Mittwoch, 19. September 2012

essie "Dive bar" Dive bar

Für ein sehr langes Wochenende, an dem ich definitiv keine Zeit haben würde, mir die Nägel neu zu lackieren (okay, an dem ich mir keine Zeit dafür nehmen wollte, meine Nägel neu zu lackieren), war ich auf der Suche nach einem passenden Lack - und die Entscheidung fiel mir erstaunlich leicht. Lange Haltbarkeit? Okay, dann muss ein essie her! "Dive bar", den Namensgeber der Kollektion, hatte ich zwar schon einmal getragen, aber einfach keine ordentlichen Fotos hinbekommen - also war dann auch klar, dass es "Dive bar" für die Tage werden sollte.
In aller Hektik habe ich also kurz bevor ich los musste zwei Schichten "Dive bar" auf meine Nägel geklatscht und vorsichtshalber noch den Top Sealer drübergepinselt. Schlau wie ich war, musste ich mir dann noch mit frisch lackierten Nägeln eine Jeans anziehen - das hat zwar wahrscheinlich unglaublich idiotisch ausgesehen, aber immerhin hab ich meinen Lack nicht in Mitleidenschaft gezogen... Aber Memo für die Zukunft: Nicht 10 Minuten bevor man vollbepackt aus dem Haus muss die Nägel neu machen!
Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen - der Lack ist einfach genial! Dieser phänomenale türkisene Schimmer in der dunklen Base ist einfach grandios... Und dass der Lack auch noch in absolut allen Lichtverhältnissen immer wieder etwas Neues und Besonderes zeigt, begeistert mich noch mehr. Bei Tageslicht ist der Schimmer nicht gar so aufdringlich, sondern verleiht dem Lack eine ganz tolle Tiefe und macht ihn ein bisschen mysteriös.
Im Sonnenschein wird der Schimmer schon deutlicher und der Lack wirkt deutlich "fröhlicher", als man ansonsten von der dunklen Grundfarbe erwarten würde. Es funkelt fröhlich vor sich hin - allerdings nur in Türkis und dieser leichte Violettstich, der hier am oberen (bzw. linken) Flaschenrand erkennbar ist, kommt leider gar nicht raus *schnief*. Den habe ich auch absolut nicht auf Bild gebannt bekommen - ab und an zwar auf den Fingern gesehen, aber dafür muss der Winkel schon ganz besonders richtig sein.
Mit Blitz wirkt "Dive bar" auf einmal schon fast grünlich - der Schimmer dominiert eindeutig das Gesamtbild und der Lack wirkt weniger edel als bisher, sondern viel eher ein bisschen knallig und aufdringlich. Spannende Sache, was sich so alles mit diesem einen Lack anstellen lässt. Erklärt glaube ich auch, warum er so viele Fans gefunden hat - sehr wandelbar und dabei immer wieder interessant und spannend.
Die letzten zwei Bilder zeigen "Dive bar" nach 120 Stunden Tragzeit. Also nach 5 Tagen - relativ genau sogar. Ich hatte Mittwochs nach 17 Uhr lackiert und Montag gegen 19 Uhr fotografiert. Wenn das mal nicht eine solide Leistung ist, weiß ich auch nicht... Klar, der Glanz an der Oberfläche ist schwächer geworden, aber ansonsten? Am Zeigefinger vorne ein klitzekleines Eckchen abgeplatzt, genauso wie am kleinen Finger. Am Mittelfinger auch eine kleine Ecke - Tipwear minimal, wobei die an der rechten Hand etwas deutlicher war. Auch da sind mir an ein paar Fingern kleine Stückchen abgeplatzt, aber nichts, was die Mani übermäßig zerstört hätte.
Ablackieren ging völlig problemfrei, der Lack ging ganz einfach runter ohne Schlieren oder Verfärbungen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich selbst ziemlich überrascht war, dass das Ergebnis so gut war - denn auch wenn ich nicht viel an der Tastatur saß, war ich viel unterwegs, habe viel rumgekruscht und meine Nägel nicht unbedingt geschont. Geduscht, gespült und Hände gewaschen sowieso, nur das Kochen ist mir erspart geblieben. Was Haltbarkeit angeht, gehen hier auf jeden Fall die Daumen für die essies mal wieder ganz weit hoch!

Kommentare:

  1. Wow, der Lack sieht eifach klasse aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde schon, dass du den Violettstich eingefangen hast. Er ist nicht so deutlich wie der Türkisstich, aber gerade auf den ersten Bildern kommt er ganz gut raus. :)

    AntwortenLöschen
  3. Total schöner Lack für den Herbst *__*

    AntwortenLöschen
  4. Wow, also das sind echt super Fotos von Dive Bar! Was ich bisher so gesehen hatte, war nichtmal annähernd so "tief", sondern fast schon langweilig... aber hier: Respekt!

    AntwortenLöschen
  5. @keijtielovesJa, tut er wirklich :) Und steht immernoch überall bei dm rum ;)

    AntwortenLöschen
  6. @Kayono (Neues vom Kellerkind)Im Fläschchen kommt der viel deutlicher raus :( Aber auf den Nägeln ist der kaum einzufangen - aber freut mich, dass du ihn doch entdeckt hast :)

    AntwortenLöschen
  7. @CraziSchnuggiUnd den Sommer... Und Winter... Und Frühling :P Eigentlich fürs ganze Jahr! Toll isser auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
  8. @CywOooh, jetzt werd ich gleich rot :x Danke, dabei fand ich die Fotos alle eher so mäßig...

    AntwortenLöschen