Dienstag, 20. November 2012

AMU-Dienstag: Kosmetik-Kosmo braungold, mango, erdöl

Der Montag hat mal wieder zugeschlagen - und ist irgendwie sofort nach seiner Tat verschwunden, ich weiß ehrlich nicht so recht, wie der gestrige Tag so schnell rumgegangen ist und was ich eigentlich alles (nicht) gemacht habe... Auf jeden Fall ist heute wieder AMU-Dienstag angesagt mit drei weiteren Lidschatten von Kosmetik Kosmo: braungold, mango und erdöl.
Die Zusammenstellung sieht ziemlich herbstlich aus und hat mir eigentlich auch gleich zugesagt - bis zu genau dem Moment, an dem ich angefangen habe, das AMU zu schminken. Da hatte ich so wenig Spaß (und vorzeigbare Ergebnisse), dass ich das Ganze noch ein zweites Mal machen durfte, wobei hier auch der Ausgang eher zweifelhaft, als begeisternswert ist...

Die Swatches zeigen es ja schon fast - oder zeigen es auch eher nicht... Die im Pfännchen vielversprechenden Farben sind mit dem Pinsel auch auf einer Base nicht ganz so farbabgabewillig. Dennoch, "braungold" ist ein eindeutiger Goldton (für mich eher ohne Braun), "mango" ein warmer Orangeton und "erdöl" ein Taupeton - also ein Braun mit einem deutlich grauen Einschlag. Alle Lidschatten haben ein schimmerndes Finish, sind aber beim Auftrag nicht gar so kräftig, wie ursprünglich gedacht.

Unter diesen Voraussetzungen war auch die Schminkerei nicht gar so einfach - und da die momentanen Lichtverhältnisse sowieso ein Graus sind, gibt es erstmal zwei Blitzbilder (auf denen man zumindest im Ansatz die Farben sieht und nicht nur lauter fleckiges Zeug...). Ich habe im Innenwinkel "goldbraun" aufgetragen, mittig und im Außenwinkel "mango" und die Lidfalte mit "erdöl"... erm, sagen wir einfach im Ansatz abgedunkelt. Das Ganze noch mit einem grauen Lidstrich versehen und Wimpern getuscht - fertig.
Das Ergebnis ist so mittelprächtig - allerdings habe ich es mit diesen Lidschatten nicht besser hinbekommen. Besonders auf dem Bild mit geschlossenen Augen sieht man, dass die Lidschatten eher fleckig sind und keine "geschlossene" Decke bilden - das ist live nicht so auffällig, sondern wird erst auf Fotos so deutlich. Allerdings zeigt das auch, dass die Lidschatten eben nicht so grandios sind, wie sie sein könnten. Wer sich fragt, wo genau "erdöl" zu finden ist, dem kann ich leider nur sagen, dass sich das dämliche Braun einfach nicht richtig "farbig" hat auftragen lassen.Schon gar nicht ÜBER den beiden anderen Lidschatten.
Es gibt also nur einen Hauch "erdöl" zu sehen, wer sich dazu überwinden kann, einen bräunlichen Schatten in der Lidfalte zu erkennen. "braungold" und "mango" kann man auf den Fotos recht gut unterscheiden - real auf dem Auge fällt das deutlich schwerer. Die Töne sind einander sehr ähnlich, wobei halt "mango" einen orangenen Einschlag hat, während "braungold" eher rein gelbgolden ist. Der Vorteil ist, dass sie sich wunderbar ineinander verblenden lassen - der Nachteil, dass es schnell wie Einheitsbrei aussieht.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich während des Schminkens so richtig stinkig wurde - ich bekam keine ordentliche Farbe aufs Auge, teilweise habe ich mir beim Versuch, zu schichten, den Lidschatten drunter wieder weggewischt und hatte dann eine richtig nackte Stelle auf dem Lid - phänomenal. Alles runter, Base neu drauf und gleich den Lidschatten draufgeklatscht, damit die Base noch ein bisschen feucht und klebrig war - aber auch da waren die Ergebnisse nicht wirklich berauschend.

Die Farbzusammenstellung hingegen gefällt mir richtig gut - wie gesagt, schön herbstlich. Allerdings fällt mein persönliches Fazit für diese drei Lidschatten eher bescheiden aus - mal sehen, wie sie sich vielleicht geschickt kombinieren lassen, um die Unzulänglichkeiten auszugleichen... Jetzt will ich auf jeden Fall wissen, was maedchen aus der Herbstkombi gemacht hat!

Kommentare:

  1. Mir gefällt die Kombi richtig gut. Sieht hübsch aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das -trotz deiner negativen Meinung- wirklich nicht fleckig und es sieht echt gut aus! :) Ist natürlich ungut, wenn damit arbeiten keinen Spaß macht...-.-

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde das Ergebnis wirklich hübsch anzugucken, welche Base benutzt du denn?

    AntwortenLöschen
  4. Da ist das Rehäuglein wieder <3
    Mir gefällts!

    AntwortenLöschen
  5. @CraziSchnuggiDanke :) Von den Farben her finde ichs auch sehr hübsch - lediglich die Handhabbarkeit ist nicht so ganz toll...

    AntwortenLöschen
  6. @MiriMariDiese Fleckigkeit ist in natura auch nicht wirklich sichtbar - das ist ja das fiese an Fotos manchmal ;) Aber trotz des hübschen Ergebnisses, die Lidschatten waren einfach nicht so zu verarbeiten, wie ich mir das gewünscht hätte...

    AntwortenLöschen
  7. @devillyDanke :) Momentan immernoch die Reste einer Fairwind-Base, die tut ihren Dienst ganz gut :)

    AntwortenLöschen