Freitag, 20. Juli 2012

Inglot Lidschatten 409 und 434

Zu Ostern (ja, es ist schon ewig her!) habe ich bei Leonies Gewinnspiel tatsächlich gewonnen und so durften diese Lidschattenrefills in einer der hübschen Freedom-Paletten von Inglot bei mir einziehen. Das Lidschattenduo liegt also im Ernst seit April bei mir rum - und ich habe mich eine Ewigkeit lang nicht so recht getraut, die Lidschatten "anzubrechen"... Ich finde dieses Palettensystem einfach klasse und die Lidschatten sahen unberührt so toll aus - besonders, wenn die Sonne drauf schien (ja, an dieser Stelle darf man durchaus an meiner geistigen Gesundheit zweifeln - aber ich messe Geschenken einfach immer eine besondere Bedeutung zu!)...
Links die 409, rechts die 434
Aber es hilft ja alles nichts - schließlich sind Lidschatten zum Benutzen da und so sehr ich mich über meinen Gewinn in seiner jungfräulichen Pracht gefreut habe: Ich habe sie benutzt! Und sie sind so toll ♥ (liebe Leonie - ich habe sie wirklich benutzt! Auch wenn es mir schwer fiel... Aber Angucken hat auch viel Spaß gemacht...)! Beide Lidschatten haben ein "Pearl-Finish" - also schimmern sie.
409, 434
Schnell geswatcht erkennt man noch nicht ganz die Besonderheiten der Lidschatten - die brauchen nämlich ein bisschen andere Lichtverhältnisse. Aber positiv festzustellen ist schonmal die ordentliche Pigmentierung und die grandiose Konsistenz: Man bekommt sehr schnell Farbe auf den Pinsel und vom Pinsel auf die Haut. Die 409 ist ein sehr hübscher, erdiger Braunton mit leicht goldigem Schimmer - ein wunderschöner Farbton, der zwar durchaus intensiv ist, aber dennoch sehr gut für den Alltag taugt. Ich mag Brauntöne bei Lidschatten einfach!

409, 434
Und auch der zweite Ton, die 434, liegt voll auf meiner Wellenlänge: Lila! Aber kein einfaches Lila, sondern ein leicht graustichiger Ton, der seine Besonderheiten erst im Sonnenlicht zeigt: Dann schimmert es nämlich nicht nur leicht silbrig, sondern es sind auch einige pinke und sogar grüne Reflektionen zu erkennen - bombig! Dafür muss man aber schon genau hingucken - ansonsten ist die 434 auch auf dem Lid ein angegrauter Violetton. Die Kombination der beiden Farben finde ich auch gelungen, also habe ich mich (inzwischen kann ich sagen: mal wieder!) daran gemacht, ein schnelles AMU zu schminken.

Warum schnell? Weil sich die Lidschatten nicht nur wunderbar auftragen lassen und gut decken, sondern auch noch wunderbar verblendbar sind. Mit wenigen Pinselstrichen (und ein bisschen Hilfe von "Gullible" aus der "Bad girl" von Sleek) kriegt man ein einfaches, aber doch effektvolles und sehr hübsches AMU gezaubert.
Ich habe einfach die 409 auf dem gesamten Lid verteilt, im Außenwinkel und in der Lidfalte mit der 434 verblendet, davon auch noch ein bisschen am unteren Wimpernkranz aufgetragen und im Innenwinkel mit "Gullible" ein bisschen was helles hingezaubert. Mascara dazu und fertig!
Was natürlich der Verblendbarkeit entgegen kommt, ist das "gleiche" Finish der beiden Lidschatten - da schimmert es sowieso auf dem ganzen Auge wild vor sich hin. Aber ich muss gestehen, dass ich den rauchigen Lilaton einfach klasse finde - der lässt sich genauso vielseitig verwenden wie der Braunton und in Kombination sind die beiden auch grandios. Der Inglot-Wahn greift ja generell um sich und ich muss sagen - ich hadere schon auch sehr mit meinem gesunden Menschenverstand, der sagt, ich brauche nicht noch mehr Lidschatten. Aber diese beiden hier sind wirklich sehr hübsche Exemplare und ich möchte sie nicht missen!

Kommentare:

  1. Sehr schön, bisher hab ich noch nichts von Inglot, also ist der Wahn wohl noch nicht bei mir angekommen. Aber wenn ich das Lila so sehe, dann fängt mein Auge schon an zu zucken und ich würd am liebsten sofort losrennen um ihn mir auch zu holen. Mal sehen wie lange ich noch widerstehen kann :D

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Farben, aber ich finde den Preis, für den sie in Deutschland erhältlich sind wirklich frech. Da braucht man wohl einen vollen Geldbeutel oder Verbindungen nach Polen ^^

    AntwortenLöschen
  3. ich finde beide toll; genau meins. danke dir fürs vorstellen; ganz wunderbares make up damit <3.

    herzliche grüße und einen schönen sonntag.

    AntwortenLöschen
  4. @devillyIch hoffe, du kannst lang widerstehen - die sind nämlich teuer ;) Aber das Lila ist wirklich hübsch...

    AntwortenLöschen
  5. @BloodyLilyJa stimmt, der Preisunterschied ist wirklich unschön :( Aber die Produkte sind gut.

    AntwortenLöschen
  6. @My Bathroom/Wardrobe Is My CastleDanke für die lieben Worte :) Ich find die beiden Lidschatten auch echt klasse.

    AntwortenLöschen