Montag, 23. Juli 2012

Kleine Geschenke erhalten die Laune

Hach, was ist das schön, wenn doch mal jemand zu schätzen weiß, dass man sich Mühe gibt und sich anstrengt! Auch wenn es (leider) niemand von meiner Arbeit war und es in diesem Fall eine Sache war, die ich sowieso gemacht hätte - es ist doch toll, wenn jemand die eigene Arbeit zu schätzen weiß. Heute Vormittag brachte jemand einen Karton in mein Büro, von dem ich eigentlich dachte, er würde mal wieder irgendwelche Unterlagen enthalten, aber Pustekuchen:
In dem Monsterkarton hatte sich ein Blumenstrauß nebst Vase (sehr schlau!) versteckt. Und auch wenn ich eigentlich kein großer Freund von Blümchen bin (die gehen ja immer so schnell kaputt...), saß ich heute den ganzen Tag mit einem dicken Grinsen im Büro - faszinierend, mit was für kleinen Gesten man Menschen eine Freude machen kann... Ich hatte wirklich nicht erwartet, dass ich für eine "ganz normale" Sache auch noch so ein Goodie bekomme - im Prinzip hätte mir ein Dankeschön gereicht. Aber der betroffenen Person war einfach auch diese einfache Sache sehr wichtig...

Das Tollste ist natürlich, dass der Strauß jetzt die ganze Woche lang in meinem Büro steht, hoffentlich bald noch die Lilien aufgehen und alles richtig toll ausschaut und mich immer wieder zum Lächeln bringt! Besonders schön ist für mich noch, dass diese Geste gerade aus einem Kontext kommt, aus dem ich sonst eher nur negative Kritik höre - zwar unberechtigte, aber trotzdem ist es gut zu wissen, dass es dort auch Menschen gibt, die sich Gedanken machen. Ich freu mich immernoch wie Bolle und bin immer wieder erstaunt, wie einfach es eigentlich ist, mich glücklich zu machen...

Kommentare:

  1. Wie schön! Ich liebe solche kleinen Gesten auch, einfach zu zeigen, man hat an einen gedacht. Ein total gutes Gefühl, sowohl als Schenkender als auch als Beschenkt werdender :-)

    AntwortenLöschen
  2. @CywJap, das stimmt :) Ich bin sonst eher immer auf der Schenker-Seite zu finden - deswegen ist das auch so ungewohnt ^^

    AntwortenLöschen