Sonntag, 19. August 2012

Anny 585 "Anny in the sky"

Au weia, eigentlich will ich ja gar nicht wissen, wie lange das ANNY-Trio unbeachtet in meinem Schrank stand - aber sie sind so klein und so unscheinbar und überhaupt... Okay, nach den ersten Swatches war ich nicht so wirklich scharf drauf, die Lacke zu nutzen, denn ich hatte miese Deckkraft im Hinterkopf und leider damit recht!

Aber - auf in den Kampf! - ich habe mich gleich mal an dem hellsten der Blautöne "Anny in the sky" probiert und bin daran fast verzweifelt. Davon ab, dass das Pinselchen irgendwie sehr winzig ist (zumindest im Vergleich mit dem Durchschnittspinsel), bin ich mit diesem Hellblau so gar nicht grün geworden (*törööö* Wortwitz des Tages!). Die erste Schicht war nahezu nur unsichtbarer Schimmer, die zweite Schicht nicht wirklich viel besser, die dritte dann so halbwegs herzeigbar:
Aber wie man allein schon an dem Foto sieht, scheint da immernoch alles mögliche an Nagelweiß bzw. Nagel durch und das macht mich ja nicht wirklich glücklich. Also habe ich noch eine vierte Schicht lackiert und war dann mit der Farbe doch zufrieden: Aus dem sehr sheeren und durchsichtigen, wässrigen Blauton wurde etwas, das man tatsächlich als Hellblau bezeichnen könnte. Der große Nachteil war aber, dass der Lack sich einfach geweigert hat, durchzutrocknen. Egal, ob ich mit Dry Drops oder dem Top Sealer nachhelfen wollte, auch nach Stunden war noch jede kleine Berührung mit dem Lack katastrophal.
Also gleich ablackiert (wobei "ablackieren" hier eher hieß, den Lack in einem zähen Stück mit einem Wattepad abzuziehen) und eine bessere Alternative überlegt... Der Schimmer von "Anny in the sky" ist nämlich ganz hübsch und als Topper könnte man den Lack ja bestimmt gebrauchen - also hab ich mir "Party Blue" von Maybelline geschnappt, zwei Schichten lackiert und dann eine Schicht "Anny in the sky" drübergeklatscht und voilà! Da ist er doch, der Effekt, den ich mir gewünscht hätte: Ein toller Schimmer, der das Blau des Lackes einfach noch etwas verstärkt - ich hätte hier schon fast das Bedürfnis, von Glow zu reden.
Auch wenn ich die Lacke aus diesem Miniset schon ewig habe, stehen sie teilweise hier in Hamburg immernoch (zum Originalpreis) bei Douglas rum - falls sich also gerade jemand in "Anny in the sky" als Schimmertopper verliebt haben sollte... Für mich ist der Lack definitiv kein Must have - ich stehe dann doch eher auf selbstdeckende Lacke, aber der Schimmer ist nett und ich werde mal sehen, auf welchen Blautönen er mir noch so gefällt!

Kommentare:

  1. Also er sieht ja schon nett aus, aber wenn ich dann lese wie viele schichten das sind... ohje. :( Falls du was passendes findest, also eine Kombination, ich würd gern Bilder sehen. :)

    Und sag mal, drehen sich die Nägel bei dir ab einer gewissen Länge auch so nach innen ein? Auf den ersten beiden Bildern kommt's mir so vor? Ne Ahnung woran das liegt?

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombi sieht echt super aus! Aber ist schon ätzend mit den vielen Schichten :D

    AntwortenLöschen
  3. @Kayono (Neues vom Kellerkind)Wenn ich mich wieder an den Lack wage, werden definitiv Fotos gemacht :)
    Und teilweise drehen sich meine Nägel ein - vorwiegend der Zeigefinger. Meine Nägel sind aber insgesamt nicht schön symmetrisch, wenn man von vorne draufguckt, deswegen sind die Lichtreflexe auch immer anders...

    AntwortenLöschen
  4. @AleksJa, das geschichtete Ergebnis kann sich auch halbwegs sehen lassen - die Kombi deutlich besser aus meiner Sicht. Aber so eine dicke Lackschicht auf den Nägeln macht einfach keinen Spaß!

    AntwortenLöschen