Samstag, 28. Juli 2012

Wenn eine Deadline immer näher rückt...

... dann neigen manche Menschen (in diesem Falle: ich) dazu, sich erst recht mit anderen Dingen zu beschäftigen und zwar so lange, bis es einfach nicht mehr anders geht. Das Deadline-Monster ist ein etwa 12-seitiges Word-Dokument, das ich bis Montag fertigstellen muss (aktueller Stand: 1 Seite) und vor dem ich mich momentan noch drücke, weil ich nicht so richtig weiß, was ich da zu Papier bringen soll... Mal ganz davon abgesehen, dass ich es an und für sich total idiotisch finde, dieses Papierchen fertig zu machen - aber wenn der Chef sagt, dass ich muss... Dann muss ich wohl. Aber eben nicht jetzt!

Also nutze ich die (wenige) Zeit, die ich noch Luft habe, um mich fröhlich mit anderen Dingen zu beschäftigen - zum Beispiel mit den Wandtattoos, die inzwischen gefühlte Ewigkeiten rumliegen und darauf warten, angebracht zu werden. Vor knapp einem Jahr (aua, ist das schon lange her!) hatte ich mir 3D-Wandtattoos in Schmetterlingsform bestellt und fand sie an meiner Wand ganz hübsch. Im März hatte ich eine zweite Schmetterlingsfamilie dazubestellt und gestern habe ich sie endlich an die Wand gepappt. Sie lagen recht lange nur rum, weil die Klebepads, die auf den Schmetterlingen drauf sind, nicht so ganz langzeittauglich sind - irgendwann (vorzugsweise Abends, wenn man alleine ist und einen gruseligen Film schaut) fallen sie einfach von der Wand und führen zu kleinen (oder großen) Schockmomenten.

Dementsprechend musste ich mir erstmal überlegen, wie ich die kleinen Flatterdinger sicher an die Wand kriege und habe mich letztendlich für ganz profanes doppelseitiges Klebeband entschieden - damit hält auch alles wunderbar an meiner Wand und inzwischen tummeln sich da 24 lilane Schmetterlinge (von denen einer nicht mehr mit aufs Bild passte).
Diese Kleberei war aber - verständlicherweise - nicht so wirklich zeitraubend, also habe ich mir auch gleich das zweite Wandtattoo geschnappt, das in meinem Wohnzimmer angebracht werden sollte und habe das auch noch an die Wand geklatscht. Schlauerweise hatte ich nämlich den Vorgänger schon letzten Monat abgezogen und seitdem wartete das weiße Fleckchen an der Dachschräge darauf, endlich wieder beklebt zu werden und nicht mehr so nackig auszusehen (schon seltsam, wie schnell man sich an irgendwelche Farbflecken an der Wand gewöhnt und sehr irritiert ist, wenn da auf einmal nichts mehr ist):
Da die Wand, an der das Wandtattoo klebt, schräg ist und das Motiv noch dazu aus sehr vielen Schnörkeln und Schnörkseln besteht, hatte ich meine Freude damit, das angemessen und halbwegs gerade an die Wand zu kriegen - wenn ich eine Ecke mal halbwegs passend hatte, kam mir gleich das andere Ende entgegengeflogen oder die Folie hatte sich komplett von der Wand gelöst... Bis ich irgendwann mehr oder minder aufgegeben und beschlossen habe, dass das jetzt einfach gerade ist! Basta!

Auch wenn ich mir den Spruch selber nicht gekauft hätte (er war in der Überraschungsbox drin, die ich bei Your Design bestellt hatte), mag ich ihn momentan ziemlich gerne - auch wenn er nicht absolut anwendbar ist, da ich nicht glaube, dass der kommende Montag auch nur im Ansatz die Chance hat, der schönste meines Lebens zu werden *kicher*... Aber die Idee, die dahinter steckt, gefällt mir und auch wenn das abgedroschen klingt, kann ich mit dem ultimativen "wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere" momentan einfach nur zustimmen und freue mich, wenn ich diesen Satz an meiner Wand lese (okay, die kitschigen Schmetterlinge tun noch ihres dazu!).

Kommentare:

  1. Die Schmetterlinge sind richtig toll. Ich glaub ich werd meinen Schatz nächstes Jahr, wenn wir uns in Berlin zusammen eine Wohnung nehmen, überreden auch 3D-Wandtattoos zu benutzen.

    Und der Spruch ist von der Schrift auch richtig schön und da sind auch wieder süße Schmetterlinge bei. :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Wandtattoos sehen echt toll aus! :) Ich hab bis jetzt noch nie 3D-Wandtattoos gesehen, aber deine Schmetterlinge sehen ja richtig süß aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ooh, die Schmetterlinge <3 Sehr schön, ich will auch schon lange ein Wandtattoo :) Und das Deadline-Problem kenne ich nur zu gut -.-
    Liebe Grüße und trotzdem einen schönen Sonntag morgen!
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
  4. ich weiß nicht, so 3D-mäßig bin ich aktuell noch nicht sicher, was ich von solchen wandtattoos halten soll... ich bin irgendwie nicht so der dekomensch. bei mir muss einfach alles praktisch sein ^^

    ich hoffe mal, du hast diesen montag gut überstanden - auch wenn er niemals die chance hatte, der schönste tag deines lebens zu werden :x

    AntwortenLöschen
  5. @devillyIch mag die Schmetterlinge auch gern :) Gibt da noch ganz witzige Blüten, an denen ich mal überlegt hatte - aber in Kombination mit den Schmetterlingen passten die bei mir nicht...

    AntwortenLöschen
  6. @AnccaIn 3D sind die Teile auch noch gar nicht sooo verbreitet - es passen ja nicht so wirklich viele Motive dazu^^ Aber die Schmetterlinge sind auf jeden Fall einen Hingucker wert - man muss nur wissen, ob man darauf steht ;)

    AntwortenLöschen
  7. @ErdbeerelfeNa, Wandtattoos gibts doch inzwischen an jeder Ecke :) Auch in klein, da soltlest du doch was finden :)

    AntwortenLöschen
  8. @MuhSchuIch bin ja auch kein Dekomensch - aber die Wandtattoos fand ich nett :) Besser, als komplett weiße Wände ;)

    Jaaa, der Montag geht so halbwegs - wenn ich jetzt auf der Heimfahrt nicht noch komplett durchnässt werde^^

    AntwortenLöschen