Donnerstag, 12. Juli 2012

Getagged - Lieblingsessen

Statt eines Rezepts gibt es heute einen Tag, den ich schon zwei Monate vor mir herschiebe (ja, ich schäme mich - aber ich habe eine gute Ausrede!): Nela wollte nämlich wissen, was mein Lieblingsessen ist. Puh, Lieblingsessen? Schwierig - und in der letzten Zeit muss ich sagen, dass ich gar nicht gut esse. Zu Hause wird kaum gekocht, wenn dann was Schnelles; das kenne ich aber von mir im "Sommer" schon. Mein Körper will, auch wenn das Wetter etwas schlechter ist, momentan irgendwie wenig zu futtern haben.

Deswegen hat sich seit etwa Mai ein Toastsandwich in meiner Rangliste nach oben geschlichen: Drei Scheiben Toast, etwas Butter, Salatgurke und eine Scheibe Käse oder Radieschen, Salz, Pfeffer - fertig. Ungetoastet - zugegeben etwas seltsam, normalerweise esse ich meinen Toast auch nur getoastet, aber für so einen Doppeldecker mag ich weichen, matschigen Toast lieber.
Alternativ gibts momentan auch gerne mal den großen Standard "Nudeln mit Tomatensoße" - allerdings gerade auch die ganz fixe Soßenvariante. Während die Nudeln vor sich hinkochen, kommen ein paar Tomaten, eine Knoblauchzehe, etwas Olivenöl, Zitronensaft, frisches Basilikum, Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker und - für den Pfiff - etwas Cayenne in den Mixer und werden einmal durchgeschrubbelt.
Wenn die Nudeln fertig sind, kommt die dickflüssige, noch etwas stückige (ich liebe das!) Soße auf die Nudeln und das wars! Man kann sie natürlich noch warm machen, aber meistens sind mir die Nudeln schon heiß genug - da ist ein bisschen nicht ganz so heiße Soße ganz angenehm.
Aber ich muss sagen, ich habe natürlich noch weitere "Lieblingsessen" - die sind aber personenbezogen. Meine Oma macht die allerbeste Champignonsuppe der Welt und ich Idiot kriege sie partout nicht nachgekocht! Sie ist weder übermäßig aufwändig, noch kompliziert, noch besteht sie aus besonderen Zutaten - aber ich kriege den Geschmack einfach nicht richtig hin. Das kann natürlich auch an den etwas unklaren Mengenangaben liegen ("etwas" hiervon, "ein bisschen" davon), aber ich schiebe das einfach auf das besondere "Etwas", das nur meine Oma reinbringen kann!

Meine Mama macht eine grottige Champignonsuppe - aber dafür ganz grandiose Hackfleischbällchen in Tomatensoße. Auch wenn die mit Päckchen sind, ist das für mich so typisch zu Hause, auch wenns das nicht wirklich oft daheim gab - aber irgendwie ist das eines meiner liebsten Gerichte. Saisonbezogen kommt noch Eisbein dazu - aber bitte nur das schöne, zarte Stück ohne Fett! Wobei mir gerade noch eine Handvoll weiterer Dinge einfallen, die ich unglaublich gerne esse - aber bevor mir jetzt meine Nudeln noch gar ganz kalt werden, stürze ich mich mal auf die!

Wie sieht's bei euch so aus, was ist euer Lieblingsessen? Den Tag schiebe ich mal weiter zu devilly, aber es darf sich natürlich auch jeder gerne bedienen!

Kommentare:

  1. Danke, ich nehm den TAG gerne an, mal gucken wann ich dazu komme ihn zu beantworten.

    Und deine Sachen sehen ja wohl mal verdammt lecker aus. Die Soße hab ich mir jetzt auch auf meiner immer länger werdenden To-Do-Liste notiert. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das Sandwich sieht echt super aus! :D Ich liebe labberigen Toast total ;) Mein Lieblingsessen ist Steak (medium rare) <3 und Sushi. Esse ich aber beides nur sehr selten, weil es so teuer ist :'(

    Ganz viele liebe Grüße! :D

    AntwortenLöschen
  3. ICH liebe Nudeln mit "Kindergarten-Soße" :-)
    Übrigens läuft bei mir grad ne Verlosung ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Der Grund warum du die Suppe nicht so hinbekommst ist: LIEBE!!! Und das mit "dann tuste etwas davon rein" kenne ich von meiner Mama. Ich hab sie oft Sonntags am Hörer um mir die Instruktionen geben zu lassen und das sind auch immer so unpräzise Angabe :D

    GLG und ein tolles WE

    AntwortenLöschen
  5. @devillyKein Stress mit dem Tag - ich hab den ja auch lange schleifen lassen :( Und gerade so ne Soße ist ratzfatz gemacht, null aufwändig und einfach lecker :)

    AntwortenLöschen
  6. @MiaBah, mit Sushi kannste mich jagen :P Aber son leckeres Steak hat auch was! Lustig, ich kenn eigentlich nur Leute, die Toast labberig nicht mögen ;) Vielleicht liegts ja am Nagellack-Tick :P

    AntwortenLöschen
  7. @CutewurstIch glaube, für den Kindergarten würde ich den Knobi weglassen ;) Aber manchmal sind die einfachen Sachen halt die besten :)

    AntwortenLöschen
  8. @InaHey, ich LIEBE diese Suppe!^^ Aber so ist das halt mit diesen "Oma"- oder "Mama"-Rezepten - die funktionieren eben nur bei Omas und Mamas :)

    AntwortenLöschen