Sonntag, 29. Juli 2012

Orly "Birds of a feather" Sweet peacock

So zum Sonntag gibt es einen wunderwunderwunderhübschen Lack - der nicht nur grandios ist, weil er blau ist und ich generell eine Schwäche für blaue Lacke habe, nein, er hat auch noch ein grandioses Finish und ist einfach ein Traum! "Sweet peacock" von Orly ist aus der "Birds of a feather"-Kollektion und ein intensiver, mittelblauer Foillack mit einem wahnsinnigen Schimmer (deswegen gibt es jetzt auch viele Bilder).

Lackiert habe ich zwei Schichten, damit alles schön gleichmäßig vor sich hinschimmerte und mich einfach begeistert hat. Mit dem Orly Gummikäppchen ist das Lackieren einfach immer angenehm und die Trocknungszeit ist sehr kurz. Dieses Mal habe ich mir auch den Topcoat gespart - braucht der Lack einfach nicht, der ist auch pur einfach nur hammermäßig.
Ist das nicht ein phänomenales Blau? Ich denke da gleich an Wasser, plantschen und einen Strand (ja, ich gebs zu - ich bin definitiv urlaubsreif!)... Das Foilfinish und die Lichtreflektionen verleihen dem Lack eine sehr interessante Tiefe und auch wenn ich Blau nicht mögen würde - an dieser Stelle wäre es definitiv um mich geschehen! Ein leichter Türkiseinschlag macht sich bemerkbar - aber dominierend ist auf jeden Fall ein grandioses Blau.
Ich weiß gar nicht, wie lange ich gebraucht habe, um mich für die Fotos zu entscheiden - denn den Lack könnte ich in absolut jedem Lichteinfall fotografieren und genial finden. Das Blau bleibt zwar konsequent blau, aber durch ein bisschen Spielerei mit Licht und Schatten (und Sonne, falls man sie denn findet) kommen doch ein bisschen unterschiedliche Nuancen hervor, die den Blaufreak in mir zunehmend erfreuen.
Mal ein bisschen heller, mal ein bisschen dunkler - egal wie und wo, der Lack ist einfach phänomenal. Zugegeben, im Fläschchen schaut er nicht so grandios aus, bzw. muss man da schon etwas genauer hingucken, um die Besonderheiten zu erkennen - aber lackiert springt einem das intensive Blau schon fast ins Gesicht. Definitiv nichts für graue Mäuschen, das knallt ordentlich auf den Nägeln!

Nachdem sich der Lack einige Tage lang gut geschlagen hat, hat mich dann noch die Neugier gepackt und ich habe den blauen Crackle-Lack von p2 rausgeholt... Ein Crackle mit einem nicht ganz so starken Kontrast zur Grundfarbe, aber ich muss sagen, dass mir auch dieses Ergebnis sehr gut gefallen hat - irgendwie passt das einfach gut zueinander, wenn unter dem hellen Blau noch dieser tolle, intensive und schimmernde Meeresblauton durchscheint.
Irgendwie muss man ja mal schauen, dass man aus diesen ganzen Effektlacken was macht und sie nicht nur lieblos in der Ecke stehen und da sind die Crackles immer dankbare Opfer. In diesem Fall auch noch mit einem guten Ergebnis, das sich auch im Sonnenlicht ganz toll präsentiert.
Insgesamt gehen bei dem Lack aus meiner Sicht absolut alle Daumen hoch, die ich nur irgendwo finden kann - einfacher Auftrag, kurze Trockenzeit, wahnsinnig geniale Farbe, tolles Finish und gute Haltbarkeit... Was will denn ein Nagellackjunkie mehr? Okay, dass er sich noch gut ablackieren lässt - und auch da macht der "Sweet peacock" überhaupt keine Probleme. Keine Verfärbungen, keine Zickereien, der Lack geht problemlos ab und meine Nägel sind danach sauber. Das ist auf jeden Fall ein ganz süßer Pfau!

Kommentare:

  1. Wow, das ist echt ein Wahnsinnsblau!

    AntwortenLöschen
  2. die farbe haut mich echt um, toll

    AntwortenLöschen
  3. Soooo toll <3
    Ich mag die ORLY Lacke eh total gerne:)

    xx danie

    AntwortenLöschen
  4. @CywJa, ja und nochmals ja! So eins ist mir wirklich noch nicht untergekommen...

    AntwortenLöschen
  5. @SaLaHihi, ich sag ja, ein wahres Schätzchen :)

    AntwortenLöschen
  6. @Danjus and the OthersJa, Orly hat wirklich viele schöne Lacke - aber der hier ist was besonderes :)

    AntwortenLöschen