Dienstag, 21. August 2012

Zivilisation, da bin ich wieder!

Und wenn ich ehrlich bin - würde ich am liebsten wieder weg... Aber auch nur, weil ich, nachdem ich gestern gegen 23 Uhr zu Hause angekommen bin, heute Morgen schon wieder im Büro sitze, mir alleine auf der Arbeit knapp 100 Mails (inzwischen allerdings ein paar unwichtige weniger) entgegenblickten und ich schon wieder irgendwelche Termine und Fristen habe, die mir so gar nicht zusagen... Der übliche Alltagsstress lässt also grüßen...

Auf diesen Teil der Rückkehr hätte ich durchaus verzichten können, aber es gibt auch ganz viele, über die ich mich freue, wie Bolle - z.B. mein eigenes Bett! Eine bequeme Couch, mehr als nur einen popeligen Tante-Emma-Laden im Umkreis von 10 Kilometern (ernsthaft!), Straßen, die geteert sind und nicht nur Feldwege, über die man mehr rumpelt, als dass man fährt... Ein Fernseher, der nicht lauter brummt, als er den Ton wiedergibt (ja, bei verregnetem Wetter ist auch ein funktionierender Fernseher im Urlaub von Vorteil!) und Telefon! Endlich wieder mit Freunden reden, die nach zwei Wochen wahrscheinlich alle ultraviel zu erzählen haben... "Zu Hause" ist halt irgendwie was anderes und auch ganz, ganz toll!

Hach ja, auch wenns kitschig ist, ein lachendes und ein weinenendes Auge sind auf jeden Fall dabei - ich habe meinen Urlaub definitiv noch nicht so ganz verarbeitet, dafür ist wahrscheinlich auch zu viel passiert (wie das eben so bei Familienzusammenkünften ist) und ich bin definitiv noch nicht wieder ganz hier angekommen... Aber zumindest körperlich bin ich wieder da und werde mich die Tage ans Beantworten eurer Kommentare machen - und ich freue mich, dass da so viele zusammengekommen sind! Erstmal muss ich mir hier wieder einen Überblick verschaffen, Blogs nachlesen, Neuigkeiten rausfinden und so weiter und so fort - dann gehts mit vollem Elan hier wieder wie gewohnt weiter!

Positiv zu vermelden ist allerdings, dass ich nicht einen einzigen Lack aus dem Urlaub mitgebracht habe - der Vorurlaubshaul hat also seine Wirkung gezeigt! Das mag natürlich auch daran gelegen haben, dass es in der Pampa nicht wirklich viele Lacke gab - aber als ich dann tatsächlich mal ein paar gesehen habe, konnte ich sie auch getrost mit einem "Neee... Ist nichts Spannendes!" liegen lassen. Aber irgendwie habe ich ja doch auch so noch genug bunte kleine Fläschchen, die dringend lackiert werden wollen... Ich mache mich jetzt erstmal wieder an die Arbeit und heute Abend gibt es dann den wöchentlichen AMU-Dienstag, nicht verpassen!

Kommentare:

  1. Heeeeeeeeeeey Lacklena, herzlich willkommen daheim! Ich kenne das, so schön wie Urlaub auch ist, wenn man dann Heim kommt ist alles wieder so schön frisch und man weiß sein Zuhause wieder mehr zu schätzen. Ganz wichtig bei mir ist immer, noch vorher die Wohnung pikobello aufzuräumen, damit das frische Gefühl noch toller ist - z.B. neue Bettwäsche aufziehen usw.

    GLG und ich freue mich auf den neuen ELAN :D

    GLG ina

    AntwortenLöschen
  2. hey ich habedich getaggt :)Euer Thema findest du am Ende meines Posts

    Würde mich freuen wenn du mitmachst

    glg Cessa

    http://cessagoesbeauty.blogspot.de/2012/08/tag-lippenstifte.html

    AntwortenLöschen
  3. @InaHihi, ja, ich hab auch vorher noch zu Hause Ordnung gemacht - das hab ich allerdings auch gleich bei der Ankunft zunichte gemacht^^ Ich bin auch froh, wieder da zu sein - auch wenn das gerade stressig ist^^

    AntwortenLöschen
  4. @CessaDank dir :) Ich mach sehr gerne mit - allerdings brauch ich ein paar Tage für den TAG :)

    AntwortenLöschen