Dienstag, 18. September 2012

AMU-Dienstag: Sleek "Acid", Teil 3

Nach dem kurzen Einschub letzte Woche, geht es diesen Dienstag weiter mit der "Acid"-Palette von Sleek. Und heute wird das AMU auch bunt - und irgendwie hat das so gar nicht zu meiner Stimmung gepasst und ich muss sagen, dass ich überhaupt nicht zufrieden bin... Mal davon abgesehen, dass mir die Lidschatten auch erstmal einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht haben...
Die Voraussetzungen sind eigentlich richtig quietschig - zumindest den Pfännchen zufolge. Ein mattes Hellgelb und zwei hübsche, schimmernde Blaufarben. Bei meinem ersten Versuch habe ich das dringende Bedürfnis gehabt, das Gelb aus dem Fenster zu schmeißen, denn - hallo, matt! - was für eine Zicke ist denn bitte in der Palette gelandet? Fleckig, gar nicht mehr quietschig und eindeutig grünlich und nicht wirklich angenehm zu verblenden. Bäh, blöd - also zweiter Versuch, diesmal mit dem Gelb in einer eher zurückhaltenden Nebenrolle.
Der Gelbton ist im Innenwinkel und auch innen am unteren Wimpernkranz unterwegs - oben deutlich mit dem hellen Blauton verblendet, damit sich ein ebenmäßigeres Bild ergibt. Das Hellblau in etwa mittig auf dem Lid und im Außenwinkel und am unteren Wimpernkranz dann der dunklere Blauton - wilde Blenderei, ein schwarzer Lidstrich und alles ist fertig!
Insgesamt also eine eher dezente Variante der knalligen Ausgangsfarben - aber dennoch für mich momentan bunt genug. Der Gelbton kommt leider so gut wie gar nicht raus - aber mit dem hab ich mir auch schwer getan. Mit "üblichen" Mitteln habe ich den Farbton einfach nicht wirklich gut rausgekriegt und da ich ihn doch ein bisschen verblendbar haben wollte, habe ich auf eine dicke Schicht weißer Base lieber verzichtet. Die Farbe kommt dann geschichtet zwar schön raus - aber mit blenden ist dann Essig...
Hach ja, irgendwie nicht wirklich eine Glanzleistung, aber man hat ja nicht nur gute Tage... Ich bin auf jeden Fall neugierig, was maedchen so gemacht hat - ich wette, da drüben knallt es mit den Farben ordentlich!

Kommentare:

  1. Wie bekommst du die Farben eigentlich so knallig?
    Ich durfte die Sleekpalette mal in einem Laden testen und bei mir kamen die Farben total Matt und blass raus. Habe mich darum dann für die Sunsetpalette und die Stormpalette entschieden

    AntwortenLöschen
  2. Böööööses Gelb!
    Aber ich mags trotzdem an dir <3

    AntwortenLöschen
  3. @KikiÄhm, ich benutze einfach nur eine Base :x Und dann wird halt so lange geschichtet, bis es passt :) Beim Gelb hat das halt nicht so gut geklappt - das wollte absolut nicht... Aber eigentlich sind die Farben ganz ordentlich pigmentiert. Vielleicht hattest du da eine Montagspalette?
    Mit der Storm machen wir demnächst auch was :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh da freu ich mich. Ich liebe die Stormpalette, vorallem das blau.
    Aber ich bin gerade dabei mein "Herbstmake-up neu zu strukturieren" Ich will wieder meine alten Lidschatten nutzen und vorallem meine ganzen Brauntöne. Daher werde ich die Sleekpaletten in meinen Make-up Karton zwischenlagern

    AntwortenLöschen
  5. @KikiIch bin auch schon ganz gespannt, was wir so mit der Storm zaubern :) Ich hab sie hier gerade auf Dienstreise dabei und muss sagen, dass sie einfach die perfekten Herbstfarben hat (und ich habe sie teilweise noch gar nicht angerührt!).

    AntwortenLöschen