant wird, dann aber wieder nach hinten geschoben wird.

Allerdings muss ich sagen, dass ich mit gepressten Pudern besser zurechtkomme, als mit losen - deswegen stehen die auch immernoch bei mir rum.

Lipglosse - irgendwie ein leidiges Thema, denn ich  benutze sie ziemlich selten. Liegt auch daran, dass ich auf der Arbeit sehr viel trinke (vorwiegend Tee) und mir dann eigentlich immer die Tasse einsaue, bzw. was auch immer ich auf den Lippen habe, abmache. 

Nichtsdestotrotz habe ich 15 Lip"glosse" bei mir rumfliegen - so ein doofer Lipgloss braucht aber auch ewig, bis er mal aufgebraucht ist. Ich werd mir aber demnächst wieder einen auf die Arbeit stellen...

Mit Lippenstiften sieht es eigentlich nicht wirklich viel besser aus - meistens kommt früh morgens, bevor ich auf die Arbeit fahre, ein Lippenstift drauf. Und das wars dann für den Tag. Ich habe noch ein paar alte Lippenstifte gefunden und insgesamt 23 Stück.

Wobei man sich durchaus fragen darf, wer einen silbernen, goldenen oder dunkellilanen Lippenstift so wirklich häufig braucht... Ich bin dann auch eher der Fan von natürlichen Farben und kann mich mit knallrot an mir nicht so recht anfreunden.

Die Stiftekategorie - ich habe Kajale und Lipliner mal zusammengepackt. Bei 4 Liplinern und 18 Kajalen geht das auch ganz gut.

Ich bin einfach kein so richtiger Stiftefan - Lipliner sind aufgrund der eher wenig kritischen Lippenstiftfarben selten vertreten, bei Kajalstiften fehlt mir oft der Nutzen. Auf der Wasserlinie halten sie bei mir kaum und für einen Lidstrich nehme ich zumeist lieber einen Eyeliner...
Eyeliner habe ich dafür insgesamt 19.

Mit einer bunten Mischung aus Geleyelinern (die ich eigentlich am liebsten habe), Liquideyelinern, die in manchen Farben einfach phänomenal sind (die Kikos mag ich supergerne!) und Stiften, die tendenziell eher besonders praktisch sind, wenn es mal schnell gehen muss. Ich hab auch einen Cremeeyeliner, den ich sehr gerne im Alltag einsetze.


In meinem Mascara-Glas finden sich insgesamt 13 Mascaras - da hab ich selber erstmal ein bisschen geschluckt.

Die bunten Mascaras von essence benutze ich sehr, sehr selten - und eigentlich versuche ich auch, hauptsächlich eine zu benutzen (momentan die von agnes b.), um mir ein gutes Bild von ihr machen zu können.



Mono-Lidschatten habe ich großteils depottet und in kleine Minipaletten verwandelt. Insgesamt habe ich an gebackenen und "normalen" (ehemaligen) Monos 70 Stück.

Was Marken angeht, gibt es hier eine ziemlich bunte Mischung, allerdings mit einem deutlichen Fokus auf Drogerie-Ware. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mit vielen Produkten einfach auch zufrieden bin und gar nicht so das Bedürfnis nach teuren Marken habe - da bin ich in Teilen einfach zu pragmatisch für.
Was die Kategorie Cremelidschatten angeht, habe ich da einfach mal  alles dazugezählt, was irgendwie eine andere Konsistenz als normale Lidschatten hat und komme hier auf 16.

Das sind einfach nicht meine präferierten Konsistenzen und ich werde mit den Teilen einfach nicht so grün, wie andere. Der hochgelobte essence "A new league" Cremelidschatten z.B. ist wirklich ganz gut und ich nutze ihn ab und zu - aber meistens als Base und nicht als Solist und das finde ich halt ein bisschen schade.

Ich bin dann doch eher für die klassischen pudrigen Lidschatten zu begeistern und mit flüssigeren Konsistenzen nicht so ganz zufrieden - aber man kann ja nicht alles toll finden!

Bei Pigmenten hätte ich ja glatt gedacht, dass ich deutlich mehr habe, aber ich komme hier "nur" auf 33 Stück.

Fast in den Hintern treten könnte ich mich dafür, dass das eine oder andere, wirklich wunderhübsche Zoeva-Pigment immernoch unangetastet ist, weil es einfach irgendwo in einem Eckchen versteckt vor sich hinstand. Mit Pigmenten arbeite ich auch sehr gerne, allerdings kommen sie meistens im Alltag viel zu kurz.


Bei den Paletten hat bei mir eindeutig Sleek das Sagen - ich habe insgesamt 10 davon. Zusätzlich noch 7 Duos / Trios / Quattros.

Ich liebe ja wirklich die Sleek-Paletten - meistens ist die Qualität der Lidschatten wirklich gut, sie sind handlich und man kann sie gut irgendwohin mitnehmen. Bei den meisten Paletten hat man auch eine recht flexible Auswahl an Lidschatten, die vielseitig einsetzbar sind - richtige Allrounder halt!


Meine persönliche Königskategorie sind natürlich Nagellacke. Ich habe mal nachgezählt und bin auf insgesamt 25 Topper gekommen - die gibts auch auf dem Foto. Zusätzlich habe ich noch 11 Base- und Topcoats, die ich aber zu reduzieren versuche.

Was meine Lacke angeht, gibt es ab morgen auch Einblicke in meine Farblack-Sammlung - das ist bei insgesamt 419 Lacken ein bisschen Aufwand gewesen, aber nachdem ich auch zu dem Thema getagged wurde, habe ich mich tatsächlich mal ans Knipsen gemacht...


So, das war also meine "Sammlung" an Beautyprodukten, die ich eigentlich gar nicht so schrecklich schlimm übermäßig finde (mal von den Lacken abgesehen, aber jeder braucht ja ein Faible für gewisse Dinge *hust*). Viele Produkte nutze ich auch mehr oder minder regelmäßig (oder bemühe mich zumindest darum) und wie man sieht, sind auch sehr viele ältere Produkte dabei. Oder ist das alles schon viel zu viel, was meint ihr?

Da ich gar nicht mehr weiß, wer noch nicht mit dem Tag getagged wurde, gebe ich mal an niemanden weiter - aber falls jemand gern getaggt werden möchte, sagt bitte Bescheid!

Kommentare:

  1. Cool, dass du bei dem Tag mitgemacht hast. Ich finde ja sowas immer sehr spannend. Meine Sammlung sieht ähnlich aus, hauptsächlich Nagellacke und relativ "wenig" andere Beautyprodukte. Bin echt gespannt auf deine Lacksammlung!!
    Lieben Gruß, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Vierhundertundneunzehn Lacke o-O ich fall vom Glauben ab :D Und meine Freunde und Arbeitskollegen halten mich mit meinen lächerlich wenigen 155 Lacken für durchgedreht und lacksüchtig *püh* :D

    AntwortenLöschen
  3. 419 Lacke? Du bist meine neue Ausrede, wenn Marc wieder findet, dass 100 viel zu viel ist^^

    AntwortenLöschen
  4. @CarmenDie Lacke zu sortieren war deutlich aufwändiger, als bei dem anderen Kram einen Überblick zu kriegen ;)
    So phänomenal ist meine Lacksammlung aber nicht :x

    AntwortenLöschen
  5. @devillyDie sammeln sich halt mit der Zeit so an... Und sie sind klein und *äääh* ;) Ja, es sind ein paar^^

    AntwortenLöschen
  6. @AliceHihi, ich hoffe Marc antwortet auf "Die Lena hat aber viel mehr Lacke als ich!" nicht mit dem klassischen: "Springst du auch von der Brücke, wenn die Lena von der Brücke springt?" ;)

    Ja, ich vermute auch, dass ich meinen Wagen komplett neu lackieren könnte mit dem ganzen Krams ;)

    AntwortenLöschen
  7. danke fürs mitmachen :) na das ist doch alles recht übersichtlich bis auf die lacke - wenn ich da an meine Zahlen denke ^^

    AntwortenLöschen
  8. @CessaGerne :) Das ging ja noch relativ schnell ;) Bei den Pudern sind wir uns ja einig, da braucht man nicht viele :P Und ansonsten ists bei dir doch auch nicht sooo schlimm - das reiße ich mit meinen Lacken locker raus!

    AntwortenLöschen
  9. Dass du so viele Lacke hast, habe ich ja schon geahnt - womit ich nicht gerechnet habe, sind die Lidschatten. Irgendwie habe ich dich nicht als Lidschattensuchti gesehen :D

    Sehr aufschlussreich deine Volkszählung.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  10. Eine beschauliche Sammlung hast Du da, lg

    AntwortenLöschen
  11. @InaIch würde mich jetzt auch nicht als Lidschattensuchti bezeichnen ;) Aber da sammelt sich auch gerne mal was an, das stimmt ;)

    AntwortenLöschen