Dienstag, 9. Oktober 2012

AMU-Dienstag: Sleek "Storm", Teil 2

Au weia, nachdem ich heute Nacht erst um 1 Uhr von der Arbeit wieder daheim war, mein linkes Auge quietschrot war und tränte wie bescheuert, habe ich heute früh davon abgesehen, mein AMU für diese Woche noch einmal "ordentlich" zu schminken - deswegen gibt es heute eine gestern etwas verhunzte Version für den AMU-Dienstag. Wir sind immernoch bei der Sleek "Storm" und haben heute drei mäßig spannende Lidschatten (aus Zeitmangel ohne Swatches) im Angebot:
Der helle Champagnerton sieht im Pfännchen sehr hübsch aus, entpuppt sich auf dem Auge bei mir zumindest als reine Schimmermaschine, die nur ein bisschen aufhellt. Der Silbergrauton (schon wieder so einer - die kennen wir inzwischen doch aus einigen Paletten...) schimmert auch sehr hübsch und hat einen leicht bläulichen Einschlag und der dritte im Bunde ist ein matter Braunton.

So unspektakulär wie das klingt, ist leider auch das AMU - ich habe viel geblendet, da es ansonsten einfach total hart und unschön ausgesehen hätte, den hellen, wild schimmernden Ton mit dem matten Braun in Verbindung zu bringen. Ging einfach gar nicht! Also habe ich das Braun auf dem Großteil des Lids verteilt, nur den Innenwinkel mit dem hellen Champagner bepinselt und das ordentlich ineinander verblendet. Da mir das Braun dann zu schwach war, habe ich vor allem in der Mitte noch ein bisschen nachgelegt. Dann die Lidfalte mit dem Grauton noch ein bisschen verdunkelt und das wars.
Mit einem dunkelbraunen Geleyeliner noch einen Lidstrich gezogen, Wimpern getuscht und fertig war das Zauberwerk - leider so fertig, dass man die einzelnen Lidschatten nicht wirklich auseinandergepfriemelt kriegt... Das AMU hat mir live sehr gut gefallen - auf den Fotos frage ich mich gerade, warum ich mich so dolle faltig forografiert habe und wieso der Grauton so ein bisschen seltsam aussieht - aber vielleicht kommt mir das auch nur so vor.
Heute muss ich ehrlich sagen, dass mich von den Lidschatten keiner so richtig begeistert - sie sind gewiss alle drei ganz nett, besonders der helle Ton macht einen echt hübschen Schimmer, aber so richtig was Besonderes ist keiner. Für eine Alltagskombination definitiv sehr gut geeignet - sicherlich könnte man mit einer deutlicher betonten Lidfalte und einer Intensivierung des Grautons noch etwas mehr Drama reinbringen... Aber ob das bei mir wirkich gut ausgesehen hätte, weiß ich nicht - da bleibe ich heute lieber langweilig!
Auch wenns heute bei mir nichts Spektakuläres gab, vielleicht nimmt ja die ein oder andere trotzdem ein bisschen Inspiration mit und schnappt sich die "Storm"-Palette, die irgendwo in einem hinteren Eckchen versauert... Ich schaue mir jetzt auf jeden Fall mal an, was maedchen aus den drei Lidschatten gemacht hat - neugierig bin ich nämlich so richtig!

Kommentare:

  1. Wie schaffst du es eigentlich immer, dass beide Seiten so schön gleichmäßig ausschauen???
    Das letzte Bild ist voll schön <3

    AntwortenLöschen
  2. Muss es denn immer fetzen? Mir gefällt es gut. Das zeigt sehr schön, dass sich die Storm Palette nicht nur für ausgefallene Make-ups eignet sondern genauso gut alltagstauglich ist

    AntwortenLöschen
  3. @maedchenErm.. Ich sitze da, gucke in den Spiegel und wurstel so lange rum, bis es symmetrisch ausschaut? :P

    Ja, das Foto mag ich auch - deswegen hab ichs mit reingenommen, obwohl man so wenig drauf sieht :x

    AntwortenLöschen
  4. @KikiDu hast natürlich recht - es muss nicht immer fetzen :) Aber mir kam diese Kombi einfach ein bisschen arg langweilig vor. Wobei ich die Palette an sich sehr gern mag.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht gut aus. Sehr natürlich. gefällt mir.

    AntwortenLöschen