Mittwoch, 29. August 2012

essie "Navigate her" A crewed interest

In meiner letzten dm-Box war ein essie-Lack enthalten - auf den ersten Blick habe ich gesagt "leider so ein blöder heller Ton", aber Versuch macht kluch und jetzt muss ich sagen, dass ich "A crewed interest" aus der "Navigate her"-Kollektion vom Frühjahr eigentlich ganz hübsch finde. Mit den Namensgeber der Kollektion wäre ich zwar wahrscheinlich ein bisschen glücklicher gewesen, weil ich gerade einen kleinen Grün-Tick habe, aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul!
Also habe ich mir "A crewed interest" geschnappt und zwei Schichten lackiert, damit ich ein schönes, ebenmäßiges Ergebnis hatte. Drüber noch den Top Sealer und fertig war der Anstrich auf meinen abgebrochenen Nägeln. Die Farbe ist gar nicht so einfach zu beschreiben, auf jeden Fall ist es ein heller, pastelliger Ton (der aber im Auftrag gar nicht pastellig ist, sondern angenehm flüssig wie für essie halt üblich). Die Farbe schwankt irgendwo zwischen Apricot und hellem Peach, hat einen etwas rosastichigen Einschlag und ist noch relativ nude.
Wie so oft ist hier der Lichteinfall ausschlaggebend für den dominierenden Farbton, aber insgesamt habe ich bei dem Lack einfach das Bedürfnis zu sagen, dass er "cremig" ist - aber nicht von der Konsistenz, sondern vom Farbton her (auch wenn das ein bisschen bescheuert klingt). Insgesamt ist das wirklich ein Farbton, der wunderbar in den Frühling passt - zwart, sanft und leicht - und damit für mich auch recht schnell ein bisschen langweilig.
Der leichte Orangestich kommt bei Tageslicht ein bisschen deutlicher durch und zeigt auch, dass der Lack auf den Nägeln etwas kräftiger wird, als er zunächst in der Flasche wirkt. Wahrscheinlich ist das jetzt nicht unbedingt der Lack, der meinem Hautton schmeichelt - aber das ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Hauptsache, die Farbe hat was und das ist bei "A crewed interest" auf jeden Fall so! Nichtsdestrotrotz habe ich ein bisschen mehr Pepp auf den Nägeln gebraucht und mir deshalb den "Pop Top Coat" von essence geschnappt und auf Zeige- und Ringfinger gepinselt.
Da die Grundfarbe des Topcoats ist ja leicht altrosastichig und passte (zumindest in meinem Kopf) gerade deswegen sehr gut zu "A crewed interest". Durch die ganzen Holo-Glitzerpartikelchen bekommt der Lack einen leicht gräulich angehauchten Anstrich, der Grundton schimmert aber immernoch ein bisschen durch und der Kontrast ist jetzt nicht richtig krass, aber dennoch gut zu sehen. Das Geschimmere ist natürlich im normalen Tageslicht bzw. auch im Schatten nicht so wirklich spannend - da ist der Silberanteil vorrangig.
Mit ein bisschen Sonnenschein wird der Kontrast größer - "A crewed interest" wird ein bisschen peachiger und die schönen Glitzerpartikelchen fangen an, in den unterschiedlichsten Farben zu blinken und stehlen sich somit definitiv deutlich in den Vordergrund. Ich mag diese Kombination!
Was die Haltbarkeit angeht, gibt es wie gewöhnlich bei essie nichts zu meckern - kaum Tipwear, keine abgeplatzten Stellen, auch am vierten Tag war der Lack noch ansehnlich (was durchaus auch an der harmlosen Farbe liegt, bei der kleine Macken auch nicht so auffallen wie bei intensiveren Farben). Das Ablackieren von "A crewed interest" ging in einem Wisch und ohne Probleme - dass ich bei dem Topper ein bisschen schrubben musste, ist nicht verwunderlich. Hach ja, das ist wieder so ein Lack, den ich mir nicht selbst gekauft hätte, bei dem ich es aber gar nicht bereue, dass ich ihn trotzdem habe!

Kommentare:

  1. Sehr, sehr hübsch! Obwohl mir Apricot-Töne leider nicht soo gut stehen.. trag ich sie trotzdem gern :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    hmm die Farbe alleine wäre für mich wieder ein Soda-Lack und ich glaube ich würde ihn mir nicht kaufen. Aber mit dem Glitzergefunkel sieht das richtig toll aus :)
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @CywEgal, ob sie einem stehen oder nicht - Hauptsache, man mag sie :) Ist doch eh alles Geschmackssache ;)

    AntwortenLöschen
  4. @ViolaJa, gekauft hätte ich ihn mir auch nicht - und genau deswegen auch das Glitzergefunkel, man muss sich halt nur zu helfen wissen :P

    AntwortenLöschen
  5. Den Ton hätte ich am liebsten in meiner Box gehabt, aber der Grünton ist irgendwie auch ganz cool! ;-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  6. @LupiliaDu hast eindeutig meine Box bekommen - und ich deine :P

    AntwortenLöschen