Dienstag, 5. Juni 2012

AMU-Dienstag: Sleek "Bad girl" Teil 3

Nachdem es mich gestern Abend um 22 Uhr nach einem elends langen und anstrengenden Arbeitstag darnieder gerafft hat, ist irgendwie schon wieder Dienstag und es gibt - Überraschung! - mal wieder ein bisschen Geschminke bei maedchenspricht und mir. Heute im Angebot: Teil 3 der Sleek "Bad girl"-Reihe mit den Protagonisten "Gun metal", "Intoxicated" und "Twilight".

Nach einer kurzen Rücksprache am gestrigen Tag durfte ich feststellen, dass maedchen und ich irgendwie die gleichen Probleme hatten: Aus diesen drei Tönen ergibt sich eine wunderschöne Matschepampe auf den Lidern, die keine so richtige Differenzierung der drei Farben zulässt... Das Problem hatte ich schon festgestellt, da ich sagenhafte vier Versuche gebraucht habe, bis ich aufgegeben habe und mich mit der Matschepampe zufrieden gegeben habe (heute früh hat auch nichts geholfen...). Theoretisch sehen die drei Lidschatten geswatcht (auf Nyx Milk) nämlich so aus:

 "Gun metal" ist ein dunkles Silber oder wegen mir ein schimmerndes Grau, bei "Intoxicated" handelt es sich um einen Grünton, der leicht angegraut ist und ganz wild metallisch schimmert und "Twilight" ist ein dunkler, ebenfalls schimmernder (allerdings deutlich weniger als die anderen beiden Lidschatten) Lilaton. Beim ersten Auftrag wirkt "Twilight" sogar matt, das gibt sich jedoch mit der Intensivierung des Lidschattens.

Geswatcht kriegt man die drei gut auseinander gehalten, auf dem Auge sieht das schon wieder anders aus - leider. Ich hab unterschiedliche Sachen ausprobiert und bin letztendlich bei einer Standardverteilung gelandet: "Gun metal" im Innenwinkel, "Intoxicated" auf dem Lid und das Ganze am unteren Wimpernkranz und in Außenwinkel abgedunkelt mit "Twilight". Auf den Lidstrich habe ich verzichtet, weil ich so gehofft hatte, dass man den Unterschwied zwischen dem Silber und dem Grün besser sehen würde - aber Pustekuchen.
Egal, in welchem Licht ich geknipst habe, die Farben kamen einfach nicht besser getrennt raus. Der Vorteil ist natürlich, dass sich "Gun metal" und "Intoxicated" gut ineinander verblenden lassen - allerdings merkt man am Schluss gar nicht, dass das Silber etwas silberner ist und das Grün eben einen leichten Grünstich hat - kommt vielleicht auch ein bisschen von dem starken metallischen Schimmer, der sich durch die beiden Lidschatten zieht.
Das AMU habe ich dieses Mal relativ "klein" und dezent gehalten - theoretisch könnte man so auch auf die Arbeit gehen. Schade finde ich, dass sich "Twilight" so sehr in "Dunkel" verwandelt - den Lilastich merkt man kaum noch bzw. nur bei sehr genauem hinsehen. An und für sich finde ich den Farbton sehr schön, allerdings muss dafür schon auch genug "Platz" sein, damit sich die Farbe in ihrer vollen Pracht entfalten kann. "Twilight" wirkt allerdings dann schon sehr kräftig und macht das AMU sehr dunkel, deswegen bin ich nach einem Test von dieser Variante wieder abgerückt.
Was den Auftrag der drei Lidschatten angeht, muss ich sagen, dass ich zumindest "Gun metal" und "Intoxicated" ein bisschen schichten musste - mit einem einfachen Auftrag gab es hier und da noch ein paar Unregelmäßigkeiten. Allerdings war das mit einem zweiten, ordentlichen Pinselstrich schon wieder erledigt und der metallische Glanz war wunderbar zu sehen. "Twilight" bringt schnell Farbe (oder viel mehr: Dunkel) aufs Auge, für den Lilastich muss man hier schon etwas mehr schichten. Mit dem AMU bin ich so mäßig zufrieden - es wäre doch etwas schöner, wenn ich die Farben besser auseinandergedröselt bekommen hätte...

Aber hei nun - man kriegt halt nicht immer alles so hin, wie man es sich vorgestellt hat! Vielleicht gefällt es euch ja trotzdem - ich schau jetzt auf jeden Fall mal bei maedchen vorbei und bin schon gespannt, was sie aus dieser Kombination gezaubert hat!

Kommentare:

  1. Bei dir kann man wenigstens noch alle drei Farben erahnen :)
    Aber das Ergebnis ist sehr schön <3

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefällt es trotzdem total gut :)

    AntwortenLöschen
  3. ich finds richtig schön!
    habe die palette auch,aber habe sie noch nie ausprobiert..

    AntwortenLöschen
  4. @maedchenIch hab mir ja echt Mühe gegeben mit den Farben ^^ Danke ♥

    AntwortenLöschen
  5. @Ann-ChristinVielen Dank :) Los, pack die Palette mal an! Mit ein paar softeren Farben lassen sich die Lidschatten auch gut im Alltag verwenden!

    AntwortenLöschen